Warenkorb
 

NEU: Lesen Sie Ihre eBooks auf einem der neuen tolino eReader. Jetzt entdecken.

Azure Black

In den Schatten

Weitere Formate

Azure befürchtet, den Verstand verloren zu haben, als er eines Tages auf einmal bewegende, leuchtende Augen im Schatten erkennt. Dann sprechen sie auch noch mit ihm!

Bisher war sein Leben alles andere als einfach: Er ist 14, lebt auf der Straße, kann sich nicht an seine Eltern erinnern und hat kaum Freunde. Auch dass er in der Schule einer der Besten ist, macht ihn nicht beliebter. Aber nun wird es noch komplizierter: Er kann plötzlich Dämonen sehen, außerdem bedroht ein Dämonen-Jäger die Menschen in der Stadt und sein bester Freund ist verschwunden. Doch aus Herausforderungen lernt man am meisten.

Azure steht vor schwierigen Entscheidungen: Sind die Dämonen seine echten Feinde oder kommt das Böse aus einer ganz anderen Richtung? Wie kann er die Menschen retten? Ein neuer Krieg zwischen Dämonen, Dämonen-Jägern und Dämonen-Bändigern bahnt sich an.
Portrait
Sebastian Kielmann, geboren 1980 in Henstedt-Ulzburg, ist im tiefsten Amazonas in Brasilien aufgewachsen und hat Betriebswirtschaft studiert. Seit vielen Jahren lebt er wieder in Deutschland und schreibt Kurzgeschichten für seine Kinder, aber dies ist sein erster Roman. Er ist Gründer und Mitglied der Geschäftsführung der Market-Intelligence-Firma Picalike in Hamburg.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 368 (Printausgabe)
Altersempfehlung 8 - 12
Erscheinungsdatum 29.01.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783748104605
Verlag Books on Demand
Dateigröße 3580 KB
eBook
eBook
4,99
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
1
0
0
0

Dämonen - gut oder böse?
von einer Kundin/einem Kunden aus Ellwangen am 09.04.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Inhalt: Azure befürchtet, den Verstand verloren zu haben, als er eines Tages auf einmal bewegende, leuchtende Augen im Schatten erkennt. Dann sprechen sie auch noch mit ihm! Bisher war sein Leben alles andere als einfach: Er ist 14, lebt auf der Straße, kann sich nicht an seine Eltern erinnern und hat kaum Freunde. Auch... Inhalt: Azure befürchtet, den Verstand verloren zu haben, als er eines Tages auf einmal bewegende, leuchtende Augen im Schatten erkennt. Dann sprechen sie auch noch mit ihm! Bisher war sein Leben alles andere als einfach: Er ist 14, lebt auf der Straße, kann sich nicht an seine Eltern erinnern und hat kaum Freunde. Auch dass er in der Schule einer der Besten ist, macht ihn nicht beliebter. Aber nun wird es noch komplizierter: Er kann plötzlich Dämonen sehen, außerdem bedroht ein Dämonen-Jäger die Menschen in der Stadt und sein bester Freund ist verschwunden. Doch aus Herausforderungen lernt man am meisten. Azure steht vor schwierigen Entscheidungen: Sind die Dämonen seine echten Feinde oder kommt das Böse aus einer ganz anderen Richtung? Wie kann er die Menschen retten? Ein neuer Krieg zwischen Dämonen, Dämonen-Jägern und Dämonen-Bändigern bahnt sich an. Meinung: Als Azure plötzlich gelbe Augen in der Finsternis sehen kann, verändert sich seine komplette Weltwahrnehmung. Denn er kann Dämonen sehen! Wenn ich Azure wäre, wäre ich höchstwahrscheinlich schreiend aus dem Haus gerannt und nie wieder zurückgekommen, aber dann hätte ich auch nicht solche Abenteuer wie er erlebt und die können sich wirklich sehen lassen! Das Buch ist ein wenig leichter geschrieben, sodass es auch Kinder lesen können, aber das macht überhaupt nichts, denn es ist nicht zu übertrieben, sodass man sich gleich wie in seine sehr jungen Jahre zurückversetzt fühlt. :D Also Erwachsene können das Buch ruhigen Gewissens lesen und es ist auch wirklich nur zu empfehlen! Die Abenteuer, die ihr mit Azure und seinen Freunden erleben werdet, werden euch so schnell nicht mehr loslassen. ;)

