Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Dark Age 1: Bedrohung

Dark Age 1

**Nur Liebe kann die Hoffnung retten**
Die Welt, in der Liz lebt, ist düster und bedrohlich. Seit einst ein magisches Tor geöffnet wurde, gelangen immer wieder Schattenkräfte aus der Verbannung zu den Menschen und trachten ihnen nach dem Leben. Nur die Hauptstadt gilt als einigermaßen sicher. Hier will Liz von vorn anfangen: anderer Job, andere Wohnung, andere Menschen. Doch die erste Begegnung mit dem neuen Nachbarn geht gleich schief. Nick sieht zwar unverschämt gut aus, verhält sich aber abweisend. Trotzdem knistert es nach kurzer Zeit gehörig zwischen ihnen und Liz erfährt, dass Nick seine eigene Rolle im Kampf gegen die Schatten innehat, die sie ebenfalls mitzureißen droht…

Endlich ein neuer Roman von der Urban-Fantasy-Queen Sabine Schulter!

//Dies ist ein Roman aus dem Carlsen-Imprint Dark Diamonds. Jeder Roman ein Juwel.//

//Alle Bände der magischen Urban-Fantasy-Reihe:
-- Dark Age 1: Bedrohung
-- Dark Age 2: Hoffnung (erscheint im April 2019)//

Portrait
Sabine Schulter wurde 1987 in Erfurt geboren, lebt nun aber mit ihrem Mann in Bamberg. Trotz ihres abgeschlossenen Oecotrophologie-Studiums fokussierte sie sich auf das Schreiben von Fantasy-Büchern. Sie liebt das Spiel mit den Emotionen und möchte ihre Leser tief in ihre Bücher ziehen, die oft von dem Zusammenspiel der Protagonisten untereinander geprägt sind. Viel Spannung gehört in ihre Geschichten genauso wie ein Happy End und unvorhergesehene Wendungen.

… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 297 (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 28.02.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783646300765
Verlag Carlsen
Dateigröße 2539 KB
Verkaufsrang 5.620
eBook
eBook
3,99
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar, In der Cloud verfügbar
Sofort per Download lieferbar, 
In der Cloud verfügbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
9
2
0
0
0

Ein schöner und spannender Anfang dieser Geschichte
von Bianca Kranz aus Dillenburg am 19.03.2019

Ich wurde schon durch den Klappentext so neugierig gemacht und ich wurde nicht enttäuscht. Ich bin begeistert von Band 1 und warte nun sehnsüchtig auf Band 2. Muss wissen wie es mit Nick und Liz weitergeht. Bea , Liz Freundin, fand ich nicht so nett, sie machte ihr einiges madig,spricht in Rätseln,... Ich wurde schon durch den Klappentext so neugierig gemacht und ich wurde nicht enttäuscht. Ich bin begeistert von Band 1 und warte nun sehnsüchtig auf Band 2. Muss wissen wie es mit Nick und Liz weitergeht. Bea , Liz Freundin, fand ich nicht so nett, sie machte ihr einiges madig,spricht in Rätseln, die ich erst am Ende verstanden hatte. Den mit den Verwicklungen habe ich überhaupt nicht gerechnet. Ist Bea eine gute Freundin ? Oder doch eher ein Feind ? Lest selbst. Die Geschichte ist interessant mit einigen Geheimnisse, die nicht geklärt werden, was mich kirre machte aber den Spaß weiter aufrecht hält zu warten. Die Charaktere sind sympathisch, einige. Die Handlungen sind manchmal schwer zu verstehen und sind nicht immer sofort logisch. Doch als ich weiter darüber gelesen und nachgedacht hatte kamen sie mir dann wieder logisch vor. Freundschaft,Liebe, Verrat, Vorahnungen und viele Geheimnisse das alles fand ich hier in der Geschichte. Kann ich nur wärmstens empfehlen.

