Meine Filiale

Villa Todenbrink

Wolf Rebelow

(1)
eBook
eBook
0,00
0,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar

Beschreibung

November 1928 - Der Staatskommissar Friedrich von Rittelsbach erhält von seinen Dienstherren einen delikaten Auftrag. In der Villa des Eigentümers eines bedeutenden Rüstungswerkes geschehen seltsame Dinge, die nach dem Willen des Hausherrn aus geschäftlichen Gründen geheim gehalten werden sollen. Unter einer Legende machen sich der Staatskommissar und sein Assistent auf den Weg in die Kleinstadt Bloggenburg, um die Sache aufzuklären, die sich zu einer spannenden und gruseligen Mission entwickelt. Der Autor bezieht in der fiktiven Handlung Stellung zur deutschen Waffenproduktion und zum Waffenexport, beispielhaft unter der Aufsicht der "Interalliierten Militärkontrollkommission" bzw. des nachfolgenden "Völkerbundes" in der Zeit der Weimarer Republik.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 102 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 09.05.2020
Sprache Deutsch
EAN 9783743893351
Verlag BookRix GmbH & Co. KG
Dateigröße 692 KB
Verkaufsrang 84836

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Villa Todenbrink
von Frau Emma am 07.03.2019

Bei diesem Buch ist vom Anfang bis zum Ende Gänsehaut garantiert! Der Autor Wolf Rebelow hat hier eine Geschichte geschrieben, die sich genauso zugetragen haben könnte! Detailliert und spannend erzählt er um die seltsamen Geschehnisse in der Villa Todenbrink. Ich habe es in einem Zug gelesen, weil dieser Autor mich mit der Gesch... Bei diesem Buch ist vom Anfang bis zum Ende Gänsehaut garantiert! Der Autor Wolf Rebelow hat hier eine Geschichte geschrieben, die sich genauso zugetragen haben könnte! Detailliert und spannend erzählt er um die seltsamen Geschehnisse in der Villa Todenbrink. Ich habe es in einem Zug gelesen, weil dieser Autor mich mit der Geschichte gebannt hat. Gerne erwarte ich weitere Bücher von ihm. Mit besten Grüßen, Frau Emma

  • Artikelbild-0