Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Mondschein, Morde und Moneten

Der siebte Fall für Steif und Kantig

Ein-Steif-und-Kantig-Krimi Band 7

Weitere Formate

Isabella Steif ist auf den Hund gekommen. Da ihre Freundin im Krankenhaus ist, übernimmt sie spontan die Pflege für deren Labrador Balu. Die beiden verstehen sich auf Anhieb super und als Balu bei einem Spaziergang rund um ein zukünftiges Wohngebiet bellt und anfängt wie wild an einem frisch gegossenen Fundament zu graben, ahnt Isabella, dass dort etwas nicht stimmt. Und tatsächlich: Kurz darauf wird in der Betondecke die Leiche einer jungen Frau gefunden. Eindeutig Mord. Die Schwestern Isabella Steif und Charlotte Kantig stellen sofort Nachforschungen an und bald schon wird klar, dass die Spuren bis tief in die Vergangenheit führen…
Portrait
Gisela Garnschröder ist 1949 in Herzebrock/Ostwestfalen geboren und aufgewachsen auf einem westfälischen Bauernhof. Sie erlangte die Hochschulreife und studierte Betriebswirtschaft. Nach dem Vordiplom entschied sie sich für eine Tätigkeit in einer Justizvollzugsanstalt. Immer war das Schreiben ihre Lieblingsbeschäftigung. Die berufliche Tätigkeit in der Justizvollzugsanstalt brachte den Anstoß zum Kriminalroman. Gisela Garnschröder wohnt in Ostwestfalen, ist verheiratet und hat Kinder und Enkelkinder. Sie ist Mitglied bei der Krimivereinigung Mörderische Schwestern, beim Syndikat und bei DeLiA.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 280
Erscheinungsdatum 29.03.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95819-240-9
Verlag Midnight
Maße (L/B/H) 20,5/13,4/2,7 cm
Gewicht 328 g
Auflage 1. Auflage
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
13,00
13,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Ein-Steif-und-Kantig-Krimi mehr

  • Band 1

    74311007
    Steif und Kantig
    von Gisela Garnschröder
    (16)
    Buch
    11,00
  • Band 2

    74311010
    Kühe, Konten und Komplotte
    von Gisela Garnschröder
    Buch
    12,00
  • Band 3

    74311006
    Landluft und Leichenduft
    von Gisela Garnschröder
    Buch
    12,00
  • Band 4

    74311014
    Hengste, Henker, Herbstlaub
    von Gisela Garnschröder
    Buch
    14,00
  • Band 5

    74311015
    Felder, Feuer, Frühlingsluft
    von Gisela Garnschröder
    Buch
    14,00
  • Band 6

    116567802
    Schnäpse, Schüsse, Scherereien
    von Gisela Garnschröder
    Buch
    14,00
  • Band 7

    141522668
    Mondschein, Morde und Moneten
    von Gisela Garnschröder
    (2)
    Buch
    13,00
    Sie befinden sich hier

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Einfach nur gut :-)
von einer Kundin/einem Kunden aus Steinhagen am 14.01.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Steif und Kantig, immer wieder gut, spannend und ein absolutes Lesevergnügen. Ich hoffe das Gisela Garnschröder alsbald den 9. Steif und Kantig Krimi veröffentlicht. Besonders schön zu lesen wenn man die Region um das fiktive Oberherzholz im schönen Ostwestfalen kennt :-)

Die Schwestern haben den richtigen Riecher
von einer Kundin/einem Kunden aus Marsberg am 22.02.2019

Mondschein, Morde und Moneten Isabella Steif und Charlotte Kantig sind ein Team von zwei pensionierten Lehrerinnen, die hobbymäßig Morde aufklären. Sie wohnen nebeneinander in zwei Doppelhaushälften im ostwestfälischen Oberherzholz. Obwohl sie Schwestern sind und sich eigentlich gut verstehen, sind sie zwei total unterschied... Mondschein, Morde und Moneten Isabella Steif und Charlotte Kantig sind ein Team von zwei pensionierten Lehrerinnen, die hobbymäßig Morde aufklären. Sie wohnen nebeneinander in zwei Doppelhaushälften im ostwestfälischen Oberherzholz. Obwohl sie Schwestern sind und sich eigentlich gut verstehen, sind sie zwei total unterschiedliche Typen und so kommt es bei den Ermittlungen immer wieder zu Reibereien, was sehr unterhaltsam ist. Im siebten Fall bekommen die beiden Ermittlerinnen einen tierischen Partner hinzu, den Hund Balu, der sie auf seine ganz eigene Art und Weise unterstützt. Zu Beginn findet er die Leiche einer jungen Frau auf einer Baustelle. Die beiden Schwester nehmen ihre Detektivarbeit auf und gehen der Polizei damit auf die Nerven, was ich immer sehr witzig finde. Natürlich haben sie auch dieses Mal den richtigen Riecher – im übertragenen und im wörtlichen Sinne, da Balu eine ganz besondere Nase hat. Wie Isabella auf den Hund kommt, ist auch eine schöne Geschichte. Als Leser entdeckt man eine bisher unbekannte Seite an ihr. Mich hat der siebte Fall der Steig und Kantig Reihe wieder gut unterhalten. Ich finde die beiden ganz großartig und wer Hunde gern hat, sollte diesen Teil auf jeden Fall lesen!