Warenkorb

Viel mehr als Liebe

Liebesroman

Frühling in Paris - das Leben könnte so schön sein ... wäre da nicht Trishas Chefin, eine exzentrische Tyrannin, die ihr das Leben zur Hölle macht. Als Trisha während der Fashion Week in ernsthafte Schwierigkeiten gerät, kann ihr nur einer beistehen: Philippe Gaspard. Sofort bringt der charmante Franzose ihr Herz zum Rasen. Doch immer, wenn sie sich näherkommen, zieht er sich zurück und gibt ihr neue Rätsel auf.
Philippe wollte sich nie wieder verlieben. Das ändert sich, als Trisha in sein Leben stolpert, denn Gefühle lassen sich nun mal nichts vorschreiben. Sein Herz scheint bereit, sich wieder für die Liebe zu öffnen. Er lässt sich auf Trisha ein, aber schon bald stehen die beiden vor einer neuen Herausforderung, die alles zerstören könnte.
 

Der Roman ist in sich abgeschlossen und gehört nicht zu einer Serie.
Für Liebhaber des Buches Cupcakequeen gibt es ein Wiedersehen mit Savie und Claire.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 281 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 18.07.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783964651198
Verlag Elaria
Dateigröße 514 KB
Verkaufsrang 1131
eBook
eBook
3,99
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
7
0
0
0
0

Viel mehr als Liebe
von einer Kundin/einem Kunden am 01.07.2019

Ich bin überhaupt kein Fan von Liebesgeschichten, doch nach einem Thriller wollte ich etwas zum zerstreuen lesen . Das Cover hat mich angesprochen und der Roman hat mich begeistert weil er mich zum Schmunzeln gerührt und berührt hat, werde mehr von Karin Lindberg lesen. Daher verdiente 5 Sterne

Bücher von Karin Lindberg immer top
von einer Kundin/einem Kunden aus Dorsten am 03.03.2019

Ich habe bisher alle Bücher von der Autorin gelesen und war immer hin und weg. Auch dieses Buch ist wieder top von Anfang. Sie schafft es immer wieder den Leser gleich mitzunehmen und dann kann man das Buch auch schwer aus der Hand legen. Man möchte einfach wissen, wie es weiter geht. Hier ist es wieder eine wunderbare Liebesges... Ich habe bisher alle Bücher von der Autorin gelesen und war immer hin und weg. Auch dieses Buch ist wieder top von Anfang. Sie schafft es immer wieder den Leser gleich mitzunehmen und dann kann man das Buch auch schwer aus der Hand legen. Man möchte einfach wissen, wie es weiter geht. Hier ist es wieder eine wunderbare Liebesgeschichte. Trisha und Philippe haben einige Hürden zu meistern und der Leser fiebert mit den beiden mit lacht und weint mit ihnen. Einfach ein gelungenes Buch und wie immer freue ich mich auf die nächsten Geschichten von Karin Lindberg. Sie ist eine tolle Autorin

tolles Werk
von einer Kundin/einem Kunden aus Wilkau-Haßlau am 25.02.2019

„Viel mehr als Liebe“ ist bereits mein siebter Roman von Karin Lindberg und erschien 2019 bei Elaria. Inhalt: Trisha arbeitet schon viele Jahre für die Modedesignerin Rhona Mulligan. Es war immer ihr großer Traum. Dabei konnte sie sich viel Wissen und Erfahrung aneignen. Nur leider ist ihre Chefin alles andere als nett u... „Viel mehr als Liebe“ ist bereits mein siebter Roman von Karin Lindberg und erschien 2019 bei Elaria. Inhalt: Trisha arbeitet schon viele Jahre für die Modedesignerin Rhona Mulligan. Es war immer ihr großer Traum. Dabei konnte sie sich viel Wissen und Erfahrung aneignen. Nur leider ist ihre Chefin alles andere als nett und behandelt sie wie ihren Fußabtreter. Bei einer Geschäftsreise nach Frankreich lernt Trisha den attraktiven Philippe kennen. Auch er scheint ein Auge auf sie geworfen zu haben, aber möchte nach einer schmerzhaften Erfahrung keine Beziehung mehr eingehen. Charaktere: Trisha wird als zierliche, schwache Frau vorgestellt. Sie ist sich in ihrem Job für keine Arbeit zu fein, auch wenn es eigentlich nicht in ihren Aufgabenbereich fällt Zitat: „... ich bin Mädchen und Fußabtreter in allen Bereichen ihres Lebens“. Der erste Schein trügt jedoch, denn sie ist alles andere als schwach. Im Laufe des Buches gewinnt die Protagonistin als Selbstwertgefühl und fängt endlich an zu leben. Philippe ist ein gebrochener Mann der nur noch funktioniert und keine Freude mehr am Leben hat. Auch er macht eine große Entwicklung durch. Zitat: „Ich bin verstört. Und überrascht. Ich fühle so viel im Leben in mir wie seit langer Zeit nicht mehr. Aber ich will das nicht. Ich wollte nie mehr dieses verzehrende Verlangen spüren.“ Die Nebenfiguren sind alle ausreichend beschrieben und man bekommt einen guten Eindruck von ihrem Charakter. Meinung: Der Schreibstil von Karin Lindberg ist wieder fantastisch schön, fesselnd und sehr gefühlvoll. Es ist eine der wenigen Autoren, bei der ich nie lange an einem Buch lese. Das Buch ist in Prolog, 29 Kapiteln und Epilog aufgeteilt. Besonders schön ist es wieder, das wir aus Sicht von Trisha und Philippe lesen und somit einen guten Einblick in ihre Gedanken und Gefühle bekommen. Philippe ist sehr zurückhaltend, obwohl er sich schnell zu Trisha hingezogen fühlt. Da wir aus seiner Sicht lesen können versteht man schnell sein Handeln. Im Laufe des Buches ist mir aufgefallen, das Trishas Freundinnen Savie und Claire bereits in dem Werk: „Cupcakequeen- zart schmelzend verführt vorkommen. Da war Savie die Protagonistin. Es war total schön wieder von allen zu lesen auch wenn es nur kurze Sequenzen waren. Aber man kann natürlich dieses Werk völlig unabhängig von Cupcakequeen lesen. Dies lässt natürlich noch hoffen, das auch Claire ein Buch für sich bekommt, da sie noch als einzige Single ist und das Ende auf eine Fortsetzung hoffen lässt. Auch in diesem Werk kam die Spannung nie zu kurz. Es sind immer wieder Sachen passiert, wo ich sofort weiter lesen musste. Das Buch beinhaltet sowohl Szenen zum lachen, aber ich musste auch Taschentücher hervorholen, da mich vor allem das Ende zu Tränen gerührt hat. Fazit: Karin Lindberg hat es wieder einmal geschafft mir wundervolle Lesestunden zu bereiten. Das Buch zeigt, dass man sich von altem lösen sollte, vor allem wenn es einem nicht gut tut um einen Neuanfang zu wagen. Ich empfehle allen Liebesromanliebhaber dieses tolle Werk.