Meine Filiale

Das Raunen der Berge (Die Keloria-Saga 2)

Die Keloria-Saga Band 2

Mira Valentin, Kathrin Wandres

(8)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,99
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

12,99 €

Accordion öffnen
  • Das Raunen der Berge (Die Keloria-Saga 2)

    Carlsen

    Sofort lieferbar

    12,99 €

    Carlsen

eBook (ePUB)

3,99 €

Accordion öffnen
  • Das Raunen der Berge (Die Keloria-Saga 2)

    ePUB (Carlsen)

    Sofort per Download lieferbar

    3,99 €

    ePUB (Carlsen)

Beschreibung

**Die Bestimmung der Farben**

Eigentlich dachte Jessi, sie hätte Keloria für immer hinter sich gelassen. Doch als sie erfährt, dass jegliche Rottöne und somit die Liebe aus der einst prächtigen Farbenwelt verschwunden sind, fühlt sie sich dafür verantwortlich, die Emotionen zurückzuholen. Trotz lauernder Gefahr und einstigen Widersachern, mit denen sie ein Wiedersehen eigentlich gern vermeiden möchte, macht sie sich ein zweites Mal auf nach Keloria, um die Farbbewahrerin Magenta zu retten. Dort angekommen lernt sie nicht nur eine neue unsichtbare Freundin kennen, sondern trifft auch den geheimnisvollen Torwächter Ciaran wieder, dessen düstere Aura und türkisfarbene Augen sie einst so verzaubert haben…  

//Alle Bände der bezaubernden Keloria-Saga: 

-- Das Flüstern des Waldes (Die Keloria-Saga 1) 

-- Das Raunen der Berge (Die Keloria-Saga 2)

-- Die E-Box zur bezaubernden Keloria-Reihe (Die Keloria-Saga)  

Diese Reihe ist abgeschlossen.//

Kathrin Wandres, geboren 1981, machte 2001 ihr Abitur in Tübingen und studierte bis 2003 in Stuttgart an der Fachhochschule für Technik Mathematik und Informatik. Von 2004 bis 2006 besuchte sie das Theologische Seminar Beröa, nahe Frankfurt. Mit ihrem Mann und ihren drei Kindern lebt sie in Göppingen. Seit ihrer Kindheit liebt sie es, sich fremde Welten zu erdenken und in ihnen zu versinken.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 228
Altersempfehlung 14 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 26.03.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-551-30147-5
Verlag Carlsen
Maße (L/B/H) 21,4/14,6/1,9 cm
Gewicht 339 g
Auflage 2. Auflage
Verkaufsrang 97577

Weitere Bände von Die Keloria-Saga

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
6
2
0
0
0

Geniales Finale
von Martina Suhr aus Salem am 07.02.2020

Ich liebe die Welt, die sich die beiden Autorinnen Mira Valentin und Kathrin Wandres gemeinsam ausgedacht haben. Keloria ist etwas ganz Besonderes und muss unbedingt gerettet werden. Obwohl sie sich geschworen hatte, niemals wiederzukehren, will sie helfen und versuchen, die Welt und die Farbbewahrerin Magenta zu retten. Gemeins... Ich liebe die Welt, die sich die beiden Autorinnen Mira Valentin und Kathrin Wandres gemeinsam ausgedacht haben. Keloria ist etwas ganz Besonderes und muss unbedingt gerettet werden. Obwohl sie sich geschworen hatte, niemals wiederzukehren, will sie helfen und versuchen, die Welt und die Farbbewahrerin Magenta zu retten. Gemeinsam mit dem geheimnisvollen Torwächter Ciaran und einigen anderen zieht sie los. Auf ihrer Mission müssen sie einige Hürden nehmen und mehr als einmal über sich selbst hinauswachsen … Dieses Finale ist so grandios, wortgewaltig und fantasievoll. Die beiden Autorinnen harmonieren so unglaublich gut zusammen, man merkt nicht, welcher Teil aus wessen Feder stammt. Sowohl die Handlung, als auch die Charaktere und das Setting sind mit viel Liebe zum Detail entstanden. Bereits der erste Teil konnte mich begeistern, doch mit diesem Finale, in dem alle Fragen beantwortet werden und jeder einzelne Handlungsstrang zu Ende geführt wird, haben sie mich endgültig zum Keloria-Fan gemacht. Auch wenn die Reihe (leider) nur auf zwei Bände ausgelegt ist, gibt es dennoch genug Potenzial für weitere Geschichten. Und wer weiß, vielleicht wird mein Wunsch erhört und es geht irgendwann weiter.

