Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Lesen Sie Ihre eBooks immer und überall auf einem tolino eReader. Jetzt entdecken.

Rockford Legends: ACE

Eishockeystar Ace Tremaine ist so heiß, dass selbst die Wüstensonne neben ihm verblasst ...

Findet zumindest Studentin India, als sie ihm in der berüchtigten Sportbar Hell's Kitchen über den Weg läuft. Ace ist nicht nur unfassbar sexy, er hat auch einen gewissen Ruf, und diesen will sich India zunutze machen, um endlich ihre Jungfräulichkeit zu verlieren.

Doch da hat sie die Rechnung ohne Bad Boy Ace gemacht, denn dieser ist aufgrund eines Zwischenfalls auf Bewährung. Kein Alkohol, keine ausschweifenden Partys, keine Frauengeschichten - all das hat ihm genug Probleme eingebracht. Die nächsten Monate will er sich ausschließlich auf seine Karriere konzentrieren. Andernfalls riskiert er, seinen Vertrag und damit seinen Traum von der NHL zu verlieren.
India jedoch denkt nicht daran, ihr Vorhaben aufzugeben. Sie will Ace - und das nicht nur für eine Nacht.
Portrait
Kate Lynn Mason ist bekennende Romantikerin und schreibt sexy, prickelnde Liebesromane fürs Herz. Die Autorin hat eine Schwäche für das Meer, Stubentiger und heiße Buchhelden mit Tattoos.

Irgendwann will sie sich den Traum vom rosenumrankten Cottage am Meer erfüllen. Bis es so weit ist, lebt sie mit ihrem Mann und ihren beiden Kindern in einem kleinen Ort an der Bergstraße. Kate ist Mitglied bei Delia, der Vereinigung deutschsprachiger Liebesromanautoren.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 260 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 16.05.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783903130852
Verlag Romance Edition Verlag
Dateigröße 2963 KB
Verkaufsrang 1188
eBook
eBook
4,99
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
21 Bewertungen
Übersicht
16
5
0
0
0

Heiße Eishockey-Spieler, tolle Charaktere und eine gute Portion Humor
von booklover2011 am 16.02.2020
Bewertet: Kunststoff-Einband

Inhalt (dem Klappentext entnommen): Heiß, heißer, ACE! Taucht ein in die Welt der Rockford Legends! Eishockeystar Ace Tremaine ist so heiß, dass selbst die Wüstensonne neben ihm verblasst ... Findet zumindest Studentin India, als sie ihm in der berüchtigten Sportbar Hell’s Kitchen über den Weg läuft. Ace ist nicht nur unfa... Inhalt (dem Klappentext entnommen): Heiß, heißer, ACE! Taucht ein in die Welt der Rockford Legends! Eishockeystar Ace Tremaine ist so heiß, dass selbst die Wüstensonne neben ihm verblasst ... Findet zumindest Studentin India, als sie ihm in der berüchtigten Sportbar Hell’s Kitchen über den Weg läuft. Ace ist nicht nur unfassbar sexy, er hat auch einen gewissen Ruf, und diesen will sich India zunutze machen, um endlich ihre Jungfräulichkeit zu verlieren. Doch da hat sie die Rechnung ohne Bad Boy Ace gemacht, denn dieser ist aufgrund eines Zwischenfalls auf Bewährung. Kein Alkohol, keine ausschweifenden Partys, keine Frauengeschichten – all das hat ihm genug Probleme eingebracht. Die nächsten Monate will er sich ausschließlich auf seine Karriere konzentrieren. Andernfalls riskiert er, seinen Vertrag und damit seinen Traum von der NHL zu verlieren. India jedoch denkt nicht daran, ihr Vorhaben aufzugeben. Sie will Ace – und das nicht nur für eine Nacht. Meinung: Der bildhafte Schreibstil liest sich locker-leicht und flüssig, die Seiten fliegen nur so dahin. Das Buch ist aus der Ich-Perspektive von India und Ace geschrieben, so dass man ihre Gedanken und Gefühle hautnah miterleben kann. Die authentischen und sympathischen Charaktere sind mit ihren Stärken und Schwächen sowie Gefühlen für die Kürze der Geschichte sehr gut dargestellt und beschrieben worden, so dass ich nicht anders konnte, als mit ihnen mitzufühlen und mitzufiebern. Auch die Nebencharaktere sind sehr gut dargestellt worden, vor allem Sami, Indias Mitbewohnerin, und einige von Aces Teamkollegen, die mich neugierig auf ihre Geschichten machen. Man spürt die Chemie zwischen India und Ace und fiebert gerne mit den beiden mit. Die erotischen Szenen sind heiß und ansprechend geschrieben. Der Humor kommt nicht zu kurz, auch dank der Kabbeleien der Eishockey-Spieler untereinander. Jedoch hätte ich mir an manchen Stellen mehr Tiefe gewünscht und es ging mir zu schnell voran. So gibt es für ein eher locker-leichtes Lesevergnügen 4 von 5 Sternen und eine Empfehlung, wenn man heißen Eishockey-Spielern und einer guten Portion Humor nicht widerstehen kann.

