Meine Filiale

Jette Berger und der Schwebebahn-Mörder

Cosy Crime aus Mönchengladbach

Jette Berger Krimireihe. Cosy Crimes aus Mönchengladbach Band 3

Welters Karin

Buch (Kunststoff-Einband)
Buch (Kunststoff-Einband)
9,95
9,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Kunststoff-Einband

9,95 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

2,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Frank Lehrmann, Mitarbeiter der Stadtwerke Wuppertal, findet an der Endhaltestelle Vohwinkel eine Leiche in der Schwebebahn. Weil der Tote, Stararchitekt Klaus Sieckers, seinen Wohnsitz in Mönchengladbach hatte, übernimmt Oberkommissarin Anne Weller den Fall. Die Querelen mit ihrem Kollegen Peters im KK11 und dem Polizeipräsidenten erschweren ihr die Arbeit unnötigerweise – wie immer. Dafür klappt die Zusammenarbeit mit ihrem Wuppertaler Kollegen Klaus-Jürgen Althaus umso besser.
War Bestechung bei der Vergabe von städtischen Aufträgen das Motiv für den Mord? Oder ist der Täter bei verärgerten Bauherren zu finden? War es ein Mord aus Eifersucht, begangen von der Ehefrau des notorischen Schürzenjägers? Warum musste Doris Konzler sterben? Wie passt der Mord an der jungen Caroline Böhmer in das Muster des Täters? Kann das Damentrio – Anne Weller, Iris Stelzmann und Jette Berger – den Schwebebahn-Mörder stoppen?

Karin Welters, geboren in Wuppertal, lebt seit 1984 in Mönchengladbach. Am liebsten schreibt sie Cosy Crimes à la Jette Berger und Lisa Hansen. Ihr großes Vorbild ist Agatha Christie. Besonders stolz ist sie auf ihre acht Enkelkinder.

Produktdetails

Einband Kunststoff-Einband
Seitenzahl 144
Erscheinungsdatum 10.01.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-948078-05-8
Verlag LitArt-World
Maße (L/B/H) 21,6/15,2/1,5 cm
Gewicht 227 g

Weitere Bände von Jette Berger Krimireihe. Cosy Crimes aus Mönchengladbach

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0