Warenkorb
 

Der Mann, der zuviel wußte

(1)
Dr. Ben McKenna will mit seiner Frau Jo und seinem zehnjährigen Sohn Hank wohlverdienten Urlaub in Marokko machen. Dort geraten sie in das schrecklichste Abenteuer ihres Lebens - ihr einziger Sohn wird entführt. Auf der Suche nach ihrem Kind geraten sie in ein Netz von Intrigen und undurchsichtigen Zusammenhängen und können bald niemanden mehr trauen. Der Mord an Louis Bernard zeigt Dr. McKenna, daß ein internationaler Komplott die Finger im Spiel hat. Schließlich reist das Ehepaar von Nordafrika nach London, weil alles dafür spricht, daß man das Kind dorthin gebracht hat. Ihre Verzweiflung wird jeden Tag größer...
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 16 Jahren
Erscheinungsdatum 09.11.2006
Regisseur Alfred Hitchcock
Sprache Deutsch, Dänisch, Englisch, Finnisch, Niederländisch, Norwegisch, Schwedisch (Untertitel: Deutsch, Holländisch, Schwedisch, Norwegisch, Dänisch, Finnisch)
EAN 5050582463545
Genre Abenteuer/Drama/Mystery
Studio Universal Pictures Customer Service Deutschland/Österreich
Originaltitel The Man Who Knew Too Much
Spieldauer 120 Minuten
Bildformat 16:9 (1,85:1)
Tonformat Deutsch: DD 2.0 Mono, Englisch: DD 2.0 Mono
Verkaufsrang 3.759
Produktionsjahr 1955
Film (DVD)
5,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Que sera, sera“

Bettina Krauß, Thalia-Buchhandlung Neuwied

...ein Oscar für diesen auch heute noch bekannten, extra für diesen Film komponierten Song, gesungen natürlich von Doris Day. Ihr Zusammenspiel mit James Stewart in diesem Film ist toll. Diesmal hat Hitchcock einen seiner eigenen Filme neu verfilmt und wie er es so gerne machte, einen Cameo-Auftritt.
Spannend und sehenswert!
...ein Oscar für diesen auch heute noch bekannten, extra für diesen Film komponierten Song, gesungen natürlich von Doris Day. Ihr Zusammenspiel mit James Stewart in diesem Film ist toll. Diesmal hat Hitchcock einen seiner eigenen Filme neu verfilmt und wie er es so gerne machte, einen Cameo-Auftritt.
Spannend und sehenswert!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0