Der Fluch der sechs Prinzessinnen (Band 4): Eispalast

Der Fluch der sechs Prinzessinnen Band 4

Regina Meissner

(12)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
14,90
14,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

14,90 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

4,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Zwei Seelen, getrennt und verirrt. Der Weg durchs ewige Eis wird von Federn getragen …
So beginnen die Flüche der Zwillingsschwestern Penelopé und Genevieve, welche die beiden Prinzessinnen in ewige Kälte verbannt haben. Während Genevieve auf eigene Faust versucht, einen Weg durch die eisige Einöde zu finden und ihren Fluch zu brechen, erhält Penelopé eine Gelegenheit, die ihr helfen könnte, ihr Rätsel zu lösen. Oder ist es Zufall, dass ausgerechnet sie vom Schneekönig in den Eispalast eingeladen wird, der normalerweise keinem Menschen zugänglich ist?

Regina Meißner wurde am 30.03.1993 in einer Kleinstadt in Hessen geboren, in der sie noch heute lebt. Als Autorin für Fantasy und Contemporary hat sie bereits viele Romane veröffentlicht. Weitere Projekte befinden sich in Arbeit.
Regina Meißner studiert Englisch und Deutsch auf Lehramt in Gießen. In ihrer Freizeit liebt sie neben dem Schreiben das Lesen, Nähen und ihren Dackel Frodo.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 480
Erscheinungsdatum 29.03.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-03896-038-6
Verlag Sternensand Verlag
Maße (L/B/H) 20,3/13,7/4,3 cm
Gewicht 553 g

Weitere Bände von Der Fluch der sechs Prinzessinnen

Buchhändler-Empfehlungen

Konstanze Ehrhardt, Thalia-Buchhandlung Dresden

Wer Romantasy im Gewand der alten Märchen mag, wird hier nicht enttäuscht. Für alle die gern Romantasy lesen!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
12 Bewertungen
Übersicht
9
1
2
0
0

Leider ein schwächerer Teil
von einer Kundin/einem Kunden aus Worms am 25.12.2020

Ich mag die Reihe von Regina Meissner eigentlich sehr. Leider ist Teil 4 meiner Meinung nach nicht so gut wie die Vorgänger. Das Cover ist grandios und passt zu 100 % zur Geschichte.. Das Setting gefällt mir auch sehr gut. Ich liebe den Winter und deswegen konnte ich diese Geschichte kaum abwarten. Das Buch begann auch vielversp... Ich mag die Reihe von Regina Meissner eigentlich sehr. Leider ist Teil 4 meiner Meinung nach nicht so gut wie die Vorgänger. Das Cover ist grandios und passt zu 100 % zur Geschichte.. Das Setting gefällt mir auch sehr gut. Ich liebe den Winter und deswegen konnte ich diese Geschichte kaum abwarten. Das Buch begann auch vielversprechend. Ich war auf das Schicksal der Zwillinge sehr gespannt. Beide müssen sich einen Weg durch den ewigen Winter bahnen. Leider konnte das Niveau nicht gehalten werden. Es ist langatmig, manche Szenen ziehen sich unnötig in die Länge. Dem Buch hätten 100 Seiten weniger gut getan. Denn das Ende ist wieder spannender. Ich wurde auch nicht so wirklich mit Genevieve warm. Ich konnte sie schon verstehen, aber sie war mir nicht so sympathisch. Penelopé hat mir da schon mehr gefallen, aber ihre Szenen im Palast waren oft etwas langweilig. Alles in allem ist 'Eispalast' nicht mein liebster Teil der Reihe, dennoch kann ich mir vorstellen, dass das Buch vielen gefallen wird.

