Mordkuhle

Krimi

Martin Barkawitz

(1)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
11,00
11,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

11,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

0,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Die Leiche eines Riesen.
Die Begleichung einer Blutschuld.
Ein altes Todesrätsel.

Die junge Polizistin Lea Kramer arbeitet noch nicht lange in dem abgelegenen Provinzkaff Mönchsfelden, als sie mit einem bizarren Gewaltverbrechen konfrontiert wird. Eine nackte Tote liegt an einem Platz, den die Einheimischen nur „Mordkuhle“ nennen. Dort soll es angeblich spuken. Doch Lea glaubt nicht an Geister. Sie ermittelt mit vollem Einsatz, um den Killer aus Fleisch und Blut zu finden. Dabei muss sie nicht nur gegen die widerspenstige Bevölkerung, sondern auch gegen ihre eigenen inneren Dämonen kämpfen. Lea wurde nämlich nicht ohne Grund in diese gottverlassene Gegend strafversetzt. Als sie das Geheimnis allmählich zu lüften beginnt, gerät ihr eigenes Leben in Gefahr. Denn in Mönchsfelden sind die Dinge nicht so, wie sie scheinen ...

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 280
Altersempfehlung 16 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 02.05.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-96357-095-7
Verlag Belle Époque
Maße (L/B/H) 20,3/12,6/2,2 cm
Gewicht 275 g

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Klare Empfehlung
von einer Kundin/einem Kunden aus Gelsenkirchen am 05.04.2019

Als Vorableserin durfte ich diesen Roman lesen. Schnell war ich sehr neugierig. Lea, die junge Polizistin, die strafversetzt wird nach Mönchsfelden. Wie schwer würde man ihr dort das Leben machen? Leider. Wird sie sich dagegen wehren? Die Mordkuhle. Was hat es mit dieser auf sich? Spukt es dort wirklich? Was ist ... Als Vorableserin durfte ich diesen Roman lesen. Schnell war ich sehr neugierig. Lea, die junge Polizistin, die strafversetzt wird nach Mönchsfelden. Wie schwer würde man ihr dort das Leben machen? Leider. Wird sie sich dagegen wehren? Die Mordkuhle. Was hat es mit dieser auf sich? Spukt es dort wirklich? Was ist damals dort passiert, dass es dort spuken soll? Der Mord der jungen Frau. Warum wird dieser so schnell "aufgeklärt"? Was steckt dahinter, wer will was vertuschen? Mehr mag ich nicht verraten, ausser das ich den Roman ratzfatz durchgelesen hatte. Er war ganz nach meinem Geschmack. Ich freue mich schon auf viele weitere Romane von Martin Barkawitz. Von mir eine klare Leseempfehlung!


  • Artikelbild-0