Meine Filiale

Hindel

Der tapfere, kleine Verführungskünstler

Marco Born-Miljak

(6)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
11,99
11,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 1 - 2 Wochen Versandkostenfrei
Lieferbar in 1 - 2 Wochen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

11,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

3,49 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Genervt von schnulzigen Liebesgeschichten? Nicht schon wieder der tausendste Prinz auf dem weißen Ross? Sehnsucht nach schwarzem Humor und schrägen Typen? Dann kommt hier: HINDEL!

Zur Geschichte:

Prinzessin verzweifelt gesucht ...!

Jürgen ist der geborene Verlierer. Er trägt Pullunder und Cordhosen, wohnt mit 29 Jahren noch zuhause bei Mutti, und mit den Frauen will es so gar nicht bei ihm klappen. Dabei ist er fest davon überzeugt: In ihm steckt ein Flirtprofi und feuriger Verführer! Dumm nur, dass er der Einzige ist, der das denkt. Und so stolpert er auf der Suche nach der großen Liebe von einem Fettnäpfchen ins nächste und bringt scharenweise Frauen zum Davonlaufen.

Glücklicherweise gibt es noch seinen Nachbarn Sebastian. Der ist das genaue Gegenteil von Jürgen. Und er sieht in dem unbeholfenen Tollpatsch nicht nur einen schrulligen Außenseiter, er erkennt in ihm einen Menschen, der sich nach Geborgenheit und Bestätigung sehnt und dringend seine Hilfe braucht, wenn er im Spiel der Liebe überhaupt eine Chance haben will.

Der Beginn einer wunderbaren Freundschaft und eines außergewöhnlichen Abenteuers, an dessen Ende sehr viel mehr steht als nur ein Date mit einer hübschen Frau.

Marco Born-Miljak, geboren am 26.11.1977 in Nürtingen (Baden-Württemberg), ist Diplom-Wirtschaftsinformatiker und arbeitet seit vielen Jahren erfolgreich als Softwareentwickler, IT-Berater und IT-Coach. Schreiben tut er seit seiner Jugendzeit. Mit seinem Debütroman »GROSSE BRÜDER«, einem Spionagethriller aus der Welt der Cyberkriminalität, landete er einen Überraschungserfolg, der u.a. die Auszeichnungen »Thalia TOP-Autor Selfpublishing« und »Empfehlung der Redaktion bücher.de« erhielt. Im Januar 2019 folgte sein zweiter Roman »HINDEL«, eine herrlich komische und sehr ungewöhnliche Lovestory, die er auf der Leipziger Buchmesse 2019 vor begeistertem Publikum vorgestellt hat und die kurz darauf ebenfalls die Auszeichnung »Thalia TOP-Autor Selfpublishing« erhielt. Er ist Mitglied im Bundesverband junger Autoren und Autorinnen e.V. sowie im Selfpublisher-Verband e.V. und lebt mit seiner Frau und seinen Stiefkindern im nordrhein-westfälischen Marl.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 372
Erscheinungsdatum 25.02.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7481-2453-5
Verlag BoD – Books on Demand
Maße (L/B/H) 19,3/12,3/2,2 cm
Gewicht 395 g
Auflage 3

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
4
2
0
0
0

Super witziges Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Dinslaken am 16.06.2020

Das Buch hat mir wirklich sehr gut gefallen. Den Hauptcharakter Jürgen muss man einfach lieb haben. Der Schreibstil ist einem Tagebuch nachempfunden. Dadurch kommt das Ganze sehr authentisch rüber. Das witzigste Buch, das ich bis jetzt gelesen habe.

Jürgen sucht eine Frau
von Michaela Weber aus Weimar am 14.06.2019

Jürgen wohnt noch immer bei seiner Mutter,er ist 29 Jahre und hatte noch nie eine Freundin.Er schreibt ein Tagebuch-wo er seine Versuche eine Freundin zu finden einträgt.So ist der Leser immer informiert.Wie er es anstellt und versucht.Leider ohne Erfolg,bis sich sein Nachbar Sebastian – sich Jürgen annimmt.Jedenfalls versucht e... Jürgen wohnt noch immer bei seiner Mutter,er ist 29 Jahre und hatte noch nie eine Freundin.Er schreibt ein Tagebuch-wo er seine Versuche eine Freundin zu finden einträgt.So ist der Leser immer informiert.Wie er es anstellt und versucht.Leider ohne Erfolg,bis sich sein Nachbar Sebastian – sich Jürgen annimmt.Jedenfalls versucht er es-er der sich selber als Flirtprofi sieht…. Zuerst stylt er Jürgen um-Cordhosen gehen so gar nicht….. Der Schreibstil des Autoren Maro Born-Miljak-ist toll,an seiner Seite verfolgt man die Versuche und wie es klappt wunderbar mit.Er beschreibt alles so herrlich,das ein Schmunzeln nicht aus dem Gesicht weichen wollte.Es hat so viel Spass gemacht das Buch zu lesen und die Endwicklung von Jürgen mitzuverfolgen,sehr gerne 5 Sterne dafür.

Ein außergewöhnliches Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Hohenberg am 28.05.2019

Inhalt: Jürgen ist der geborene Verlierer. Er trägt Pullunder und Cordhosen, wohnt mit 29 Jahren noch zuhause bei Mutti, und mit den Frauen will es so gar nicht bei ihm klappen. Dabei ist er fest davon überzeugt: In ihm steckt ein Flirtprofi und feuriger Verführer! Dumm nur, dass er der Einzige ist, der das denkt. Und so stolpe... Inhalt: Jürgen ist der geborene Verlierer. Er trägt Pullunder und Cordhosen, wohnt mit 29 Jahren noch zuhause bei Mutti, und mit den Frauen will es so gar nicht bei ihm klappen. Dabei ist er fest davon überzeugt: In ihm steckt ein Flirtprofi und feuriger Verführer! Dumm nur, dass er der Einzige ist, der das denkt. Und so stolpert er auf der Suche nach der großen Liebe von einem Fettnäpfchen ins nächste und bringt scharenweise Frauen zum Davonlaufen. Glücklicherweise gibt es noch seinen Nachbarn Sebastian. Der ist das genaue Gegenteil von Jürgen. Und er sieht in dem unbeholfenen Tollpatsch nicht nur einen schrulligen Außenseiter, er erkennt in ihm einen Menschen, der sich nach Geborgenheit und Bestätigung sehnt und dringend seine Hilfe braucht, wenn er im Spiel der Liebe überhaupt eine Chance haben will. Der Beginn einer wunderbaren Freundschaft und eines außergewöhnlichen Abenteuers, an dessen Ende sehr viel mehr steht als nur ein Date mit einer hübschen Frau. Meine Meinung: Mir ist das Buch wegen dem außergewöhnlichen Cover sofort aufgefallen. Auch der Klappentext hat mich neugierig gemacht, weshalb ich das Buch unbedingt lesen musste. Ich wurde nicht enttäuscht und bin sehr froh, es gelesen zu haben. Der Schreibstil ist flüssig, fehlerfrei und sehr angenehm zu lesen. Das Buch spricht sämtliche Emotionen und Lebenslagen an und ist dadurch auch ein kleiner Ratgeber für diese Situationen. Gute Erkenntnisse und viele Erfahrungen vermitteln dem Leser eine realistische Geschichte, die auch zum Nachdenken anregt. Ein Stern muss ich leider abziehen, da mir das Buch im Mittelteil mal etwas langwierig vorkam. Trotzdem ein sehr schönes Buch und eine absolute Leseempfehlung.

  • Artikelbild-0