Toller Abschluss
von Karina Hofmann aus Fürth am 23.12.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Meine Meinung: Mich verzaubert schon das wunderschöne Cover des Buches, man sieht einen Wald, ein Einhorn und ist einfach nur hin und weg. Im Buch geht es zurück nach Keloria. Unsere Protagonistin, die wir bereits sehr gut kennen hat eine wichtige Mission. Sie muss Magenta finden und zurück bringen. Denn ohne sie gibt es k... Meine Meinung: Mich verzaubert schon das wunderschöne Cover des Buches, man sieht einen Wald, ein Einhorn und ist einfach nur hin und weg. Im Buch geht es zurück nach Keloria. Unsere Protagonistin, die wir bereits sehr gut kennen hat eine wichtige Mission. Sie muss Magenta finden und zurück bringen. Denn ohne sie gibt es keine Liebe in der Welt. Wir treffen wieder auf bekannte Charaktere, die ich nach wie vor mag. Aber es kommen auch ein paar neue hinzu, die durchaus interessant und schön gestaltet sind. So lernen wir zum Beispiel die Tochter von Magenta kennen, die uns hilft. Allgemein hatte ich das Gefühl das die Protagonisten an ihren Aufgaben gewachsen sind und auch die Gefühle zueinander besser geworden sind. Der Schreibstil war wieder sehr schön flüssig und das Buch hat Spaß gemacht zu lesen. Ich finde es fast ein wenig schade, das die Reihe mit diesem Band abgeschlossen ist. Ich hätte noch gerne länger in Keloria verweilt und mir all ihre Schönheit „angesehen“. Dennoch kann ich sagen, es war ein würdiger zweiter Band. Fazit: Ein tolles Buch, mit Abenteuern und viel Spannung. So macht lesen Spaß

Ein guter Abschluss der Keloria-Saga
von Areti aus Melle am 26.04.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Inhalt: **Die Bestimmung der Farben** Eigentlich dachte Jessi, sie hätte Keloria für immer hinter sich gelassen. Doch als sie erfährt, dass jegliche Rottöne und somit die Liebe aus der einst prächtigen Farbenwelt verschwunden sind, fühlt sie sich dafür verantwortlich, die Emotionen zurückzuholen. Trotz lauernder Gefahr und ein... Inhalt: **Die Bestimmung der Farben** Eigentlich dachte Jessi, sie hätte Keloria für immer hinter sich gelassen. Doch als sie erfährt, dass jegliche Rottöne und somit die Liebe aus der einst prächtigen Farbenwelt verschwunden sind, fühlt sie sich dafür verantwortlich, die Emotionen zurückzuholen. Trotz lauernder Gefahr und einstigen Widersachern, mit denen sie ein Wiedersehen eigentlich gern vermeiden möchte, macht sie sich ein zweites Mal auf nach Keloria, um die Farbbewahrerin Magenta zu retten. Dort angekommen lernt sie nicht nur eine neue unsichtbare Freundin kennen, sondern trifft auch den geheimnisvollen Torwächter Ciaran wieder, dessen düstere Aura und türkisfarbene Augen sie einst so verzaubert haben… Meine Meinung: "Das Raunen der Berge" von Mira Valentin und Kathrin Wandres ist ein bezaubernder Fantasyroman, der den Leser von der ersten Sekunde an mitnimmt und in die Welt des Romans entführt, aus dem man gar nicht mehr auftauchen möchte. Es ist der zweite und letzte Band der Keloria-Saga. Das Cover des Buches ist wunderschön und passt perfekt zu der zauberhaften Welt von Keloria und auch zum ersten Band. Im Zentrum sieht man wieder ein Einhorn, welches auch im Buch eine bedeutende Rolle spielt. Diesmal sind im Hintergrund jedoch auch die Berge zu sehen, sodass es sehr gut zum Inhalt des zweiten Bandes passt. Die Geschichte ist abwechselnd aus der Sicht der zwei Protagonisten Jessi und Ciaran jeweils aus der Ich-Perspektive geschrieben. Somit merkt man gar nicht, dass hier zwei Autorinnen am Werk waren, da sich logischerweise mit dem Wechsel zwischen den Charakteren und deren Eigenarten auch die Schreibweise ändert. Dies macht es dem Leser auch besonders leicht, sich in die jeweilige Person hineinzuversetzen, mit ihr mitzufiebern und vor allem mitzufühlen. Alle Gedanken und Gefühle der Protagonisten sind nachvollziehbar und sorgen dafür, dass man sich mit ihnen verbunden fühlt. Der Schreibstil ist sehr angenehm und besonders flüssig zu lesen. Die Seiten fliegen nur so dahin und die Kapitel haben eine sehr angenehme Länge. Durch den mitreißenden Schreibstil, die zwei verschiedenen Perspektiven und die Spannung, welche vor allem im letzten Drittel des Buches hervortritt, ist es einem unmöglich, das Buch aus den Händen zu legen. Allerdings hat mir der erste Band noch besser gefallen als diese Fortsetzung. Denn in diesem zweiten Band nimmt die Geschichte erst relativ langsam Fahrt auf und die richtig spannenden Dinge geschehen erst im letzten Drittel. Dort ist es dann jedoch umso spannender und dramatischer. In der Welt von Keloria, die Valentin und Wandres hier geschaffen haben, spielen Farben eine große Rolle. Man fühlt sich mitten in diese zauberhafte Welt hineingezogen und hat durch die detailreichen sowie bildhaften Beschreibungen alles ganz genau vor Augen. Und eines ist sicher: Die Welt der Farben sieht man nach diesem Buch mit ganz anderen Augen. Es wirkt auf jeden Fall über längere Zeit nach. Fazit: "Das Raunen der Berge" von Mira Valentin und Kathrin Wandres ist ein Buch, das man nicht so schnell vergisst. Die fantastische und bezaubernde Welt der Farben "Keloria", das weiße sowie auch das schwarze Einhorn, die Spannung und die sympathischen Protagonisten reißen den Leser bis zum Ende mit und bleiben noch lange im Gedächtnis. Ich kann das Buch auf alle Fälle weiterempfehlen.


  • Artikelbild-0