Meine Filiale

Römische Geschichte

Von den Anfängen bis zur Spätantike

Beck Reihe Band 2012

Klaus Bringmann

(3)
eBook
eBook
7,49
7,49
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

9,95 €

Accordion öffnen
  • Römische Geschichte

    C.H.Beck

    Sofort lieferbar

    9,95 €

    C.H.Beck

eBook (ePUB)

7,49 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Klaus Bringmann führt den Leser von den kleinsten Anfängen Roms zu dessen frühen außenpolitischen Auseinandersetzungen, der Krise der Republik, der Entstehung des Kaiserreiches, seinen organisatorischen, wirtschaftlichen, gesellschaftlichen und religiösen Problemen bis hin zu den Reformversuchen der Spätantike. Er schildert die Christianisierung, die Völkerwanderung, den Zusammenbruch des Westens und die östlichen Restaurationsbestrebungen. Ein Ausblick auf das fortlebende Erbe Roms beschließt diesen leicht und verständlich geschriebenen Ünerblick.

Klaus Bringmann ist Professor em. für Alte Geschichte an der Goethe-Universität Frankfurt am Main.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 128 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 14.02.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783406730283
Verlag C. H. Beck
Dateigröße 4058 KB
Verkaufsrang 38666

Weitere Bände von Beck Reihe

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
1
2
0
0
0

Gute Zusammenfassung
von Marlene Walder am 01.08.2013
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Klaus Bringmann fasst die Geschichte des römischen Reiches in der Antike gut strukturiert zusammen. Wenn man wirklich den Inhalt beibehalten will, sollte man sich Notizen machen, da sehr viele Namen, Länder und Zahlen auftauchen. Eine Zeittafel und Karten erleichtern es dem Leser die Geschehnisse zeitlich und geografisch einzu... Klaus Bringmann fasst die Geschichte des römischen Reiches in der Antike gut strukturiert zusammen. Wenn man wirklich den Inhalt beibehalten will, sollte man sich Notizen machen, da sehr viele Namen, Länder und Zahlen auftauchen. Eine Zeittafel und Karten erleichtern es dem Leser die Geschehnisse zeitlich und geografisch einzugliedern.

Auf engem Raum liefert Klaus Bringmann eine schnelle Übersicht der Römischen Antike
von Mag. Valentin Robert Lorenzi aus Tulln am 26.02.2011
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Wenn Sie in kurzer Zeit die wichtigsten Entwicklungen und basalen Informationen zur römischen Antike benötigen, kann ich Ihnen vor allem einen Band aus der Beckschen Reihe ans Herz legen: Bringmanns "Römische Geschichte". Natürlich müssen bei einem Umfang von gerade einmal ca. 120 Seiten sehr viele Aspekte außen vor gelassen wer... Wenn Sie in kurzer Zeit die wichtigsten Entwicklungen und basalen Informationen zur römischen Antike benötigen, kann ich Ihnen vor allem einen Band aus der Beckschen Reihe ans Herz legen: Bringmanns "Römische Geschichte". Natürlich müssen bei einem Umfang von gerade einmal ca. 120 Seiten sehr viele Aspekte außen vor gelassen werden, immerhin umfasst der Zeitraum eine Zeitspanne von ca. 1500 Jahren (also ca. von der Gründung Roms gegen Ende des 7. Jahrhunderts v. Chr. bis in die Spätantike im 6. Jhdt. n. Chr.). Bringmann zeichnet die großen Bögen nach (Entstehung des römischen Kaisertums, die Krise im 3. Jahrhundert, die Zeit der Völkerwanderung und die Nachwirkungen der römischen Antike, ein Erbe, das bis heute sichtbar ist). Angereichert wird der kompakte Band noch durch eine Zeittafel, eine Literaturliste und ein Personenverzeichnis. Für den Erfolg dieses Bandes spricht, dass er 2008 die 10te Auflage erfahren hat - ein echter Longseller!

Nicht langweilig!
von TRIPREPORTER (+JAN98) am 26.02.2007
Bewertet: Taschenbuch

Für alle Rombesucher, die nach dem Reiseführer noch nicht zufrieden mit den Erklärungen zu dem gesehenen sind. Das Buch gibt einen guten Überblick wie das römische Reich entstanden ist und warum es dann wieder zugrunde ging. Zeittafeln und Karten ergänzen den Text. Empfehlenswert.


  • Artikelbild-0