Die Rettung der Arbeit

Ein politischer Aufruf

Lisa Herzog

(4)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
8,99
bisher 16,99
*befristete Preissenkung des Verlages.   Sie sparen : 47  %
8,99
bisher 16,99 *befristete Preissenkung des Verlages.

Sie sparen:  47 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

22,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

8,99 €

Accordion öffnen
  • Die Rettung der Arbeit

    ePUB (Hanser)

    Sofort per Download lieferbar

    8,99 €

    16,99 €

    ePUB (Hanser)

Beschreibung

Wie werden wir in Zukunft arbeiten? Künstliche Intelligenzen und Roboter übernehmen schon jetzt immer mehr Aufgaben und sorgen für Existenzängste, die in die Hände von Populisten spielen. Dabei sollten wir die Zukunft der Arbeit nicht dem Markt überlassen - sie ist eine Frage der politischen Gestaltung, die gerade jetzt couragiert beantwortet werden kann. Arbeit hält Gesellschaften zusammen, sie ist etwas fundamental Menschliches, und die Philosophin Lisa Herzog zeigt, wie sie in digitalen Zeiten gerechter und demokratischer werden kann, als sie es je war - für alle, nicht nur für wenige Privilegierte. Ihr Buch gibt neue Antworten auf eine der großen Fragen unserer Zeit und gibt wichtige Impulse für eine bessere Politik.

Produktdetails

Verkaufsrang 51411
Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Erscheinungsdatum 18.02.2019
Verlag Hanser
Seitenzahl 224 (Printausgabe)
Dateigröße 1527 KB
Sprache Deutsch
EAN 9783446263109

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Hagen

Für eine Soziologie Facharbeit geeignet.

Kathrin Stürmer, Thalia-Buchhandlung Jena

Arbeit und kein "Job"! Das große Verdienst dieses Buches ist, die soziale Bedeutung der Arbeit abseits der Erwirtschaftung des Lebensunterhaltes hervorzuheben und zu begründen.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • artikelbild-0