Warenkorb

Jetzt Thalia Classic-Mitglied werden und das Lesen fördern

  • Soul Gods

Soul Gods

Pandoras Fluch

Buch (Taschenbuch)
  • 12,99
  • inkl. gesetzl. MwSt.
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Das Leben der siebzehnjährigen Ocean ist alles andere als glänzend. Hin und her geschoben zwischen Heim und Pflegefamilien findet sie Sicherheit bei ihren Freunden und einem Plan für eine bessere Zukunft. Für einen festen Freund gibt es deswegen keinen Platz in ihrem Leben.
Bis sie eines Tages auf den gleichaltrigen Indio trifft, der ihre Ansichten massiv ins Wanken bringt. Den düsteren Punk umgibt etwas, das Ocean unwillentlich in den Bann zieht. Doch sich ausgerechnet auf ihn einzulassen, bedeutet ein waghalsiges Spiel um ihr Herz. Indio ist nämlich kein Geringerer als der Sohn der Pandora. Und seine Seele verflucht.
Portrait
Dylan, Cat
Cat Dylan verliebte sich im zarten Alter von fünf Jahren in Peter Pan und weiß seitdem zwei Dinge sicher: Sie würde nie wieder des Nachts ihr Fenster schließen und die Magie, die sich in ihrem Herzen eingenistet hatte, ist genauso mächtig wie die Liebe, die darin wohnt. Aus diesem Grund schreibt sie romantische Fantasy, für all jene, die genauso vernarrt in das Mystische sind, wie sie selbst.

Otis, Laini
Laini Otis ist das Pseudonym einer musikverrückten Vierzigerin, deren Geschichten alle eines gemeinsam haben: Sie beginnen mit einem Song. Ein Song, der während des Schreibens zu einem Soundtrack wird, der den Herzschlag der Geschichte wiedergibt. Wenn Laini mal nicht ihren zwei größten Leidenschaften, dem Schreiben und der Musik, nachgeht, begibt sie sich auf die Suche nach großartigen Momenten, die sie mit ihrer Kamera einfangen kann oder träumt sich auf jene Inseln, die mit einem Aloha beginnen und mit verzauberten Sonnenuntergängen enden.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 280
Altersempfehlung 12 - 15
Erscheinungsdatum 24.01.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7528-4107-7
Verlag Books on Demand
Maße (L/B/H) 21,1/15,2/2,2 cm
Gewicht 417 g
Auflage 2. Auflage
  • Artikelbild-0
Buch (Taschenbuch)
  • 12,99
  • inkl. gesetzl. MwSt.
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
6
0
0
0
0

Soul Gods
von Schurtzi am 22.07.2019

Dieses Buch habe ich begonnen und in einem Rutsch durchgelesen, eine so toll geschriebene Story in der ein göttlicher Fluch drei Brüder verfolgt. Ocean finde ich einfach wundervoll, außen frech und vorwitzig, aber mit einem unglaublich starken und liebevollen Herz, das um die kämpft die sie liebt. Mit einem festen Plan für die ... Dieses Buch habe ich begonnen und in einem Rutsch durchgelesen, eine so toll geschriebene Story in der ein göttlicher Fluch drei Brüder verfolgt. Ocean finde ich einfach wundervoll, außen frech und vorwitzig, aber mit einem unglaublich starken und liebevollen Herz, das um die kämpft die sie liebt. Mit einem festen Plan für die Zukunft, in den ein Junge so gar nicht passt. Indio, ach ja, so ein scheinbar kühler Charakter, aber wenn ihr die Story lest, wisst ihr auch warum. Kann mit dem frechen Skatergirl nichts anfangen, sagt sein Kopf, aber warum sucht er nur immer ihre Nähe? Auch die anderen Protagonisten sind wundervolle beschrieben und runden die Geschichte super ab, solche Freunde wie Yates und King wünscht man sich, auch Phönix und Gabe sind tolle Brüder. Ich konnte, wie bereits gesagt, dieses Buch nicht aus der Hand legen, so wunderbar ist es geschrieben, das Rätsel um die Brüder nimmt den Leser gefangen, die Lovestory ist so schön. Ich freue mich wahnsinnig auf den nächsten Band, von mir eine klare Leseempfehlung.

