Im Land der Orangenblüten

Linda Belago

(10)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
2,99
bisher 5,99
*befristete Preissenkung des Verlages.   Sie sparen : 50  %
2,99
bisher 5,99 *befristete Preissenkung des Verlages.

Sie sparen:  50 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Beschreibung

Von den Niederlanden in die Karibik: ein spannendes Schicksal und ein großer Landschaftsroman

Rotterdam 1850: Die junge Julie Vandenberg verliert bei einem tragischen Unfall ihre Eltern. Ihr Onkel übernimmt die Vormundschaft - jedoch nur, um Julies große Erbschaft im Blick zu behalten. Als sie achtzehn Jahre alt ist, verheiratet er sie mit seinem Geschäftspartner Karl Leevken, bei dem er Schulden hat. Julie reist mit ihrem Mann in die niederländische Kolonie Surinam in Südamerika, wo Karl sehr erfolgreich eine Zuckerrohrplantage betreibt. Welches Schicksal wird sie in jenem fernen tropischen Land erwarten? Und welche Rolle spielt Jean darin, der freundliche Buchhalter von Karl?

"Eine farbenprächtige Familiensaga im Surinam der Kolonialzeit. Spannend und mitreißend." Sarah Lark

Ebenfalls von Linda Belago bei beHEARTBEAT erhältlich: "Die Blume von Surinam" - die in sich abgeschlossene Fortsetzung der Surinam-Saga.

eBooks von beHEARTBEAT - Herzklopfen garantiert.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 719 (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 08.01.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783732562824
Verlag Lübbe
Dateigröße 2546 KB
Verkaufsrang 7129

Buchhändler-Empfehlungen

Elena Cousino, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Historischer Roman der im 19. Jahrhundert spielt. Es geht um das Schicksal von Julie Vandenberg die früh waise wird, und nichts zu sagen hat. Schnell wird sie

von Rotterdam nach Surinam

Manuela Quarz, Thalia-Buchhandlung Köln

Packen sie Ihre Koffer und kommen Sie mit auf Abenteuerreise auf die Insel mit dem klangvollen Namen Surinam und leben Julie Vandenbergs bewegtes Leben mit. Das arbeitsreiche Leben auf den Zuckerrohrplantagen , Sklavenaufstände mit schrecklichen Auseinandersetzungen ,lebensbedrohende Krankheiten wie Malaria und Lepra bilden den Hintergrund und vermitteln ein Bild dieser Zeit. Natürlich gehört aber auch eine spannende Liebesgeschichte zu dem Ganzen...alles in allem ein wunderschöner Sommerschmöker !

Kundenbewertungen

Durchschnitt
10 Bewertungen
Übersicht
7
3
0
0
0

Sehr kurzweilig und interessant.
von einer Kundin/einem Kunden am 21.09.2020

Hat mir ausgesprochen gut gefallen. Die Zeit, die Menschen, Freud und Leid und die Länder werden schön und ausführlich beschrieben. Man spürt die Hitze von Surinam und leidet, insbesondere mit den Sklaven, mit. Und als Frau ist man froh, dass man heute und hier leben darf. Liebe kommt natürlich auch vor. Humor allerdings nicht ... Hat mir ausgesprochen gut gefallen. Die Zeit, die Menschen, Freud und Leid und die Länder werden schön und ausführlich beschrieben. Man spürt die Hitze von Surinam und leidet, insbesondere mit den Sklaven, mit. Und als Frau ist man froh, dass man heute und hier leben darf. Liebe kommt natürlich auch vor. Humor allerdings nicht - fehlt aber auch nicht.

Historisch aber exotischer Roman mit spannendem Ende
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 20.06.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Hierbei handelt es sich um einen Roman über das Leben einer niederländischen Waise, welche unglücklich nach Südamerika verheiratet wird. Der Roman basiert auf historischem Hintergrund, bei welchem vor allem auf die Sklavenzeit im 19. Jahrhundert eingegangen wird. Linda Belago beschreibt das Land und die Zustände sehr detailliert... Hierbei handelt es sich um einen Roman über das Leben einer niederländischen Waise, welche unglücklich nach Südamerika verheiratet wird. Der Roman basiert auf historischem Hintergrund, bei welchem vor allem auf die Sklavenzeit im 19. Jahrhundert eingegangen wird. Linda Belago beschreibt das Land und die Zustände sehr detailliert, sodass man sich direkt in die Zeit hineinversetzen kann. Die Geschichte ist für meinen Geschmack sehr langwierig, was vor allem an den langen Beschreibungen liegt. Obwohl zwischendurch die Spannung nicht aufrechterhalten werden kann, wird es gegen das Ende des Romanes noch einmal sehr spannend. Vor allem finde ich das Buch empfehlenswert, wenn man wirklich viel Zeit zu lesen hat und die detaillierten Beschreibungen genießen kann und möchte, wie beispielsweise im Urlaub. Aufgrund der Spannung gegen Ende des Buches, bin ich auf den weiteren Teil sehr gespannt. Für LiebhaberInnen von Romanen mit historischem Hintergrund ist diese Geschichte sehr empfehlenswert.

Einfach genial
von einer Kundin/einem Kunden am 25.05.2012
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ein historischer Roman, wo man auch geschichtliche Hintergründe kennen lernt. Julie verliert durch einen tragischen Unfall ihre Eltern. Ihr Onkel übernimmt die Vormundschaft und hat es eigentlich nur auf ihr Erbe abgesehn. So kommt es, dass der Onkel sie einfach verheiratet und somit Julies Zeit im Internat beendet ist. Um nich... Ein historischer Roman, wo man auch geschichtliche Hintergründe kennen lernt. Julie verliert durch einen tragischen Unfall ihre Eltern. Ihr Onkel übernimmt die Vormundschaft und hat es eigentlich nur auf ihr Erbe abgesehn. So kommt es, dass der Onkel sie einfach verheiratet und somit Julies Zeit im Internat beendet ist. Um nicht in ein Kloster zu müssen stimmt Julie dem zu. Nun beginnt für Julie ein neues Leben, welches nicht einfach werden wird. Auf der Plantage findet ein völlig anderes Leben ,als sie es in den Niederlande kennt, statt. In Surinam einem völlig fremden Land. Es geht um Macht, Gier und auch die Liebe. Der Schreibstil ist flüssig und lässt nicht in seiner Spannung nach. So wie das Cover ist auch das Buch. Eine wundervolle Geschichte und ich warte sehnsüchtig auf ein neues Werk von Frau Belago.


  • Artikelbild-0