Meine Filiale

Find me in the Storm

Leuchtturm-Trilogie Band 3

Kira Mohn

(50)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

12,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Das Finale einer einzigartigen Romance-Trilogie über drei junge Frauen, einen Leuchtturm und die große Liebe

Eigentlich ist Airin die Ausgeglichenheit in Person. Doch der neueste Gast in ihrem Bed&Breakfast an der irischen Westküste bringt sie ganz schön aus der Ruhe. Joshua Hayes ist ein umschwärmter TV-Star, und auch Airin fühlt sich schnell zu ihm hingezogen. Dabei passt er so gar nicht in ihr Leben, das gerade durch einen erbitterten Familienstreit schon kompliziert genug ist. Es wäre völlig unvernünftig, für diesen ebenso undurchsichtigen wie charmanten Mann Gefühle zu entwickeln. Und nahezu hirnverbrannt, auf die ungewöhnliche Wette einzugehen, die Josh ihr vorschlägt ...

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 384 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 17.12.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783644002807
Verlag Rowohlt Verlag
Dateigröße 1464 KB
Verkaufsrang 8144

Weitere Bände von Leuchtturm-Trilogie

Buchhändler-Empfehlungen

Lisa Hübler, Thalia-Buchhandlung Stendal

Ein schöner leichter Liebesroman, bei dem man wunderbar abschalten kann. Auch der dritte Band dieser Reise hat mich überzeugt. Es sind auch schöne Momente zum schmunzeln dabei und natürlich auch ein bisschen Romantik und Drama.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Berlin

Es ist so schön, wieder zurück am Leuchtturm zu sein. Kira Mohn begeistert wieder mit ihrem tollen Schreibstil, einem wunderschönen Setting und reizenden Charakteren.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
50 Bewertungen
Übersicht
28
17
4
1
0

Kein gelungener Abschluss
von einer Kundin/einem Kunden aus Sulzbach-Rosenberg am 22.03.2021

Der Schreibstil von Kira Mohn war wie in den vorherigen wieder richtig schön zu lesen. Auch das detailreiche ist noch vorhanden, obwohl wir uns jetzt schon den dritten Teil in Casteldunn befinden. Ich bin auch schon traurig, dass wir das kleine Dorf im Norden Irlands verlassen müssen. Airin die man bereits aus den vorherigen ... Der Schreibstil von Kira Mohn war wie in den vorherigen wieder richtig schön zu lesen. Auch das detailreiche ist noch vorhanden, obwohl wir uns jetzt schon den dritten Teil in Casteldunn befinden. Ich bin auch schon traurig, dass wir das kleine Dorf im Norden Irlands verlassen müssen. Airin die man bereits aus den vorherigen Teilen kennt, war mir durch und durch sympathisch. Sie ist zuverlässig und liebenswürdig und macht alles entweder ganz oder gar nicht. Dagegen hatte ich meine Schwierigkeiten mit Josh. Er ist ein sehr koketter Charakter, den man aber nie richtig einschätzen kann. Leider mochte ich ihn gar nicht und er war mir auch bis zum Schluss ein Rätsel. Die Handlung war leider auch nicht ganz nach meinem Geschmack. Ich konnte auch einige Sachen einfach nicht so ganz nachvollziehen, was ich sehr schade fand. Es war ein ewig hin und her zwischen den Beiden und der Funke ist für mich irgendwie nie übergesprungen. Ich kann mir aber vorstellen, dass dies einige andere sehen. Für mich war es mit Abstand der schlechteste Teil der Reihe.

Ein schöner Abschluss
von Katharina aus Berlin am 28.02.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Nachdem mir Band 2 so gut gefallen hat, war ich sehr gespannt auf den Abschluss der Reihe. Der Schreibstil der Autorin ist wirklich total angenehm und sehr leicht zu lesen. Besonders die Beschreibungen der Umgebung haben mir richtig gut gefallen und wirklich Fernweh ausgelöst. Das Setting ist einfach toll und definitiv z... Nachdem mir Band 2 so gut gefallen hat, war ich sehr gespannt auf den Abschluss der Reihe. Der Schreibstil der Autorin ist wirklich total angenehm und sehr leicht zu lesen. Besonders die Beschreibungen der Umgebung haben mir richtig gut gefallen und wirklich Fernweh ausgelöst. Das Setting ist einfach toll und definitiv zum Wohlfühlen. Die Idee mit dem Leuchtturm war wirklich mal was anderes und total niedlich. Trotz dessen muss ich sagen dass, auch wenn ich die Geschichte an sich schön und niedlich fand, mir wieder sehr die Tiefe und die Emotionen gefehlt haben. Auch die Charaktere wirkten auf mich sehr flach und ich hätte mir einfach viel mehr Facetten und Besonderheiten gewünscht. Insgesamt habe ich die Reihe aber echt gerne gelesen und hatte wirklich viel Freudebeim Lesen, auch wenn ich sagen muss, dass Band Zwei definitiv mein liebster Band der Trilogie war. Die Bücher waren für mich perfekt für Zwischendurch und auch als Hörbuch definitiv empfehlenswert. Ich bin gespant auf weitere Bücher der Autorin.

Find me in the Storm von Kira Mohn
von Fridaygirl aus Halle (Saale) am 01.02.2021

Find me in the Storm von Kira Mohn ist der dritte Band der Leuchtturm Trilogie. In diesem Buch geht es um Josh und Airin. Airin betreibt ein Bed & Breakfast und kümmert sich wirklich immer sehr herzlich und liebevoll um ihre Besucher. Ihre Mutter wohnt auch in ihrem Bed & Breakfast, aber zu ihr hat sie kein so gutes Verhältnis... Find me in the Storm von Kira Mohn ist der dritte Band der Leuchtturm Trilogie. In diesem Buch geht es um Josh und Airin. Airin betreibt ein Bed & Breakfast und kümmert sich wirklich immer sehr herzlich und liebevoll um ihre Besucher. Ihre Mutter wohnt auch in ihrem Bed & Breakfast, aber zu ihr hat sie kein so gutes Verhältnis. Ich mochte es sehr in den Alltag von Airin einzutauchen und mit ihr das Verhältnis zu ihrer Mutter und ihrer Schwester zu kitten. Joshua ist ein bekannter TV Star, der ein bisschen Urlaub im schönen Castledunns machen will. Zwischen den beiden scheint es vom ersten Moment an zu knistern und so lässt sie sich auf eine Wette mit ihm ein - er soll für Airin den perfekten Mann finden. Die Idee mit der Kuppelshow finde ich tatsächlich sehr witzig - auch das da eigentlich das ganze Dorf mitgemacht hat. Doch dabei hat er die Rechnung ohne sein Herz gemacht. Denn auch er findet Airin sehr interessant. Aber kann Josh ihr auch sein düsteres Geheimnis anvertrauen? Ich muss ehrlich sagen dass ich Joshs Geheimnis etwas komisch fand und finde es auch eigenartig dass wir das erste mal von seiner Vergangenheit beim ersten mal von Airin und Josh erfahren. Das war dann auch leider der Grund weshalb der letzte Funken nicht übergesprungen ist. Mein Fazit zum Buch ist, das es ein schönes Buch für zwischendurch ist, aber leider bei mir der letzte Funken nicht übergesprungen ist. Meine vollständige Rezension könnt ihr gerne auf meinem Blog https://fridaygirl.de/ nachlesen.

  • Artikelbild-0