Meine Filiale

Rockford Legends: ACE

Kate Lynn Mason

(23)
eBook
eBook
4,99
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Kunststoff-Einband

12,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

4,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Eishockeystar Ace Tremaine ist so heiß, dass selbst die Wüstensonne neben ihm verblasst ...

Findet zumindest Studentin India, als sie ihm in der berüchtigten Sportbar Hell's Kitchen über den Weg läuft. Ace ist nicht nur unfassbar sexy, er hat auch einen gewissen Ruf, und diesen will sich India zunutze machen, um endlich ihre Jungfräulichkeit zu verlieren.

Doch da hat sie die Rechnung ohne Bad Boy Ace gemacht, denn dieser ist aufgrund eines Zwischenfalls auf Bewährung. Kein Alkohol, keine ausschweifenden Partys, keine Frauengeschichten - all das hat ihm genug Probleme eingebracht. Die nächsten Monate will er sich ausschließlich auf seine Karriere konzentrieren. Andernfalls riskiert er, seinen Vertrag und damit seinen Traum von der NHL zu verlieren.
India jedoch denkt nicht daran, ihr Vorhaben aufzugeben. Sie will Ace - und das nicht nur für eine Nacht.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 260 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 16.05.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783903130852
Verlag Romance Edition Verlag
Dateigröße 2963 KB
Verkaufsrang 9414

Kundenbewertungen

Durchschnitt
23 Bewertungen
Übersicht
18
5
0
0
0

Herrlich!
von einer Kundin/einem Kunden aus Teningen am 24.12.2020

Ein tolles Buch! Ich habe es in einem Rutsch gelesen und Ace fand ich natürlich super. Ich habe mitgefiebert, wann die beiden sich endlich kriegen. Und spannend war es auch. Ich werde sicherlich noch mehr von Kate Lynn Mason lesen.

Ein toller Auftakt
von lache.liebe.lese aus Ludwigshafen am 29.08.2020

Klappentext: Eishockeystar Ace Tremaine ist so heiß, dass selbst die Wüstensonne neben ihm verblasst ... Findet zumindest Studentin India, als sie ihm in der berüchtigten Sportbar Hell’s Kitchen über den Weg läuft. Ace ist nicht nur unfassbar sexy, er hat auch einen gewissen Ruf, und diesen will sich India zunutze machen, um e... Klappentext: Eishockeystar Ace Tremaine ist so heiß, dass selbst die Wüstensonne neben ihm verblasst ... Findet zumindest Studentin India, als sie ihm in der berüchtigten Sportbar Hell’s Kitchen über den Weg läuft. Ace ist nicht nur unfassbar sexy, er hat auch einen gewissen Ruf, und diesen will sich India zunutze machen, um endlich ihre Jungfräulichkeit zu verlieren. Doch da hat sie die Rechnung ohne Bad Boy Ace gemacht, denn dieser ist aufgrund eines Zwischenfalls auf Bewährung. Kein Alkohol, keine ausschweifenden Partys, keine Frauengeschichten – all das hat ihm genug Probleme eingebracht. Die nächsten Monate will er sich ausschließlich auf seine Karriere konzentrieren. Andernfalls riskiert er, seinen Vertrag und damit seinen Traum von der NHL zu verlieren. India jedoch denkt nicht daran, ihr Vorhaben aufzugeben. Sie will Ace – und das nicht nur für eine Nacht. Meine Meinung: Wie ihr ja schon wisst, bin ich eigentlich kein Fan von Personen auf dem Cover, aber hier ist das schon ganz schön nett anzusehen… Auch hier war es mein erstes Buch der Autorin und auch dieses Mal konnte sie mich überzeugen. Der Schreibstil ist wunderbar flüssig, zeitgerecht und auch authentisch. Da die Kapitel aus der Sicht der beiden Protagonisten, Ace und India, geschrieben sind, konnte man sich auch super in die Welt der Zwei fallen lassen. Bleibender Eindruck hat bei mir das Setting gemacht. Wie gerne hätte ich jetzt einen Kaffee aus dem Rockford Barista! Yummi. Nun aber zu den Protagonisten. India musste nach einem Schicksalsschlag wieder aufstehen. Doch sie ist stark, intelligent und hat sich Ziele gesetzt, die sie nun versucht zu erreichen. Ace hat auch schon einiges einstecken müssen. Seine Prioritäten sind klar gesetzt. Er ist ehrgeizig, charmant, gut aussehend, aber auch nur ein junger Mann. Das erste Zusammentreffen, der Beiden, hat mich schon schmunzeln lassen, was aber danach kam, hat mich richtig auflachen lassen. Ihr merkt, ein bestimmtes Maß an Humor ist hier vertreten. Aber nicht nur das, nein, in diesem Buch stecken so einige ernste Themen, auf die ich jetzt nicht näher eingehen kann, da ich euch sonst spoiler. Was ich aber sagen kann ist, ich habe das Buch in einem Rutsch weg gelesen. Es hat mich nicht mehr losgelassen und ich war in der Geschichte gefangen. Die Dialoge zwischen den Beiden waren wundervoll und auch die Anziehung zwischen India und Ace konnte man regelrecht spüren, auch wenn India es darauf anlegt. Ich habe mich in der Geschichte so wohlgefühlt. Das ein oder andere hätte ich gerne genauer ausgearbeitet gelesen, aber das sind nur Nebensächlichkeiten. Ein kleines Beispiel ist die Verbindung zu Ace Mutter und Schwester. Hier hätte ich gerne, gerade am Ende, noch etwas mehr gelesen. Aber wie gesagt, das ist jetzt kein Mangel an dem Buch, denn die hauptsächliche Geschichte ist wunderbar ausgearbeitet. Und dieser Plottwist! Ich habe mit was ganz anderem gerechnet. Ich war aufgewühlt und dachte „What? Echt jetzt?!“ Die Spannung blieb bestehen und ich wollte mehr. Mehr Ace, Mehr India und mehr Ace und India. Und um ehrlich zu sein, auch mehr Seth. Das ist aber möglich, da Ace der erste Band der Reihe ist und Seth der Zweite, der schon parat liegt. Mein Fazit: Tolle Charaktere, ein wirklich großartiger Schreibstil, ein Setting, das dich sabbern lässt und eine fesselnde Geschichte mit Humor. Ich kann das Buch weiterempfehlen und gebe 4/5 Sterne -Ich habe das Buch als Rezensionsexemplar erhalten. Dies beeinflusst meine Meinung in keiner Weise.-

