Warenkorb
 

Mary Poppins Rückkehr

Die 1930er im London der Depression: Michael (Ben Whishaw) und Jane (Emily Mortimer), die Geschwister aus „Mary Poppins“ von 1964, sind erwachsen. Michael, der mit seinen drei Kindern und der Haushälterin Ellen (Julie Walters) in der Cherry Tree Lane wohnt, hat einen Verlust zu verkraften – und bekommt prompt Hilfe vom geheimnisvollen Kindermädchen Mary Poppins (Emily Blunt). Sie hat ihre magischen Tricks nicht verlernt und ausserdem eine Reihe teils skurrile Freunde dabei, darunter der optimistische Laternenanzünder Jack (Lin-Manuel Miranda) und Poppins exzentrische Cousine Topsy (Meryl Streep). Gemeinsam bringen sie Spass und Wunder zurück ins Leben der Familie Banks…
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ohne Altersbeschränkung
Erscheinungsdatum 18.04.2019
Regisseur Rob Marshall
Sprache Deutsch, Englisch, Isländisch, Italienisch, Spanisch, Türkisch (Untertitel: Deutsch, Italienisch, Türkisch)
EAN 8717418544591
Genre Unterhaltung/Musik/Musical/Jugendfilm
Studio Walt Disney
Originaltitel Mary Poppins Returns
Spieldauer 126 Minuten
Bildformat 16:9, Widescreen (2,35:1)
Tonformat Deutsch: DD 5.1, Englisch: DD 5.1, Italienisch: DD 5.1, Türkisch: DD 5.1
Verkaufsrang 3
Produktionsjahr 2018
Film (DVD)
Film (DVD)
14,99
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Eine tolle Neuverfilmung!“

Carola Ludger, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

Großartig, oder besser: 'superkalifragilistischexpialigetisch' wie die Geschichten der liebenswerten Mary Poppins von Generation an Generation weitergegeben werden. Charmant verzaubert dieses Musical, mit Emily Blunt als großartiges Kindermädchen zwischen Strenge und Milde, Kleine und Große. Die Lieder bleiben im Ohr. Solang man sich die Kindheit bewahrt, macht das Erwachsenwerden Spaß. Großartig, oder besser: 'superkalifragilistischexpialigetisch' wie die Geschichten der liebenswerten Mary Poppins von Generation an Generation weitergegeben werden. Charmant verzaubert dieses Musical, mit Emily Blunt als großartiges Kindermädchen zwischen Strenge und Milde, Kleine und Große. Die Lieder bleiben im Ohr. Solang man sich die Kindheit bewahrt, macht das Erwachsenwerden Spaß.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

Anders...
von einer Kundin/einem Kunden aus Düsseldorf am 01.04.2019

und doch sehr schön, der Charme und Zauber von Disney ist geblieben, lang vermisste Trickfilmfiguren (Disney macht ja keine Kinotrickfilme mehr) sind auch dabei... Wenn man Disneyfan der Ersten Stunde ist sieht man sicherlich die Veränderung, aber ,mir gefällt es sehr gut dennoch... Zeiten ändern sich nunmal auch... und doch sehr schön, der Charme und Zauber von Disney ist geblieben, lang vermisste Trickfilmfiguren (Disney macht ja keine Kinotrickfilme mehr) sind auch dabei... Wenn man Disneyfan der Ersten Stunde ist sieht man sicherlich die Veränderung, aber ,mir gefällt es sehr gut dennoch... Zeiten ändern sich nunmal auch bei Disney

neue Wunder im Kirschbaumweg 17
von einer Kundin/einem Kunden am 14.03.2019

Als eingefleischter Julie Andrews und Dick van Dyke Fan, war ich zuerst natürlich sehr skeptisch, was eine vermeintliche Neuverfilmung von Mary Poppins anbelangt. Eine Neuverfilmung war es dann tatsächlich nicht und Emily Blunt als neue Mary Poppins ist durchaus eine würdige Nachfolgerin. Die Lieder sind wieder sehr eingängig und fröhlich,... Als eingefleischter Julie Andrews und Dick van Dyke Fan, war ich zuerst natürlich sehr skeptisch, was eine vermeintliche Neuverfilmung von Mary Poppins anbelangt. Eine Neuverfilmung war es dann tatsächlich nicht und Emily Blunt als neue Mary Poppins ist durchaus eine würdige Nachfolgerin. Die Lieder sind wieder sehr eingängig und fröhlich, ob allerdings Ohrwürmer à la "superkalifragilistikexpialigetisch" daraus werden können ist eher fraglich. Alles in allem ist den Machern aber ein sehr netter, fröhlicher und liebenswerter Film gelungen, der nur so vor Schauspielerlegenden strotzt. Auf alle Fälle sehr sehenswert!