Meine Filiale

Sukkubus

Dämonin der Lust

Krystan Knight

(3)
eBook
eBook
4,99
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

12,95 €

Accordion öffnen
  • Sukkubus

    Nova Md

    Sofort lieferbar

    12,95 €

    Nova Md

eBook (ePUB)

4,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Nach ihrer Hochzeitsnacht erwacht die junge Cyris neben dem toten Sohn des Grafen. Sie wird in den Kerker geworfen und hat scheinbar jegliche Erinnerungen verloren. Doch Cyris ist weder unschuldig noch hilflos. Unter der Tortur der Folterknechte entwickelt sie ein unstillbares sexuelles Verlangen. Schmerz und Leidenschaft sind für die rothaarige Schönheit untrennbar miteinander verbunden, während die Männer um sie herum in lüsternen Wahnsinn verfallen. Als ihr endlich die Flucht gelingt, sind nicht nur die Häscher des Grafen hinter ihr her. Hexenjäger haben die Verfolgung aufgenommen und der Inquisitor des Bischofs höchstpersönlich. Denn in Cyris schlummert das dämonische Erbe der Sukkubus und ihre Kräfte sind gerade erst dabei, sich zu entfalten ...

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 200 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 18
Erscheinungsdatum 13.02.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783948168025
Verlag Blutwut Verlag
Dateigröße 846 KB
Verkaufsrang 40340

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
1
2
0
0
0

Düstere Erotik
von einer Kundin/einem Kunden am 21.04.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Dieses Buch hat mich zweifellos fasziniert, wenn gleich ich sofort sagen muss. Nicht für schwache Nerven. Der Autor hat einen tollen Schreibstil, durch den der Leser sofort in das Geschehen gezogen wird. Ungewöhnlich für einen Mann in dem Genre. Ferner mache ich ein Kompliment für die Idee, den so etwas liest man nicht oft. Zwa... Dieses Buch hat mich zweifellos fasziniert, wenn gleich ich sofort sagen muss. Nicht für schwache Nerven. Der Autor hat einen tollen Schreibstil, durch den der Leser sofort in das Geschehen gezogen wird. Ungewöhnlich für einen Mann in dem Genre. Ferner mache ich ein Kompliment für die Idee, den so etwas liest man nicht oft. Zwar steht natürlich die Erotik im Vordergrund und zuweilen denkt man, es wäre ein bisschen zu viel. Jedoch kommen die Charaktere mit ihren Zweifeln, Nöten und Hoffnungen ebenso zum Tragen. Das Ende hat mich besonders angesprochen und ich hoffe auf eine Fortsetzung

Eine Story voller Sex und Körperflüssigkeiten!
von Arya Green Vermont am 23.11.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Bei Sukkubus handelt es sich um ein Buch voller sexueller Gelüste, was in einer längst vergangenen Zeit spielt. Aber gerade dieses altertümliche Flair macht die Geschichte zu etwas einzigartigem, was einen irgendwie in seinen Bann zieht. Schmerz, Gewalt und Lust liegen hier sehr nah beieinander und verschmelzen zu einer interess... Bei Sukkubus handelt es sich um ein Buch voller sexueller Gelüste, was in einer längst vergangenen Zeit spielt. Aber gerade dieses altertümliche Flair macht die Geschichte zu etwas einzigartigem, was einen irgendwie in seinen Bann zieht. Schmerz, Gewalt und Lust liegen hier sehr nah beieinander und verschmelzen zu einer interessanten Mischung aus Ekel und Faszination. Jede Seite ist mit sexueller Energie geladen, es geht auch eigentlich nur um Sex, das ist Fakt. Jedoch hat der Autor trotzdem noch eine gewisse Handlung einfließen lassen, die zwar nicht unbedingt wahnsinnig spannend ist, die man aber doch mit Interesse verfolgt. Ich war eigentlich am Anfang relativ oft im Zwiespalt, ob ich das jetzt gut oder unspektakulär finden soll, habe dann aber die Story innerhalb von 1,5 Stunden durchgelesen. Gut, immerhin sind es nur 200 Seiten, das ist für uns Schnellleser ja nicht unbedingt viel, aber die Handlung hat mich dann doch gepackt und fasziniert, auch wenn der Großteil aus sexuellen Ergüssen und Männern bestand, welche das weibliche Geschlecht eigentlich permanent für ihre perversen Neigungen nötigten. Natürlich meistens ohne deren Einverständnis. Ansonsten ist es ein gutes Buch für zwischendurch, welches einen ein paar interessante Lesestunden beschert. Die Gewalt ist zudem nicht so extrem, dass man es jetzt nicht ertragen könnte. Es ist noch recht sanft geschrieben und für jeden Leser gut zu ertragen. Wer also kein Problem mit viel Sex und Körperflüssigkeiten hat, der kann sich dieses Buch definitiv zulegen. Es ist jetzt keine unglaublich spannende Story, aber hat trotz allem seinen Reiz. Ich würde hier gute 4 von 5 Sternen geben.

