Fragile

The Darker Stories Band 6

Sarah Baines

(2)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
3,99
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Beschreibung

Ich weiß, dass ich hier drin sterben werde.
Aber nach all den Dingen, die meine Besitzer von mir verlangen, wirkt der Tod inzwischen wie eine Erlösung.

Bis er auftaucht.
Milan ist kein Prinz in schimmernder Rüstung, doch er macht mir ein Angebot, das ich nicht ablehnen kann.

Mein Name ist Sam.
Ich habe keine Familie. Es gibt niemanden, der mich vermissen könnte.

Und ich gehöre ihm.

Warnhinweisversuch Nr. 352:
Der Testleser sagt: »Oh, die Ihr zartbesaitet und durchgegendert seid, weichet von dannen und lasset die Finger von diesem Werk, denn es wird Euch großen Kummer bereiten und Wehklagen wird erschallen aus Euren offenstehenden Mündern!«
Die Autorin sagt: »Das war jetzt aber wirklich ein bisschen dramatisch, meinst du nicht? Das hatte nur eine einfache Warnung sein sollen! Außerdem hast du den Teil mit dem Konsens vergessen! Dabei war der dir doch soooo wichtig!«
Testleser: »War er das?«
Autorin: »War er nicht? Also mir schon!«

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 324 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 18 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 18.01.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783739440934
Verlag Via tolino media
Dateigröße 376 KB
Verkaufsrang 5563

Weitere Bände von The Darker Stories

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Wirklich ziemlich harte Kost - das ist ein Kompliment!
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 15.02.2021

Hier haben wir wirklich mal Dark Romance, die den Namen verdient! Ist nicht nur die Badboy-Maskierung für eine eigentlich völlig harmlose Geschichte, sondern wirklich ein fieses, grausames und daher am Ende doch absolut romantisches Szenario. Ich schätze an den Baines-Büchern immer wieder sehr, dass die Protagonisten sich weder... Hier haben wir wirklich mal Dark Romance, die den Namen verdient! Ist nicht nur die Badboy-Maskierung für eine eigentlich völlig harmlose Geschichte, sondern wirklich ein fieses, grausames und daher am Ende doch absolut romantisches Szenario. Ich schätze an den Baines-Büchern immer wieder sehr, dass die Protagonisten sich weder dumm verhalten, noch sich so ausdrücken. Das ist schön, denn andernfalls fühle ich mich als Leser wirklich nicht ernstgenommen. Auch Spannung wird nicht künstlich aufgebaut und es gibt auch keine sinnlosen, unoriginellen Eifersuchtskonflikte. Ich hoffe wirklich, dass zu dieser Reihe noch mehr kommt und wünsche der Autorin sehr, dass ihr die Ideen und der Spß nicht ausgehen!

Monatshighlight
von einer Kundin/einem Kunden am 10.11.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Das Cover: Mir hat das Cover auf an hieb gut gefallen, da es schlicht ist aber dennoch ein gewisses etwas besitzt, was es von anderen Covern abhebt. Definitiv ein sehr gelungenes und ansprechendes Cover. Und im Nachhinein auch mehr als passend. Die Handlung: Sam wurde zur Zwangsprostituierten, da ihr Ex kein Geld gezahlt h... Das Cover: Mir hat das Cover auf an hieb gut gefallen, da es schlicht ist aber dennoch ein gewisses etwas besitzt, was es von anderen Covern abhebt. Definitiv ein sehr gelungenes und ansprechendes Cover. Und im Nachhinein auch mehr als passend. Die Handlung: Sam wurde zur Zwangsprostituierten, da ihr Ex kein Geld gezahlt hatte und er Sam als Schuldenabgleich den Männern anbot. So wurde sie entführt und musste in einem Bordell arbeiten und all die schrecklichen Dinge über sich ergehen lassen. Schläge, Vergewaltigungen etc. all das gehörte zu ihrem 6 Tage die Woche Job. Sie würde aus ihrer Zelle, die sie nur zum Essen verließ, da sie den Kontakt zu den anderen Frauen verabscheute, nie wieder kommen. Denn, dass wusste sie, sie würde sterben. Sie würde nie wieder frei werden, selbst wenn sie alle Schulden ihres Exes abgearbeitet hatte. Doch der Tod wirkte wie eine Erlösung für sie. Bis er kommt. Milan Zivanovic. Ein großer glatzköpfiger, attraktiver Mann. Seine Familie beherrscht heimlich die Stadt, sie kontrollieren den Drogenhandel, das Wettgeschäft und auch die Prostitution. Und genau dieser Mann möchte sie frei kaufen? Ab nun gehört Sam Milan mit allem was sie hat und kann. Meine Meinung: Das war erst mein zweiter Dark Romance Roman (Schande über mich) und mein erster von Sarah Baines. Sie war etwas besorgt, dass ich zu schockiert sein könnte, aber dem war nicht so. Ich habe das Buch binnen wenigen Stunden verschlungen und ist jetzt bereits mein Monatshighlight. Sarah´s Schreibstil ist sehr flüssig sowie spannend, atemberaubend und romantisch. Sarah Baines hat mit „Fragile“ ein wahnsinnig spannendes, aufregendes und erotisches Buch geschrieben.


  • Artikelbild-0