Meine Filiale

Der Embryo und die Menschenwürde

Der Wandel des Menschenwürdebegriffes im Kontext bioethischer Debatten

Wertewandel im 20. Jahrhundert Band 4

Theresia Theuke

Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
56,95
56,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

56,95 €

Accordion öffnen

eBook (PDF)

56,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

„Die Würde des Menschen ist unantastbar“ – Der geläufige erste Grundgesetzartikel ist schwierig inhaltlich zu erfassen und auf konkrete Konfliktsituationen zu übertragen, wie diese Arbeit mit der Analyse ausgewählter bioethischer Debatten der BRD zeigt. Von der Abtreibungsdebatte (1970er) bis zur Präimplantationsdiagnostikdebatte (2010er) wird der Wandel des Menschenwürdeverständnisses nachgezeichnet, Ursachen ergründet und zentrale Akteure identifiziert.

Theresia Theuke, Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 375
Erscheinungsdatum 04.06.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-11-062759-6
Verlag De Gruyter Oldenbourg
Maße (L/B/H) 21,6/15,4/2,7 cm
Gewicht 585 g
Abbildungen 0 b/w and 0 col. Illustrationen, 0 b/w and 0 col. tblättern
Auflage 1

Weitere Bände von Wertewandel im 20. Jahrhundert

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0