Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Love Still

Romance

STILL Band 2

Gerade hat Cage, einer der beliebtesten Eishockey-Stars Kanadas, sich an seine neue Rolle als Vater seiner kleinen Tochter Josie gewöhnt, schon wird er mit weiteren Problemen konfrontiert. Die Presse sitzt ihm und seiner kleinen Familie im Nacken und seine Karriere als Profisportler droht zu versanden. Doch auch Alexis, die Mutter von Josie, macht es Cage nicht gerade leicht, einen kühlen Kopf zu bewahren. Alte Gefühle kochen hoch und vermischen sich mit tief sitzender Wut, Enttäuschung und bissiger Eifersucht. Wird Cage Alexis jemals verzeihen und auf sein Herz hören können und seiner Tochter damit ihren größten Wunsch erfüllen?
Portrait
Katie Weber wurde 1986 in Sibirien geboren. Seit 1992 lebt sie in Deutschland. Schon als Kind wollte sie Schriftstellerin sein und schrieb oft und gerne Kurzgeschichten. Bereits seit 2012 schreibt sie Bücher und hat sich 2016 dazu entschieden, diese zu veröffentlichen. Mit ihrem Lebensgefährten lebt sie in der Nähe von Heidelberg im schönen Odenwald.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
Vorbestellen

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Katie Weber
Seitenzahl 348
Erscheinungsdatum 22.02.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-96443-268-1
Verlag Nova Md
Maße (L/B/H) 20,5/13,4/3,2 cm
Gewicht 400 g
Verkaufsrang 94204
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
13,99
13,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Erscheint demnächst (Nachdruck) Versandkostenfrei
Erscheint demnächst (Nachdruck)
Versandkostenfrei
Vorbestellen
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

wunderbare Liebesgeschichte
von einer Kundin/einem Kunden aus Haßfurt am 05.01.2020

Cage gewöhnt sich langsam daran Vater zu sein. Jetzt tauchen weitere Probleme auf und die Presse sitzt ihm im Nacken. Alexis lässt ihn auch nicht kalt. Kann Cage ihr Verzeihen und Josies größten Wunsch wahr werden lassen? Nach dem Ende von Band 1, dachte ich die beiden raufen sich schon zusammen und kläre das. Pustekuchen, Cage... Cage gewöhnt sich langsam daran Vater zu sein. Jetzt tauchen weitere Probleme auf und die Presse sitzt ihm im Nacken. Alexis lässt ihn auch nicht kalt. Kann Cage ihr Verzeihen und Josies größten Wunsch wahr werden lassen? Nach dem Ende von Band 1, dachte ich die beiden raufen sich schon zusammen und kläre das. Pustekuchen, Cage lebt sein Leben weiter und versucht ein guter Vater zu sein ohne in Alexis mehr zu sehen als die Mutter seiner Tochter. Nun Ärger ist vorprogrammiert und folgt sehr schnell. Jetzt kommen die wahren Charaktereigenschaften heraus und auch vieles anderes. Gespannt sitze ich am meinem Sessel und lese weiter, verschlinge jede Seite und hoffe auf ein Happy End. Eine glückliche und vereinte Familie, doch es tauchen immer wieder Hindernisse auf. Manchmal machen die beiden sich das Leben schwer, manchmal sollen sie einfach eine Prüfung bestehen.

