Meine Filiale

Dreizehn

Wolfgang Hohlbein

(5)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
14,95
14,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

14,95 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

7,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Die Zahl 13 ist für die 12jährige Anne-Mary, von allen nur Thirteen genannt, immer schon schicksalhaft gewesen und scheint ihr ganzes Leben zu durchdringen. Als Vollwaise wird sie zu ihrem unbekannten Großvater nach Hamburg geschickt, und schon bald merkt sie, dass nicht nur das Verhalten des alten Mannes viele Rätsel aufwirft. Zusammen mit ihrem Freund Frank erkundet Thirteen schrittweise die düsteren Labyrinthe des Hauses, die ein grauenhaftes Geheimnis enthalten. Nun muss sie erkennen, dass es mehr als eine einzige Realität gibt...

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 544
Altersempfehlung ab 12 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 15.02.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7641-7102-5
Verlag Ueberreuter Verlag, Kinder- und Jugendbuch
Maße (L/B/H) 21,3/13,4/4,3 cm
Gewicht 576 g
Auflage 2. Auflage
Verkaufsrang 54984

Buchhändler-Empfehlungen

Fenja Völz, Thalia-Buchhandlung Hilden

Als Jugendliche viele Male gelesen - Super Spannend, und teilweise richtig unheimlich! Zusammen mit seiner Frau hat Hohlbein eine faszinierende Welt.

Astrid Deutschmann-Canjé, Thalia-Buchhandlung Neuss

Spannung mit ein bisschen Gruselfaktor und einer tollen Geschichte. Das Buch ist zwar schon älter, aber es lohnt sich!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
3
1
1
0
0

von Anna Erhardt aus Münster am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Ein tolles Buch, etwas verwirrend aber im typischen alten Hohlbeinstil!

Eine Prise Märchen, eine Prise Horror und viel Spannung
von einer Kundin/einem Kunden am 06.02.2012
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Als Thirteen zu ihrem Grossvater zieht, entdeckt sie in dem alten Haus eine zweite Welt: ein Labyrinth aus Gängen und Zimmern. Sechs Kinder werden dort gefangen gehalten. Sie sind die letzten Kinder, die der Rattenfänger aus der Stadt entführte, als er um seinen Lohn geprellt wurde. Thirteen und ihr Freund Frank wollen den Kinde... Als Thirteen zu ihrem Grossvater zieht, entdeckt sie in dem alten Haus eine zweite Welt: ein Labyrinth aus Gängen und Zimmern. Sechs Kinder werden dort gefangen gehalten. Sie sind die letzten Kinder, die der Rattenfänger aus der Stadt entführte, als er um seinen Lohn geprellt wurde. Thirteen und ihr Freund Frank wollen den Kindern helfen und geraten dabei mehr als einmal in Lebensgefahr. Schliesslich erfahren sie, wie die Kinder gerettet werden können: am Freitag, den 13., Thirteens 13. Geburtstag, und der ist in wenigen Tagen... Ein gruseliger und furioser Roman aus der Feder des deutschsprachigen Autorenteams Wolfgang und Heike Hohlbein.


  • Artikelbild-0