leider für mich sehr schwacher 4ter Teil
von books & miles am 05.03.2020

Die Geschichte von Penelope und Genevieve beginnt eigentlich recht unspektakulär und, meinem Empfinden nach, auch recht fade und träge. Leider zog sich für mich das fade durch mehrere Kapitel hindurch, ehe es zum ersten Mal spannend wurde. Ab diesem Moment jedoch wurde das Buch echt fesselnd, auch wenn ich an manchen Stellen den... Die Geschichte von Penelope und Genevieve beginnt eigentlich recht unspektakulär und, meinem Empfinden nach, auch recht fade und träge. Leider zog sich für mich das fade durch mehrere Kapitel hindurch, ehe es zum ersten Mal spannend wurde. Ab diesem Moment jedoch wurde das Buch echt fesselnd, auch wenn ich an manchen Stellen den Spaß am Lesen wieder verlor. Meine Meinung zu dem Buch ist echt gemischt, da ich die Hälfte des Buches echt toll fand, während die andere Hälfte eher naja war. Leider finde ich deshalb, das Teil 4 der Reihe eines der schwächeren Bücher von Regina ist. Trotzdem ist das Buch für andere Leser bestimmt sehr spannend und toll, also lasst euch bitte nicht allzu sehr von meiner Rezension beeinflussen! :) Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden

Wundervoll!!!
von Anjelika / Chilly´s Buchwelt am 28.01.2020

Cover: Wie alle Cover dieser Reihe, finde ich auch dieses wieder ganz zauberhaft! Es ist ein Riesen Blickfang und passt wieder einfach perfekt zur Story! Meinung: Regina Meißner konnte mich wieder begeistern! Der Schreibstil der Autorin ist ganz zauberhaft. Sie schreibt mit einer Sanftheit, die perfekt zu der Märchenha... Cover: Wie alle Cover dieser Reihe, finde ich auch dieses wieder ganz zauberhaft! Es ist ein Riesen Blickfang und passt wieder einfach perfekt zur Story! Meinung: Regina Meißner konnte mich wieder begeistern! Der Schreibstil der Autorin ist ganz zauberhaft. Sie schreibt mit einer Sanftheit, die perfekt zu der Märchenhaften Atmosphäre passt und uns perfekt in die Geschichte eintauchen lässt. Durch die angenehm einfache und dennoch immer passende Wortwahl, viel es mir sehr leicht der Geschichte zu folgen und ich konnte ohne Probleme mal eben 100 Seiten oder mehr am Stück lesen. Im 4. Teil dieser wundervollen Reihe begleiten wie Genevieve und Penelopé. Wir lesen im Wechsel aus beiden Perspektiven, wodurch ich beide gut Kennenlernen konnte und deren Handeln nachvollziehen konnte. Auch wenn sie zunächst gemeinsam diese neue Welt Kennenlernen konnten haben sie nach und nach ihre Differenzen bekommen und sich getrennt. Die Situation in welche sie durch ihre Stiefmutter geworfen wurden, ist wie auch bei ihren Schwestern keine Leichte und natürlich geht jeder mit so etwas anders um. Regina Meißner zeigt uns wie die beiden Schwestern unterschiedlich mit ihrem Rätsel umgehen und auf unterschiedlichsten Wegen im Eispalast landen. Die Geschichte war durchweg spannungsgeladen und die Autorin konnte wieder mit der ein oder anderen sehr emotionalen Wendung glänzen. Wie unerbittlich und hart die kalte Jahreszeit sein kann, wird uns hier anschaulich dargestellt, wodurch man beim Lesen selbst schon das Frösteln bekommen kann. Sowohl die Protagonisten als auch die Nebencharaktere, waren durchweg authentisch und hatten Tiefe. Es gab den ein oder anderen Verlauf, den man erahnen konnte, aber auch wieder einige tolle Twist die mich wirklich überrascht haben. Fazit: Der Fluch der sechs Prinzessinnen (4): Eispalast von Regina Meißner ist eine gelungene und wundervolle Fortsetzung! Eine spannende Geschichte mit einem ganz zauberhaften und atmosphärischen Setting hat mich in ihren Bann gezogen. Die Charaktere sind authentisch und ich hatte große Freude, dabei Ginny und Penelopé auf ihren Weg zu begleiten. Auch Band 4 hatte wieder die ein oder andere Szene die mich emotional berührt hat und Wendungen die mich überrascht und sogar schockiert haben. Für Fans von Märchenadaptionen ist und bleibt diese Reihe ein MUSS! Schon jetzt freue ich mich riesig, den Finalen 5. Band zu lesen, wobei es mir auch etwas grault, da es das Ende dieser tollen Reihe ist. Von mir gibt es wieder eine ganz klare Leseempfehlung. 4,5 / 5

  • Artikelbild-0