Zweiter Teil wesentlich besser ?
von aic_reads aus Köln am 16.06.2019

Klappentext: Gerade hat Cage, einer der beliebtesten Eishockey-Stars Kanadas, sich an seine neue Rolle als Vater seiner kleinen Tochter Josie gewöhnt, schon wird er mit weiteren Problemen konfrontiert. Die Presse sitzt ihm und seiner kleinen Familie im Nacken und seine Karriere als Profisportler droht zu versanden. Doch auch ... Klappentext: Gerade hat Cage, einer der beliebtesten Eishockey-Stars Kanadas, sich an seine neue Rolle als Vater seiner kleinen Tochter Josie gewöhnt, schon wird er mit weiteren Problemen konfrontiert. Die Presse sitzt ihm und seiner kleinen Familie im Nacken und seine Karriere als Profisportler droht zu versanden. Doch auch Alexis, die Mutter von Josie, macht es Cage nicht gerade leicht, einen kühlen Kopf zu bewahren. Alte Gefühle kochen hoch und vermischen sich mit tief sitzender Wut, Enttäuschung und bissiger Eifersucht. Wird Cage Alexis jemals verzeihen und auf sein Herz hören können und seiner Tochter damit ihren größten Wunsch erfüllen? Meinung: Zunächst möchte ich mich bei Katie Weber für dieses tolle Rezensionsexemplar bedanken und dafür, dass ich es lesen durfte. Dies beeinflusst, aber nicht meine Bewertung. Der Schreibstil war wie immer sehr flüssig und leicht und ich bin nur so durch die Seiten geflogen, ich habe das Buch innerhalb von einem Abend beendet und ich denke das sagt viel aus.Wie auch im ersten Teil wird die Geschichte abwechselnd aus der Sicht von Cage und Alexis erzählt. Ich finde die Cover einfach wunderschön, sie passen auch zueinander und sehen auch super in meinem Bücherregal aus. Wie auch schon im ersten Teil ist Josie einfach nur super süß und für ihr Alter richtig schlau. Sie hat mich so oft zum lachen und schmunzeln gebracht. Sie hat jeden in diesem Buch um den kleinen Finger gewinkelt, genauso wie mich :) Cage ist auch in diesem Buch so ein toller Vater und kümmert sich so liebevoll um seine Tochter, dass er sich immer mehr in mein Herz schleicht. Trotzdem gab es ein paar Sachen die er in meinen Augen falsch gemacht hat, aber das ist menschlich und ich denke das macht Cage als Charakter einfach realistischer. Ich fand die Situation mit Olive hat er nicht ganz gut gelöst, es war einfach nicht gerecht gegenüber Olive. Alexis hat mir in diesem Buch mehr gefallen als in dem ersten Teil. Im ersten Teil war sie meiner Meinung zu weinerlich und hatte immer die selben Gedanken in bestimmten Situationen was mich sehr genervt hat. Ich bin immer noch nicht ganz mit ihr warm geworden, ich hätte aber auch nicht gedacht das sie mir noch ans Herz wachsen würde. Alexis hat mich in diesem Teil nicht so genervt und hatte auch nicht die ganze Zeit die selben Gedanken. Ich hatte das Gefühl das sie im ersten Teil eine Mitleidsparty für sich selber geschmissen hatte, aber hier lässt sie die Schuldgefühle etwas hinter sich und ist nicht die ganze Zeit am weinen. In diesem Buch ist nicht soviel passiert wie im ersten Teil, aber trotzdem viel ich weiß nicht wie ich das beschreiben soll, aber ich denke es ist auch gut zu wissen, dass die Geschichte nicht direkt dort ansetzt wo sie im ersten Teil aufgehört hat. Aber das war nicht sonderlich schlimm, ein paar Wochen sind seit der Konfrontation am Ende des ersten Teils vergangen. Trotzdem haben wir einen guten Einblick in die Geschehnisse die seit dem passiert sind. Der zweite Teil war nicht sehr spannend, ich wollte trotzdem jedoch wissen wie es weiter geht :) macht das Sinn? Ich hoffe ihr versteht was ich meine. Ich kann diesem Buch nur 5 Sterne geben, es war für mich zwar etwas zu kurz, aber weil es gerade so kurz war gab es nicht unnötige Konflikte oder Diskussionen und es war nicht so dramatisch. Ich habe wirklich kaum etwas auszusetzen an diesem Buch, trotzdem war es auch kein Jahreshighlight was mich komplett umgehauen hat. Trotzdem hat es meiner Meinung 5 Sterne verdient.