Gelungener Auftakt, gerne bald mehr.
von Brina Grey am 17.03.2019

Erster Eindruck zum Buch: Ein toller Einstieg, angenehme Kapitellängen und ein lockerer, leichter Schreibstil machen es einfach in die Geschichte einzutauchen. Das düstere Cover, wirkt magisch und die junge Frau schaut einem entschlossen entgegen. Es gefällt mir wirklich sehr und machte mich neugierig auf die Geschichte. Protagonisten: Liza hat etwas an sich... Erster Eindruck zum Buch: Ein toller Einstieg, angenehme Kapitellängen und ein lockerer, leichter Schreibstil machen es einfach in die Geschichte einzutauchen. Das düstere Cover, wirkt magisch und die junge Frau schaut einem entschlossen entgegen. Es gefällt mir wirklich sehr und machte mich neugierig auf die Geschichte. Protagonisten: Liza hat etwas an sich woran man merkt, das mehr hinter ihrer Person steckt. Das sie sich auf ihr Bauchgefühl verlassen kann, zeigt das sie intuitiv mehr wahrnimmt als andere in ihrer Umgebung. Trotzdessen hat es mich manchmal irritiert, das sie gewisse Dinge nicht viel mehr hinterfragt. Nick fand ich lustig, seit seinem ersten Auftritt im Buch. Er hatte etwas an sich, das mich schnell für ihn vereinnahmen konnte. Im Grunde ist er ein Charakter, mit einem guten Herzen. Meine Meinung: Also erstmal will ich erwähnen dass das Ende einfach WOW war, eine Wendung die sicher dem ein oder anderen erstmal verborgen bleibt. Alles in allem hat es mir gut gefallen, aber der Wechsel aus spannenden Momenten und jenen, die dann wieder ruhiger verliefen, wirkte auf mich abrupt und zu wenig langsam steigend herbeigeführt. Bis auf den großen Turning-Point, habe ich das ein wenig vermisst. Ansonsten kam ich super mit der Geschichte klar und hatte Spaß beim Lesen. In einem Rutsch hatte ich es durch und freue mich auf Band 2.

Dark Age 1 - Bedrohung / Ein toller Auftakt
von Andrea Sprengel aus Walsrode am 15.03.2019

Dark Age 1 ? Bedrohung ist am 28. Februar 2019 beim Carlsen Imprint Dark Diamonds erschienen. Im Moment gibt es nur das eBook. Allerdings überlege ich ganz stark mir das Print zu holen. Allerdings warte ich dafür mal das Cover von Band 2 ab. Band 2 dieser Dilogie... Dark Age 1 ? Bedrohung ist am 28. Februar 2019 beim Carlsen Imprint Dark Diamonds erschienen. Im Moment gibt es nur das eBook. Allerdings überlege ich ganz stark mir das Print zu holen. Allerdings warte ich dafür mal das Cover von Band 2 ab. Band 2 dieser Dilogie erscheint nämlich bereits im April. :) Sabine hat mal wieder ein Buch geschaffen bei dem der Leser die Hälfte der Zeit am mit rätseln ist. Einfach herrlich! Mit mehreren Leuten in der dafür erstellten Leserunde hat es noch mal doppelt so viel Spaß gemacht! Aber worum geht es eigentlich? Klappentext: **Nur Liebe kann die Hoffnung retten** Die Welt, in der Liz lebt, ist düster und bedrohlich. Seit einst ein magisches Tor geöffnet wurde, gelangen immer wieder Schattenkräfte aus der Verbannung zu den Menschen und trachten ihnen nach dem Leben. Nur die Hauptstadt gilt als einigermaßen sicher. Hier will Liz von vorn anfangen: anderer Job, andere Wohnung, andere Menschen. Doch die erste Begegnung mit dem neuen Nachbarn geht gleich schief. Nick sieht zwar unverschämt gut aus, verhält sich aber abweisend. Trotzdem knistert es nach kurzer Zeit gehörig zwischen ihnen und Liz erfährt, dass Nick seine eigene Rolle im Kampf gegen die Schatten innehat, die sie ebenfalls mitzureißen droht? Wir dürfen uns die Welt die Sabine erschaffen hat, so ähnlich wie unsere vorstellen. Modern, aber der immer größer werdende Forschungsdrang hat dazu geführt das ein magisches Tor geöffnet wurde. Schattenwesen treiben nun ihr Unwesen. Sie töten und zerstören. Nur noch in einzelnen Gebieten ist es ungefährlich. Aber wie so oft passen sich die Menschen an. Plötzlich gibt es Magie begabte, die sich ihnen zum Kampf stellen. Unsere Protagonisten sind Liz und Nick. Beide sind mir durchaus sympathisch. Liz wünscht man sich als beste Freundin. Sie ist ruhig und fast immer gut gelaunt. Sie sorgt auf eine besondere Art dafür das man sich wohlfühlt. Nick ist der loyale Krieger, aber er hinterfragt auch und macht sich viele Gedanken. Viellicht fehlen den beiden ab und zu ein paar Ecken und Kanten. Aber ich glaube das wird sich im zweiten Teil noch ändern. Die beiden harmonieren auf jeden Fall sehr gut miteinander. Auch die Liebesgeschichte finde ich toll! Und ich drücke den beiden alle Daumen die ich habe! Die Nebencharakter bleiben noch etwas im Hintergrund. Erwähnen möchte ich aber Eremos! <3 Ein Cerberus, eine Art flauschiges, geflügeltes Katzenwesen!! Im Laufe der Geschichte häufen sich die Überfälle der Dunklen und ihrer Schatten. Es ist plötzlich weniger sicher. Was haben sie vor? Als Leser habe ich mir diese und viele andere Fragen gestellt. Ein paar Kleinigkeiten habe ich voraus geahnt, aber das hat der Freude am Lesen keinen Abbruch getan. Fazit: Ein toller Einstieg in diese Dilogie. Man muss einfach wissen wie es weiter geht!