Warenkorb
 

Local Hero

(1)
Houston, Texas. Felix Harper, exzentrischer Boss des Öl-Imperiums "Knox Oil and Gas", plant den Bau einer gewaltigen Raffinerie in einem verträumten schottischen Küstendorf. Er schickt den jungen Manager MacIntyre los, um, wie gewohnt, schnell und zuverlässig den Ankauf der erforderlichen Grundstücke abzuwickeln. Ferness, Schottland. Das anfängliche Misstrauen der Dorfbewohner schwindet schnell, angesichts der zu erwartenden Dollarflut. Nur der alte Ben, der auf seinem Strand in einem alten Kutter lebt, ist für kein Geld der Welt bereit, seinen Lebensraum zu verlassen. Als der mächtige Boss Harper mit seinem Privat-Hubschrauber landet und direkt mit dem störrischen Ben verhandelt, hält das ganze Dorf den Atem an. Local Hero beschreibt das Aufeinandertreffen von großer und kleiner Welt, von Big Business und dörflicher Idylle, von großartigen Menschen und ihren Träumen.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 12 Jahren
Erscheinungsdatum 01.12.2006
Regisseur Bill Forsyth
Sprache Deutsch, Englisch (Untertitel: Deutsch)
EAN 4006680037745
Genre Komödie/Drama
Studio Studiocanal
Spieldauer 107 Minuten
Bildformat 16:9 (1,85:1)
Tonformat Deutsch: DD 1.0, Englisch: DD 1.0
Verkaufsrang 7.047
Produktionsjahr 1982
Film (DVD)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

die rote Telefonzelle ... oder ... wenn die Muscheln siegen
von Don Alegre aus Bayern am 09.01.2010

Tja, leider haben die Ureinwohner ;-) und vor allem ihre Umgebung nicht immer so einen Reiz bzw., wie hier, so wenig Strom am Mann, dass die Geschichte trotz pekuniärer Vollbegeisterung erster dem gewünschten Lauf internationalen Magnatentums erfolgreich trotzt. Nein, nicht Fairness sondern Ferness ist das Haar in der liebevoll... Tja, leider haben die Ureinwohner ;-) und vor allem ihre Umgebung nicht immer so einen Reiz bzw., wie hier, so wenig Strom am Mann, dass die Geschichte trotz pekuniärer Vollbegeisterung erster dem gewünschten Lauf internationalen Magnatentums erfolgreich trotzt. Nein, nicht Fairness sondern Ferness ist das Haar in der liebevoll erzählten, stoischen Lebenssuppe, welches der Umwelt auf humorvoll trockene Art ein gutes Jahr beschert, und welches, sich immer wieder im Rad der Zeit und des Fortschritts querlegend, auf SEINE Geschichte beruft und so z.B. aus den angereisten, feinen Tüchern idyllisch den Wind nimmt oder köstlich gurgelnd die quäkend pulsierende 'Tageseinteilung am Silberband' im Meer versinken lässt. Nicht eine Action im Sinne Holly- oder Bollywoods treibt die Bilder ins Ziel, sondern es ist ihre charmante, unauffällige Ruhe bzw. poetische Schönheit, die sie zu den Tönen von Dire Straits allmählich vom Cortex in die Seele strömen lässt, um sich dort fernab jeder Hektik wohltuend im "Es" seiner Träger auszubreiten. ... ein erstklassiges, ästhetisch wohltemperiertes Kleinod der englischen Filmkunst mit allen ihren geschätzten, vielfältigen aber immer toleranten Gewürzen * Burt Lancaster : Felix Happer * Peter Riegert : "Mac" MacIntyre * Denis Lawson : Gordon Urquhart * Peter Capaldi : Danny Oldsen * Jenny Seagrove : Marina * Fulton Mackay : Ben Knox Anm.: Über das unglückliche Bildformat lasse ich mich hier bewusst nicht aus