Heiße Eishockey-Spieler, tolle Charaktere und eine gute Portion Humor
von booklover2011 am 16.02.2020
Bewertet: Einband: Kunststoff-Einband

Inhalt (dem Klappentext entnommen): Heiß, heißer, ACE! Taucht ein in die Welt der Rockford Legends! Eishockeystar Ace Tremaine ist so heiß, dass selbst die Wüstensonne neben ihm verblasst ... Findet zumindest Studentin India, als sie ihm in der berüchtigten Sportbar Hell’s Kitchen über den Weg läuft. Ace ist nicht nur unfa... Inhalt (dem Klappentext entnommen): Heiß, heißer, ACE! Taucht ein in die Welt der Rockford Legends! Eishockeystar Ace Tremaine ist so heiß, dass selbst die Wüstensonne neben ihm verblasst ... Findet zumindest Studentin India, als sie ihm in der berüchtigten Sportbar Hell’s Kitchen über den Weg läuft. Ace ist nicht nur unfassbar sexy, er hat auch einen gewissen Ruf, und diesen will sich India zunutze machen, um endlich ihre Jungfräulichkeit zu verlieren. Doch da hat sie die Rechnung ohne Bad Boy Ace gemacht, denn dieser ist aufgrund eines Zwischenfalls auf Bewährung. Kein Alkohol, keine ausschweifenden Partys, keine Frauengeschichten – all das hat ihm genug Probleme eingebracht. Die nächsten Monate will er sich ausschließlich auf seine Karriere konzentrieren. Andernfalls riskiert er, seinen Vertrag und damit seinen Traum von der NHL zu verlieren. India jedoch denkt nicht daran, ihr Vorhaben aufzugeben. Sie will Ace – und das nicht nur für eine Nacht. Meinung: Der bildhafte Schreibstil liest sich locker-leicht und flüssig, die Seiten fliegen nur so dahin. Das Buch ist aus der Ich-Perspektive von India und Ace geschrieben, so dass man ihre Gedanken und Gefühle hautnah miterleben kann. Die authentischen und sympathischen Charaktere sind mit ihren Stärken und Schwächen sowie Gefühlen für die Kürze der Geschichte sehr gut dargestellt und beschrieben worden, so dass ich nicht anders konnte, als mit ihnen mitzufühlen und mitzufiebern. Auch die Nebencharaktere sind sehr gut dargestellt worden, vor allem Sami, Indias Mitbewohnerin, und einige von Aces Teamkollegen, die mich neugierig auf ihre Geschichten machen. Man spürt die Chemie zwischen India und Ace und fiebert gerne mit den beiden mit. Die erotischen Szenen sind heiß und ansprechend geschrieben. Der Humor kommt nicht zu kurz, auch dank der Kabbeleien der Eishockey-Spieler untereinander. Jedoch hätte ich mir an manchen Stellen mehr Tiefe gewünscht und es ging mir zu schnell voran. So gibt es für ein eher locker-leichtes Lesevergnügen 4 von 5 Sternen und eine Empfehlung, wenn man heißen Eishockey-Spielern und einer guten Portion Humor nicht widerstehen kann.

  • Artikelbild-0