Vom Ossi zum Wessi

Alles hat seinen Preis

Petra Pansch

(1)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen Versandkostenfrei
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

9,99 €

Accordion öffnen
  • Vom Ossi zum Wessi

    Tredition

    Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

    9,99 €

    Tredition

gebundene Ausgabe

17,99 €

Accordion öffnen
  • Vom Ossi zum Wessi

    Tredition

    Lieferbar in 5 - 7 Tagen

    17,99 €

    Tredition

eBook (ePUB)

2,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Eindrucksvoll, emotional und zeitweise mit einem Augenzwinkern, beschreibt die Autorin ihr Leben im real existierenden Sozialismus der DDR und ihre Bestrebungen, eigene Nischen und Freiheiten zu finden. Ein Brief aus Ulm ändert dann schlagartig ihren Lebensplan. Sie beantragt ihre Entlassung aus der DDR-Staatsbürgerschaft und ihre Ausreise. 1984 verlässt sie dann mit ihrer Familie die DDR und beginnt im Westen noch mal von vorn.

Petra Pansch, Diplomjournalistin, 1952 in Chemnitz geboren, arbeitete bis zu ihrer Ausreise 1984 beim Deutschen Fernsehfunk in Berlin, im Pressebüro der Stadt Karl-Marx-Stadt und bei der Sächsischen Zeitung in Sebnitz.
Nach ihrer Ausreise aus der DDR betätigte sie sich bei der Deutschen Presse Agentur, in der Presseabteilung der Handwerkskammer Koblenz und war maßgeblich am Aufbau des Volkshochschulradios beim RPR1 beteiligt. Zusätzlich schrieb sie als freie Journalistin für verschiedene Lokalzeitungen in Rheinland-Pfalz.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 192
Erscheinungsdatum 03.01.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7482-0788-7
Verlag Tredition
Maße (L/B/H) 21,1/14,6/1,5 cm
Gewicht 286 g
Auflage 1

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Sehr berührend
von einer Kundin/einem Kunden aus Düren am 09.07.2019

Ich habe das Buch innerhalb von zwei Tagen gelesen und finde es sehr berührend. So, dass ich mich geschämt habe, wie gut es uns ging und noch immer geht!


  • Artikelbild-0