Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Handbüchlein der Moral

"Verlange nicht, daß das, was geschieht, so geschieht, wie du es wünschst, sondern wünsche, daß es so geschieht, wie es geschieht, und dein Leben wird heiter dahinströmen."

Epiktet.
Handbüchlein der Moral.
Übersetzt von Carl Hilty.

Text nach der Ausgabe Epiktet: Dulde und entbehre: Ein Handbüchlein der Moral.
Übertr. u. mit e. Einl. vers. von C. Hilty, Rascher Verlag, Zürich 1946.
Neuausgabe, Göttingen 2019.
LIWI Literatur- und Wissenschaftsverlag
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 40
Erscheinungsdatum 05.01.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-96542-085-4
Verlag Books on Demand
Maße (L/B/H) 22,1/17,2/1 cm
Gewicht 89 g
Verkaufsrang 97659
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
3,90
3,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 2 - 3 Tage Versandkostenfrei
Lieferbar in 2 - 3 Tage
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Praktisch und verständlich
von einer Kundin/einem Kunden aus Saarbrücken am 29.08.2018
Bewertet: Einband: Paperback

Ohne viel zu ‚philosophieren‘ fasst Epiktet seine wichtigsten LebensREGELN in einprägsamen Sätzen zusammen. Für Leute die nach den Regeln der Stoiker leben wollen ein super Taschenbuch um immer wieder reinzulesen. Aber auch für jene die wenig Zeit haben und sich einen ersten Eindruck von der Stoa machen wollen ist das Buch gut ... Ohne viel zu ‚philosophieren‘ fasst Epiktet seine wichtigsten LebensREGELN in einprägsamen Sätzen zusammen. Für Leute die nach den Regeln der Stoiker leben wollen ein super Taschenbuch um immer wieder reinzulesen. Aber auch für jene die wenig Zeit haben und sich einen ersten Eindruck von der Stoa machen wollen ist das Buch gut geeignet. Jedoch empfehle ich für jene die sich ernsthaft für die antike Philosophie interessieren Marc Aurels Selbstbetrachtungen und die Hauptwerke Senecas ( Von der Gelassenheit/Kürze des Lebens/Dem Zorn/Briefe an seinen Bruder). Der Stoizismus ist aktueller den je !

Prädikat "ethisch"
von Benjamin Haase aus Bremen, Weserpark am 30.05.2010
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Epiktets „Handbüchlein“ zur Ataraxie – zu deutsch: Seelenruhe – ist ebenso klassisch wie simpel und auch anspruchsvoll. – Bei allem, was uns widerfährt und bewegt, empfiehlt Epiktet zu prüfen, ob es in unserer Macht steht, darauf Einfluss zu üben und gegenüber allem, was nicht darunter fällt, die Haltung zu wahren: „Das geht mic... Epiktets „Handbüchlein“ zur Ataraxie – zu deutsch: Seelenruhe – ist ebenso klassisch wie simpel und auch anspruchsvoll. – Bei allem, was uns widerfährt und bewegt, empfiehlt Epiktet zu prüfen, ob es in unserer Macht steht, darauf Einfluss zu üben und gegenüber allem, was nicht darunter fällt, die Haltung zu wahren: „Das geht mich nichts an!“ In kurzen Abschnitten überträgt er diese Unterscheidung auf die verschiedensten Bereiche unseres Lebens, denn, so dieser, es sind nicht die Dinge, die uns straucheln lassen, sondern unsere Meinungen von ihnen, und formuliert somit 1 mögliche moralische Maxime, die wohl zeitlos ist. – Auch wenn die Stoa mitunter vielleicht als „harte“ oder gleichgültige Philosophie gescholten wird, ist sie für mich eine überhaupt nicht antike Anleitung zu Selbstbestimmung und persönlicher Unabhängigkeit!