Nicht ganz meins, aber trotzdem gut geschrieben
von Emma´s Bookhouse aus Berlin am 07.04.2019

Sukkubus - Krystan Knight Dämonin der Lust Verlag: Blutwut ISBN: 9783961114306 Erscheinungsdatum: 13. Februar 2019 Genre: Erotik / Horror Seiten: 200 Alter: ab 18 Jahren Inhalt: Nach ihrer Hochzeitsnacht erwacht die junge Cyris neben dem toten Sohn des Grafen. Sie wird in den Kerker geworfen und hat scheinbar jegliche ... Sukkubus - Krystan Knight Dämonin der Lust Verlag: Blutwut ISBN: 9783961114306 Erscheinungsdatum: 13. Februar 2019 Genre: Erotik / Horror Seiten: 200 Alter: ab 18 Jahren Inhalt: Nach ihrer Hochzeitsnacht erwacht die junge Cyris neben dem toten Sohn des Grafen. Sie wird in den Kerker geworfen und hat scheinbar jegliche Erinnerungen verloren. Doch Cyris ist weder unschuldig noch hilflos. Unter der Tortur der Folterknechte entwickelt sie ein unstillbares sexuelles Verlangen. Schmerz und Leidenschaft sind für die rothaarige Schönheit untrennbar miteinander verbunden, während die Männer um sie herum in lüsternen Wahnsinn verfallen. Als ihr endlich die Flucht gelingt, sind nicht nur die Häscher des Grafen hinter ihr her. Hexenjäger haben die Verfolgung aufgenommen und der Inquisitor des Bischofs höchstpersönlich. Denn in Cyris schlummert das dämonische Erbe der Sukkubus und ihre Kräfte sind gerade erst dabei, sich zu entfalten ... Mein Fazit: Zum Cover: Das Cover finde ich sehr gut, dass war auch der Grund warum ich das Buch lesen wollte. Es hat etwas Geheimnisvolles an sich und machte Lust aufs Lesen. Zum Buch: Etwas erwacht in Cyris und am nächsten Morgen ist ihr Ehemann, der Sohn des Grafen tot. Sie wird in einen Kerker geworfen und muss nun auf ihr Schicksal warten, allerdings wird es wohl eher das Schicksal der anderen treffen, denn nicht einer hat einen guten Gedanken, alle wollen sie nur schänden. Der Schreibstil ist gut, allerdings haute mich die ganze Geschichte jetzt nicht vom Hocker. Für mich ist es eine Aneinanderreihung von Sex und Grausamkeiten, die wenig Handlung haben. Ich freute mich schon darauf wenn in Cyris das böse erwacht, damit die Schändung ein Ende hat und jeder hat es verdient. Hier merkt man erst wie grausam Menschen sein können. aber das sehen wir ja auch jeden Tag aufs Neue, das Menschen oft nur ihren Instinkten folgen. Die Protagonisten sind gut erzählt, zumindest Cyris, denn die meisten anderen haben nur einen kurzen Auftritt. Ihr wollt wissen was in Cyris erwacht ist, dann solltet ihr einmal die Geschichte lesen. Es ist alles sehr detailliert geschrieben und man ist wirklich mittendrin im Geschehen. Sehr gut wirklich und auch wenn ich im Großen und Ganzen positiv schreibe, ist es nicht ganz meins gewesen, aber ich denke immer. der Autor steckt so viel Liebe und Herzblut in seine Geschichte, dass man es würdigen sollte, daher gibt es von mir 4 von 5 Sternen und ich werde gerne ein weiteres Buch von Krystian Knight versuchen.

  • Artikelbild-0