Meine Filiale

Super Lovers 05

Super Lovers Band 5

Abe Miyuki

(1)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
8,00
8,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung


»Ich sehne mich doch auch nach ihm. Und ich möchte ihm nah sein.«

Endlich ist Harus Mutter in die Schweiz zurückgekehrt und damit könnten eigentlich wieder Ruhe und Frieden einkehren. Aber erneut geht Ren zu Haru auf Abstand und sucht sich sogar einen Nebenjob. Und als wäre das noch nicht genug, wird er aus heiterem Himmel auch noch von einem Mann entführt, der sich Natsu nennt und Haru zum Verwechseln ähnlich sieht ...
Eine Liebe voller Hindernisse im Leben des schwer arbeitenden Ältesten, der hübschen Zwillinge und des wilden Jüngsten.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 180
Altersempfehlung 16 - 17 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 11.07.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-96358-066-6
Verlag Altraverse GmbH
Maße (L/B/H) 18,5/12,6/1,5 cm
Gewicht 158 g
Auflage 1
Verkaufsrang 29527

Weitere Bände von Super Lovers

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

einerseits tritt man auf der Stelle, andererseits will man wissen wies weitergeht.
von frau.meln aus Erfurt am 25.04.2020

Aufmachung Der Zeichenstil ist recht düster, detailreich aber dennoch relativ weich und passt damit perfekt zum Inhalt. Anfangs hatte ich so meine Schwierigkeiten in die Geschichte hineinzukommen, da es recht verwirrend war. Aber als ich dann einmal den Überblick hatte, war ich mega angefixt. Ansonsten ist der Erzählstil tol... Aufmachung Der Zeichenstil ist recht düster, detailreich aber dennoch relativ weich und passt damit perfekt zum Inhalt. Anfangs hatte ich so meine Schwierigkeiten in die Geschichte hineinzukommen, da es recht verwirrend war. Aber als ich dann einmal den Überblick hatte, war ich mega angefixt. Ansonsten ist der Erzählstil toll, es gibt viel Text und man bekommt einiges an Input. Protagonisten Haru sorgt sich schon immer sehr um seine Brüder, denn Familie bedeutet alles für ihn. Zudem ist er sehr verantwortungsbewusst, sauber und ein guter Koch. Ren hingegen ist ein echter Wildfang, stur und alles andere als umgänglich. Es lässt vermuten, dass dies auf seine Vergangenheit zurückzuführen ist, an die er sich jedoch nicht erinnert. Fazit Obwohl ich definitiv weiterlesen will und nach wie vor ein Fan der Reihe bin, so wünschte ich mich so langsam doch, nicht mehr auf der Stelle treten zu müssen. Außerdem war mir die Explizite Szene irgendwie komisch. Da sie jedoch nach wie vor fernab vom Fokus sind und ich diesen Slice of Life Charakter noch immer toll finde, bleibt's bei meiner positiven Meinung.


  • Artikelbild-0