Meine Filiale

Chronisch entzündliche Darmerkrankungen

Morbus Crohn / Colitis ulcerosa

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
29,80
29,80
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Die Diagnose "Morbus Crohn" oder "Colitis ulcerosa" bedeutet für Betroffene einen tiefen Einschnitt im bisherigen Leben, denn sie müssen sich darauf einrichten, mit einer chronischen Erkrankung zu leben und sich ihr auf Dauer zu stellen. Deshalb ist es völlig natürlich, dass sich ein Berg von Fragen auftürmt, der nach Antworten sucht:


  • Wie wird die Erkrankung in meinem Fall verlaufen?

  • Was bedeutet dies für mich selbst und wie wird mein Partner/meine Partnerin damit fertig?

  • Welche Konsequenzen hat meine Erkrankung auf meine Berufsausübung und meinen Arbeitsplatz?

Sie sind nicht allein mit diesen Problemen. Eine der größten Patientenvereinigungen in Deutschland, ausschließlich von Betroffenen organisiert, ist die Deutsche Morbus Crohn / Colitis ulcerosa Vereinigung - DCCV e.V. "Stark in Sachen Selbsthilfe" ist ihr Selbstverständnis und Programm.

Aus diesem Selbstverständnis heraus hat die DCCV dieses Buch initiiert, geschrieben von Fachleuten und von Betroffenen, für Betroffene und deren Angehörige, für interessierte Ärzte und Pflegepersonal.

Morbus Crohn und Colitis ulcerosa
Für jeden Betroffenen bedeutet die Diagnose Morbus Crohn und Colitis ulcerosa zunächst einen Einschnitt in das bisherige Leben. Um die Diagnose richtig "verdauen" zu können, sind Informationen gefragt, die Antworten auf die vielen Fragen geben. Die vorliegende zweite Ausgabe des Buches "Chronisch entzündliche Darmerkrankung" der Deutschen Morbus Crohn und Colitis ulcerosa Vereinigung DC-CV will auf diese Fragen Antworten geben. In leicht verständlicher Weise wird das Verdauungssystem des menschlichen Körpers beschrieben und die Schritte der Verdauung erklärt.
Abbildungen und Bilder erklären das komplizierte System auf anschauliche Weise. Im Weiteren folgen Beiträge zum Krankheitsbild der beiden Erkrankungen Morbus Crohn sowie Colitis ulcerosa.
Für Betroffene stellt sich besonders zu Beginn der Erkrankung häufig die Frage: Warum habe gerade ich diese Erkrankung bekommen? Welche Faktoren waren krankheitsauslösend? Wenngleich die beiden Erkrankungen noch nicht bis ins letzte Detail erforscht sind, so gibt das vorliegende Buch dennoch eine Übersicht über die Erkrankungshäufigkeit und die Einflussfaktoren sowie genetische (erbliche) oder psychosoziale Faktoren.
Klar und verständlich wird auf die Diagnosestellung und die dafür notwendigen Untersuchungen sowie auch neuer Untersuchungsmethoden - wie etwa die Kapselendoskopie - eingegangen.
Wesentlicher Teil der Behandlung des Morbus Crohn oder der Colitis ulcerosa ist die Behandlung mit Arzneimitteln.
Die Therapiegrundlagen werden ausführlich beschrieben sowie die Wirkungen und Nebenwirkungen klar aufgezeigt. Therapiestandards werden ebenso übersichtlich dargestellt wie die Therapieoptionen sowohl in der aktiven als auch in der Remissionsphase. Extraintestinale Manifestationen (Begleiterkrankungen) werden erklärt.
Wenn die Arzneitherapie nicht mehr greift, muss vielleicht auch die Entscheidung zu einer Operation getroffen werden. Das Buch zeigt mittels Bildern verschiedene Operationsmöglichkeiten sowohl bei Morbus Crohn als auch bei Colitis ulcerosa. Erklärt wird die laparoskopische Operationsmethode, die sogenannte "Knopfloch-" oder "Schlüsselloch"-Chirugie, die mittlerweile etabliert ist. Den Entschluss zu einer Stomanlage wird zwar keiner gerne treffen, sie wird vielleicht aber in besonderen Fällen für den Betroffenen die einzige Möglichkeit sein, Linderung zu erreichen. Dem "Pouch" und der "Pouchitis" bei Colitis ulcerosa ist ein eigenes Kapitel gewidmet. Da es hierzu wenig Literatur gibt, ist die Aufbereitung und Zusammenstellung dieser Informationen besonders hervorzuheben.
Der Stellenwert von Probiotika wird erläutert.
Die Erkrankung Morbus Crohn kann auch Kinder und Jugendliche betreffen, ihnen wird daher ein eigenes Kapitel gewidmet. Die Möglichkeiten der Familienplanung bis hin zur Schwangerschaft wurden ebenfalls aufgenommen
Als komplementäre und alternative Heilverfahren werden etwa Akupunktur, Homöopathie, TCM (Traditionelle Chinesische Medizin) oder auch die Phytotherapie neutral dargestellt und kritisch gewürdigt.
Was darf ich noch essen? Gibt es "falsches Essen" oder Nahrungsmittel, die ich als Betroffener meiden sollte?
Das vorliegende Buch gibt auch hierzu Antworten in Form von Ernährungstipps und Empfehlungen, welche Nahrungsmittel etwa im akuten Schub gemieden werden sollten bzw. wie jeder selbst herausfinden kann, welche Nahrungsmittel ihm gut tun.
Viele Betroffene geben an, Stress habe einen Einfluss auf ihre Erkrankung und auch ihre Lebensqualität. Bei psychischen Beeinträchtigungen kann es daher hilfreich sein, eine psychosomatische Behandlung in Erwägung zu ziehen, insbesondere um Depressionen frühzeitig erkennen zu können.
Jeder Patient hat den Wunsch, nicht nur als "Erkrankung" wahrgenommen zu werden, sondern in einer kooperativen Arzt-Patienten-Beziehung "ganzheitlich" Hilfe erfahren zu können. Dazu wurde ein eigenes Kapitel aufgenommen, indem eine Betroffene von ihren Erf

Prof. Dr. med. C.F. Dietrich, Chefarzt des Zentrum für Innere Medizin 2 des Caritas-Krankenhauses Bad Mergentheim, DEGUM-Seminarleiter.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Deutsche Morbus Crohn/Colitis ulcerosa Vereinigung-DCCV e.V.
Seitenzahl 352
Erscheinungsdatum 01.09.2006
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7776-1377-2
Verlag Hirzel, S., Verlag
Maße (L/B/H) 21,7/17,2/1,9 cm
Gewicht 670 g
Abbildungen 2., neubearb. mit 50 schwarzweissen und 9 Farbabbildungen 21,5 cm
Auflage 2. neubearb. Auflage
Verkaufsrang 178695

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0
  • Aus dem Inhalt:
    - Funktion und Aufgaben des Verdauungstrakts
    - Das Krankheitsbild des Morbus Crohn/der Colitis ulcerosa
    - Symptome des Morbus Crohn - Diagnostik (Labor, Ultraschall, Röntgen, Endoskopie) - Medikamentöse Therapie - Operative Behandlung
    - Das Enterostoma
    - Begleiterkrankungen
    - Familienplanung
    - Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen
    - Psychosomatik
    - Ernährung
    - Arzt-Patienten-Verhältnis
    - Alternative Heilmethoden
    - Chronisch entzündliche Darmerkrankungen im Alltag
    - Rechte und Ansprüche Erkrankter