Warenkorb
 

A Loyal Character Dancer

An Inspector Chen Mystery

(1)
Kommissar Chens zweiter Fall: Zusammen mit einer attraktiven amerikanischen Kollegin ist der dichtende chinesische Kommissar einem Triadenmord und einer verschwundenen schwangeren Frau auf der Spur. Welches Schicksal hatte diese junge Frau, die während der Kulturrevolution zur Umerziehung aufs Land geschickt wurde?
Das Rätsel um die männliche Leiche im weißen Seidenpyjama und die verschollene frühere Rotgardistin, deren Mann in New York als Kronzeuge vor Gericht steht, entführt den Leser von Qius Roman in die spannungsgeladene Welt des neuen China. Ein Muss für alle Krimi-Fans, denn "mit Qiu Xiaolong beginnt die moderne chinesische Kriminalliteratur".
Portrait
Qiu Xiaolong (pronounced 'Joe Shau-long') was born in Shanghai. The Cultural Revolution began in his last year of elementary school, and out of school, out of job, he studied English by himself in a local park. In 1977, he began his studies at East China Normal University in Shanghai, and then the Chinese Academy of Social Science in Beijing. After graduation, he worked at the Shanghai Academy of Social Sciences as an associate research professor, published poems, translations and criticism, and became a member of the Chinese Writers' Association. In 1988, he came to Washington University in St. Louis, U.S. as a Ford foundation fellow to do a project on Eliot, but after the Tiananmen tragedy of 1989, he decided to stay on. He then obtained a Ph.D. in comparative literature at Washington University and taught there. Having won several awards for his poetry in English, he moved on to write a novel about contemporary Chinese society in transition, which developed into the critically acclaimed, award-winning Inspector Chen series. The series has been translated into sixteen languages. In addition, Qiu Xiaolong has published a poetry collection, several poetry translations, and a collection of linked stories (also serialized in Le Monde). He lives in St. Louis with his wife and daughter.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 368
Erscheinungsdatum 10.08.2006
Sprache Englisch
ISBN 978-0-340-89753-9
Reihe As heard on Radio 4
Verlag Sceptre
Maße (L/B/H) 19,1/13,5/2,5 cm
Gewicht 268 g
Buch (Taschenbuch, Englisch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig in 1 - 2 Wochen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

unbekanntes China
von einer Kundin/einem Kunden aus Köln am 22.08.2010
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Interessanter Krimi mit viel Einblick in den für uns gewöhnlich unbekannten chinesischen Alltag und die chinesische Denkweise. Obwohl der Hauptakteur ein linientreuer Kommunist ist, erkennt er doch die Schwächen dieses Systems, wodurch dezente Kritik geübt wird. In diesem Band werden ausführlich die Wohnbedingungen der einfachen Bürger in China geschildert,... Interessanter Krimi mit viel Einblick in den für uns gewöhnlich unbekannten chinesischen Alltag und die chinesische Denkweise. Obwohl der Hauptakteur ein linientreuer Kommunist ist, erkennt er doch die Schwächen dieses Systems, wodurch dezente Kritik geübt wird. In diesem Band werden ausführlich die Wohnbedingungen der einfachen Bürger in China geschildert, die für uns schier unvorstellbar sind. Etwas gewöhnungsbedürftig sind die immer wieder eingeflochtenen chinesischen Gedichte.