Meine Filiale

Das Erbe der Lebküchnerin: Die Lebkuchen-Saga - Zweiter Roman

Sybille Schrödter

(1)
eBook
eBook
5,99
5,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Beschreibung

Verfolgt, gedemütigt - aber ungebrochen: Der fesselnde historische Roman »Das Erbe der Lebküchnerin« von Sybille Schrödter als eBook bei dotbooks.

Nürnberg in der Mitte des 15. Jahrhunderts. Bis weit über die Stadtgrenzen hinaus sind die berühmten Benedicten-Lebkuchen begehrt - und ein einträgliches Geschäft, an dem sich viele bereichern wollen. Als Benedicta, die Erfinderin der süßen Köstlichkeit, stirbt, gibt es nur noch eine, die das geheime Rezept kennt: Bianca, die in Benedictas Haushalt aufwuchs und ihren Enkel Andreas heiraten will, sobald er von seiner Handelsreise aus Venedig zurückkehrt. Nun aber findet Bianca sich inmitten eines brutalen Ränkespiels wieder. Im letzten Moment kann sie entkommen - und weiß, dass ihre Feinde versuchen werden, Andreas in ihre Gewalt zu bringen. Ganz allein auf sich gestellt muss Bianca die gefahrvolle Reise über die Alpen meistern, um ihn zu warnen ...

Das brodelnde Nürnberg, das schillernde Venedig und eine Liebe, für die eine willensstarke junge Frau über sich hinauswächst: Erleben Sie ein packendes Leseabenteuer!

Jetzt als eBook kaufen und genießen: »Das Erbe der Lebküchnerin« von Sybille Schrödter. Wer liest, hat mehr vom Leben! dotbooks - der eBook-Verlag.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Nein i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 464 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 20.12.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783961482962
Verlag Dotbooks Verlag
Dateigröße 1438 KB
Verkaufsrang 25159

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Sehr spannend zu lesen
von einer Kundin/einem Kunden aus Dresden am 21.09.2020

Sehr spannende und unterhaltsame Lektüre. Wer Geschichten aus dieser Zeit mag, wird hier bestens unterhalten. Einmal angefangen. fällt es schwer, das Buch wieder aus der Hand zu legen

  • Artikelbild-0