Wer öffnet Pandoras Büchse?
von Michaela Rödiger aus Grünberg am 07.07.2019

Das Leben der siebzehnjährigen Ocean ist alles andere als glänzend. Hin und her geschoben zwischen Heim und Pflegefamilien findet sie Sicherheit bei ihren Freunden und einem Plan für eine bessere Zukunft. Für einen festen Freund gibt es deswegen keinen Platz in ihrem Leben. Bis sie eines Tages auf den gleichaltrigen Indio triff... Das Leben der siebzehnjährigen Ocean ist alles andere als glänzend. Hin und her geschoben zwischen Heim und Pflegefamilien findet sie Sicherheit bei ihren Freunden und einem Plan für eine bessere Zukunft. Für einen festen Freund gibt es deswegen keinen Platz in ihrem Leben. Bis sie eines Tages auf den gleichaltrigen Indio trifft, der ihre Ansichten massiv ins Wanken bringt. Den düsteren Punk umgibt etwas, das Ocean unwillentlich in den Bann zieht. Doch sich ausgerechnet auf ihn einzulassen, bedeutet ein waghalsiges Spiel um ihr Herz. Indio ist nämlich kein Geringerer als der Sohn der Pandora. Und seine Seele verflucht. Der Schreibstil ist flüssig zu lesen und auf junges Lesepublikum abgestimmt – aber auch Leser darüber werden begeistert sein. Das Cover ganz in bläulichen Tönen gehalten wirkt recht einfach aber trotzdem wirkungsvoll. In groß ist der Titel der Reihe „Soul Goods“ zu lesen. Darüber der Autoren Name und darunter der Name des 1.Bandes. Hinterlegt mit einem Feuerwerk an hellen Punkten. Sehr passend zum Romaninhalt. Der Klappentext macht neugierig auf einen spannenden Fantasy Roman mit Mythologischen Hintergrund. Fazit: Ein spannender und magischer Serien Auftakt um Pandoras Büchse und ihre Geheimnisse. Diese dürfte Kennern der griechischen Mythologie nicht unbekannt sein – das Setting wird ins hier und heute gelegt. Unterlegt mit Punk- und 90er Jahre Musik kommt man den Protagonisten in vielen Details nahe. Nach und nach kommt man Geheimnissen auf die Spur (nicht alle lassen sich in Band 1 lösen) und den Gefühlen der Protagonisten. Alles spielt in einem malerischen Örtchen am Meer. Auch die Dialoge die zwischen frech und frei sowie tiefgründig und traurig wechseln machen den Roman interessant. Ein Lesevergnügen nicht nur für Freunde der griechischen Mythologie (auch ohne lesbar und verständlich) und der im Roman enthalten Alterdgruppe. Für das Gesamtpaket: Cover, Klappentext und Roman sind 5 Sterne verdient. Ich bin gespannt auf die kommenden Bände der Reihe: -- Soul Gods 2: Pandoras Geheimnis (Winter 2019) -- Soul Gods 3: Pandoras Herz (Frühjahr 2020) Alle Bände der Reihe sind in sich abgeschlossen und können auch unabhängig voneinander gelesen werden. Um in den Genuss der gesamten Storyline zu kommen, wird jedoch empfohlen sich an die Reihenfolge zu halten.

Wunderbare Story. Mehr davon bitte
von einer Kundin/einem Kunden aus Krummhörn am 06.03.2019

Erstmal muss ich sagen, dass das Cover wirklich super schick ist. Wirklich wunderschön! Ich war so gespannt auf das erste Buch von Laini Otis/ Cat Dylan im Selfpublishing erschienen ist. Und Yes! Es ist wirklich gut. Aber ich habe eingentlich auch nichts anderes erwartet, denn ich mag die Geschichten der Autorin allesamt. U... Erstmal muss ich sagen, dass das Cover wirklich super schick ist. Wirklich wunderschön! Ich war so gespannt auf das erste Buch von Laini Otis/ Cat Dylan im Selfpublishing erschienen ist. Und Yes! Es ist wirklich gut. Aber ich habe eingentlich auch nichts anderes erwartet, denn ich mag die Geschichten der Autorin allesamt. Und auch hier habe ich nichts zu meckern. Der Schreibstil ist, wie immer, flüssig und leicht zu lesen. Das Setting wird wunderbar beschrieben und viele Details werden erwähnt. Ich hatte wieder gleich das Gefühl in Soul Gods eintauchen zu können...und so war es auch. Von der ersten Seite an war ich gespannt auf Ocean und Indio und deren Geschichte. Allein die Namen der beiden Protagonisten sind wunderbar gewählt. Die Charatere sind sehr sympathisch und natürlich geschrieben worden. Sie sind nicht perfekt, aber genau das mag ich. Sie haben ihre Ecken und Kanten und Fehlerchen. Niemand ist ja nunmal perfekt, auch nicht der Sohn Pandoras. Selbst die Nebencharakter wurden hier nicht vergessen und haben ihre eigene Vergangenheit. Die Idee zur Story war ebenfalls super. Ich habe das so noch nicht gelesen und war schnell überzeugt. Auch wenn ich mit dem Begriff Pandoras Büchse natürlich was anfangen konnte, war ich trotzdem super gespannt wie die Autorin das umsetzen würde. Und ich kann sagen für mich war das so genau passend. Spannend bis zum Schluss, denn es passierten immer mal wieder Dinge mit denen ich nicht gerechnet habe. Ich freue mich jetzt auf den zweiten Teil der Reihe, der im nächsten Jahr erscheinen wird. Und bis dahin kann ich euch Soul Gods - Pandoras Fluch nur empfehlen. Fantasy, gemischt mit der griechischen Mythologie, Drama und ein bisschen Liebe gehören ebenfalls dazu.