Azure Black - der Dämonenbändiger
von Claudia R. aus Berlin am 25.03.2019

Klappentext: Azure befürchtet, den Verstand verloren zu haben, als er eines Tages auf einmal bewegende, leuchtende Augen im Schatten erkennt. Dann sprechen sie auch noch mit ihm! Bisher war sein Leben alles andere als einfach: Er ist 14, lebt auf der Straße, kann sich nicht an seine Eltern erinnern und hat kaum Freunde. Auch d... Klappentext: Azure befürchtet, den Verstand verloren zu haben, als er eines Tages auf einmal bewegende, leuchtende Augen im Schatten erkennt. Dann sprechen sie auch noch mit ihm! Bisher war sein Leben alles andere als einfach: Er ist 14, lebt auf der Straße, kann sich nicht an seine Eltern erinnern und hat kaum Freunde. Auch dass er in der Schule einer der Besten ist, macht ihn nicht beliebter. Aber nun wird es noch komplizierter: Er kann plötzlich Dämonen sehen, außerdem bedroht ein Dämonen-Jäger die Menschen in der Stadt und sein bester Freund ist verschwunden. Doch aus Herausforderungen lernt man am meisten. Azure steht vor schwierigen Entscheidungen: Sind die Dämonen seine echten Feinde oder kommt das Böse aus einer ganz anderen Richtung? Wie kann er die Menschen retten? Ein neuer Krieg zwischen Dämonen, Dämonen-Jägern und Dämonen-Bändigern bahnt sich an. Cover: Das Cover ist in dunklen lila violetten Tönen gehalten und wirkt sehr düster. Im Vordergrund ist ein junger Mann zu sehen mit strahlenden Augen, man erkennt hier Azure, den Hauptdarsteller des Buches. Meinung: Der Schreibstil ist sehr flüssig und einfach geschrieben, so dass es sowohl für Erwachsene, aber auch für Jugendliche und Kinder leicht verständlich und spannend zu gleich ist. Es ist für fast jede Altersgruppe geeignet, egal ob Kind (ab 8), Jugendlicher oder Erwachsener. Man fiebert mit Azure, dem einsamen Strassenjungen, der zum Dämonenbändiger wird mit all seinen Freunden, Feinden und Unterstützern vom Anfang bis zu Ende mit. Es ist sehr spannend geschrieben, so dass man regelrecht von dem Buch gefesselt wird und es innerhalb kürzester Zeit regelrecht verschlingt. Die Charaktere werden sehr gut beschrieben und man findet gut in das Buch hinein. Azure war mir von Anfang an sehr sympathisch uns so fiebert man mit ihm mit und erlebt mit ihm seine Geschichte. Es ist von Anfang an sehr spannend und hat einige unvorhersehbare Wendungen. Am Ende ist man gespannt, wie es weiter geht und hofft, dass bald der zweite Band erscheint. Ein weiteres Highlight im Buch sind die kleinen Zeichnungen, die ab und an vorkommen. Diese gefallen mir sehr gut und lockern das Ganze auch noch ein wenig auf. Fazit: Ein wunderschönes Buch und eine spannende Geschichte, nicht nur für Judgendliche und Kinder (ab 8 Jahren), sondern auch für Erwachsene.

Fazit: Ein sehr gutes Jugend und Erwachsenen Buch ,was man nicht aus die Hände legen konnte
von einer Kundin/einem Kunden aus Fürstenwalde am 22.03.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Zum Buch: Azure befürchtet, den Verstand verloren zu haben, als er eines Tages auf einmal bewegende, leuchtende Augen im Schatten erkennt. Dann sprechen sie auch noch mit ihm! Bisher war sein Leben alles andere als einfach: Er ist 14, lebt auf der Straße, kann sich nicht an seine Eltern erinnern und hat kaum Freunde. Auch... Zum Buch: Azure befürchtet, den Verstand verloren zu haben, als er eines Tages auf einmal bewegende, leuchtende Augen im Schatten erkennt. Dann sprechen sie auch noch mit ihm! Bisher war sein Leben alles andere als einfach: Er ist 14, lebt auf der Straße, kann sich nicht an seine Eltern erinnern und hat kaum Freunde. Auch dass er in der Schule einer der Besten ist, macht ihn nicht beliebter. Aber nun wird es noch komplizierter: Er kann plötzlich Dämonen sehen, außerdem bedroht ein Dämonen-Jäger die Menschen in der Stadt und sein bester Freund ist verschwunden. Doch aus Herausforderungen lernt man am meisten. Azure steht vor schwierigen Entscheidungen: Sind die Dämonen seine echten Feinde oder kommt das Böse aus einer ganz anderen Richtung? Wie kann er die Menschen retten? Ein neuer Krieg zwischen Dämonen, Dämonen-Jägern und Dämonen-Bändigern bahnt sich an. Meine Rezension: Azure Black ein sehr schönes Jugend und Erwachsenen Buch .Azure Black der nicht wusste wer seine Eltern sind und nur mit sein besten freund Marco auf der Strasse lebte .Er ging zur Schule pflegte sich und suchte immer neue Unterkünfte .Er fand ein verlassenes Haus ,dort sah er auf einmal schatten,der dann immer schneller an ihn heran kam ,er hob ihn hoch und Azure befahl ihm ,ihn los zu lassen ,was er auch tat .Er stellte sich als Botis der Dämon vor .Dan begann für Azure ein neues Leben alles veränderte sich .Zwischen Jäger,Dämonen der Schule und auch neue Freunde stellte sich eine neue Herausforderung für ihn heraus.Viel mehr möchte ich nicht verraten,das Buch hat mich sehr gefesselt und begeistert . Schreibstil: Der Schreibstil war sehr gut und flüssig ,es ist in Kapitel,mit ein paar freien Seiten . Charaktere Azure ein toller Junge ,Botis der Dämon ,Tara die Haushaltshilfe und Esotherik Lehrerin für Azure ,Der Pfarrer denn Tara schon sehr lange kennt .Nasu eine Dämonin.Jasper und Marie die zwei Geschwister ,die auch sehr gut befreundet mit Azure waren. Marco sein bester freund und ein Jäger .Und viele Mehr die sich sehr gut gelesen haben und man auch viel von ihnen lesen konnte . Das Ende : Das Ende ist ein Abschluss für Band 2 des Buches von Azure Black ,es blieb offen wie es weiter geht . Ich vergebe 5 Sterne für das Buch Das Cover:Sehr schön modern mit ein Bild von Azure und der Dämonen in Lila gehalten