ich liebe Ace!
von einer Kundin/einem Kunden aus Wuppertal am 16.02.2020

Wieder einmal hat ein Buch aus dem Romance-Edition-Verlag mein Leserherz zum höherschlagen gebracht. India hat einiges hinter sich, was dafür sorgt, dass sie einige viele Kilometer von zuhause entfernt in Rockford studieren geht. Dort findet sie schnell Freundinnen und fällt niemand anderem als dem Eishockeyspieler Ace Tremain... Wieder einmal hat ein Buch aus dem Romance-Edition-Verlag mein Leserherz zum höherschlagen gebracht. India hat einiges hinter sich, was dafür sorgt, dass sie einige viele Kilometer von zuhause entfernt in Rockford studieren geht. Dort findet sie schnell Freundinnen und fällt niemand anderem als dem Eishockeyspieler Ace Tremaine vor die Füße.... Charaktere wie India machen ein Buch zu etwas ganz besonderem. Unfassbar sympathisch, niedlich, frech und hat super geniale Sprüche auf Lager. Wegen ihr musste ich so oft lachen und in mich hineinschmunzeln. Ich habe mich so gut in sie hineinversetzen können, dass ich das Buch beinahe an einem Stück gelesen habe. Ich wollte immer und immer wissen, wie es weitergeht. Ace Tramaine. Damn ich liebe diesen Namen und ich liebe ihn. Diese speziellen Blicke, diese kleinen Gesten und sein Name für sie „kleine Elfe“... *schwärm* Ich bin hin und weg von seinem Beschützerinstinkt, seinem Einfühlungsvermögen und seine saucoolen Art! Aber nicht nur die beiden, sondern auch viele andere Charaktere haben es mir angetan! Die Geschichte beginnt gleich recht spannend mit einer Standpauke von Ace Trainer. Und schon bald darauf treffen Ace und India das erste mal aufeinander. Von Beginn an funkt es kräftig zwischen ihnen. Das knistern konnte ich nur zu deutlich spüren. Eishockey ist einer der wenigen Sportarten, die mich wirklich begeistern, umso mehr hat es mich gefreut, wie gut die Autorin den Sport in dieses Buch mit einfließen lässt. Und das Hells Kitchen... eine Sportsbar, in der ich mich sofort wohlgefühlt habe. Wunderbar beschrieben! Der Schreibstil war superfesselnd, humor- aber auch gefühlvoll. Kate Lynn Mason hat es definitiv auf die Liste meiner Lieblingsautorinnen geschafft! Ich freue mich auf mehr von ihr! Fazit: Heißer Typ auf Eis und ein Mädchen, welches ihm einfach nur den Kopf verdreht mit ihrer bezaubernden Art. Ich bin mehr als begeistert! Tolles Buch!

zwischen Pflicht und Sehnsucht - vergnügliche Sport-Romanze
von Sarah M. am 07.02.2020
Bewertet: Einband: Kunststoff-Einband

