Meine Filiale

Stabat Mater (Klavierauszug)

Jesus Christus schwebt am Kreuze. D 383

Franz Schubert

Buch (Kunststoff-Einband)
Buch (Kunststoff-Einband)
18,50
18,50
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Beschreibung

Im Frühjahr 1816 vollendete der gerade neunzehnjährige Franz Schubert sein zweites Stabat Mater, inmitten einer Zeit höchster Produktivität. Im Gegensatz zur ersten, nur fünfminütigen Komposition aus dem Vorjahr legte Schubert seiner Vertonung diesmal die deutsche Übersetzung von Klopstock zu Grunde. Die vorliegende Ausgabe ist die erste quellenkritische Ausgabe dieses Werkes mit komplettem Aufführungsmaterial. Das Werk im dunklen f-Moll stellt mit dem Klopstock'schen Text Jesus Christus, nicht Maria in den Mittelpunkt der Betrachtung. Mit seinen Fugen, aber besonders im achtstimmigen klagenden Chor "Wer wird Zähren sanften Mitleids" zeigt sich Schubert auf der Höhe seiner Schaffenskraft - nahezu gleichzeitig entstand seine 4. Symphonie, die "Tragische".

Das Stabat Mater bietet eine dankbare Aufgabe für Oratorienchöre wie Kantoreien, weil der Chor Hauptträger des Werkes ist und die Chorpartien nicht zu anspruchsvoll sind. Die Komposition ist also auch für weniger leistungsstarke Chöre ein schöner Einstieg in die chorsymphonische Musik Schuberts.

Die Kirchenmusik beschäftigte Franz Schubert sein Leben lang: Ein Teil davon entstand als Auftragswerk unter anderem für den Kirchenchor seiner Heimatgemeinde und erweist sich als stark praxisorientiert. Schubert komponierte somit nicht mehr nur für Berufsmusiker, sondern für bürgerliche Gemeindemitglieder. Seine Werke sind für mannigfache liturgische Gelegenheiten bestimmt und von unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad und Umfang; somit werden sie auch den heutigen kirchenmusikalischen Bedürfnissen in idealer Weise gerecht. Einfache, schlichte Sätze stehen neben anspruchsvolleren Chorpartien und solistisch-virtuosen Konzertstücken. Der Carus-Verlag strebt Vollständigkeit im Bereich von Schuberts Kirchenmusik an: Zu entdecken gilt es ein spannungsreiches Œuvre; in seinen liedhaften, harmonisch tiefgründigen Elementen spiegelt es eine typisch Schubertsche Ausdruckswelt wider: Werke von großer Überzeugungskraft und ausnehmender musikalischer Schönheit.

Produktdetails

Einband Kunststoff-Einband
Seitenzahl 64
Erscheinungsdatum 16.10.2018
Sprache Deutsch
Verlag Carus
Maße (L/B/H) 26,9/18,9/0,7 cm
Gewicht 180 g

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0