„Rockford Legends: ACE“ ist der Auftakt einer New-Adult-Eishockey-Reihe von Kate Lynn Mason. Dieser erzählt die Geschichte des, vom rechten Weg abgekommenen, Eishockeyspielers Ace und der bisher unberührten Studentin India. Ich bin zurzeit auf einem Sports-Romance-Trip. Die Story von Ace und India schien mir da genau ... „Rockford Legends: ACE“ ist der Auftakt einer New-Adult-Eishockey-Reihe von Kate Lynn Mason. Dieser erzählt die Geschichte des, vom rechten Weg abgekommenen, Eishockeyspielers Ace und der bisher unberührten Studentin India. Ich bin zurzeit auf einem Sports-Romance-Trip. Die Story von Ace und India schien mir da genau die richtige Lektüre zu sein. Das Cover passt natürlich sehr gut zum Inhalt, und ist zudem ein toller Anblick. Zudem klang der Klappentext aber auch ansprechend, und steigerte mein Interesse. Mit dem Beginn ihres Studiums in Rockford will India endlich ein paar Altlasten hinter sich lassen. Die sonst eher zurückhaltende und liebe, junge Frau möchte wilder leben, aus dem Schatten ihrer tollkühnen Schwester heraustreten, und allen voran ihre Jungfräulichkeit loswerden. Perfekt dafür scheint sich Ace, der aufsteigende Hockeystar der städtischen Hockey-Mannschaft, zu eignen. Weil Ace jedoch ein bisschen zu sehr über die Strenge geschlagen hat, steht er unter Beobachtung. Daher gelten für ihn die Regeln: 1. Keine Partys. 2. Kein Alkohol & 3. Keine Frauengeschichten! Ace versucht den Verführungsversuchen von India zu widerstehen … doch ihre Hartnäckigkeit imponiert ihn zusehends … Die Geschichte von Ace und India eignet sich perfekt für einen gemütlichen Lesenachmittag. Man taucht abwechselnd in die Perspektiven von India und Ace ein, was dem Leser einen umfangreichen Blick auf ihre Persönlichkeit, ihre Gedanken und Gefühle bietet. Der Schreibstil ist angenehm und locker. Ich war vom Beginn an, mitten im Geschehen, das mit Ace' Anhörung seiner Fehltritte ziemlich vielversprechend beginnt. Mit der ersten Begegnung zwischen ihm und India entwickelt die Geschichte ihren süßen, betörenden Charakter. Obwohl India eher als zurückhaltend und lieb beschrieben wird, zeigt sie sich mutig und selbstbewusst. Sie weiß, was sie will … nur nicht so ganz, wie sie es bekommt. Doch tapfer, stellt sie sich der Herausforderung, sich einen Mann zu angeln, um endlich Frau genug zu werden. Ace wird als Bad Boy schlechthin beschrieben. Sein Leben mag zwar etwas vom rechten Weg abgekommen sein, tatsächlich steckt sich hinter dem vor Selbstbewusstsein nur so strotzendem Mann, ein hilfsbereiter und ganz liebevoller. Seine Aufmerksamkeit gilt hauptsächlich dem Sport und vor allem seiner Familie. Sowohl Ace als auch India mussten prägende Verluste überstehen, die sie gezeichnet haben. Auch wenn ich Indias Art, Ace zu verführen, zunächst ziemlich aufdringlich fand, war es doch auch erfrischend, das ganze mal andersrum zu lesen. Um manche Klischees kommt man dennoch auch bei dieser Story nicht herum. Letztendlich setzt sich das Ganze, aber zu einer wirklich unterhaltsamen und süßen Geschichte zusammen, bei der es auch mal heiß hergeht. Das Umfeld von Ace und India bietet definitiv noch Spielraum für ein paar folgende Geschichten. Manche Freunde lernt man dabei bereits besser kennen, andere bleiben vorerst im Hintergrund. Neben der sich entwickelnden Liebelei entspinnt sich auch ein Handlungsstrang aus hinterhältigen und zweifelhaften Absichten. Außer, dass es ein bisschen zu offensichtlich war, war es mir auch ein bisschen zu übertrieben. Irgendein Drama scheint es heutzutage aber immer noch obendrauf zu geben. Insgesamt hat mir Ace' und Indias Geschichte aber gut gefallen. Sie ist süß, etwas hitzig und trotz einiger ernster Momente auch vergnüglich. 4 von 5 Sterne.