Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Hörbücher jetzt ganz einfach mit der tolino app hören!

Liebes Kind

(gekürzte Lesung)

Schockierend, berührend, unvorhersehbar: Ein Thriller-Debüt der Extraklasse
Eine fensterlose Hütte im Wald. Lenas Leben und das ihrer zwei Kinderfolgt strengen Regeln: Mahlzeiten, Toilettengänge, Lernzeiten werden minutiös eingehalten. Sauerstoff bekommen sie über einen "Zirkulationsapparat". Der Vater versorgt seine Familie mit Lebensmitteln, er beschützt sie vorden Gefahren der Welt da draußen, er kümmert sich darum, dass seine Kinder immer eine Mutter haben. Doch eines Tages gelingt ihnen die Flucht – und der Alptraum geht weiter. Denn vieles deutet darauf hin, dass der Entführer sich nun zurückholen will, was ihm gehört.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Liebes Kind

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
  • Liebes Kind

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Liebes Kind
    1. Liebes Kind
Einzeln kaufen

Beschreibung

Produktdetails

Medium MP3
Sprecher Leonie Landa, Ulrike C. Tscharre, Heikko Deutschmann
Erscheinungsdatum 28.02.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783844919851
Verlag Hörbuch Hamburg
Spieldauer 648 Minuten
Format & Qualität MP3, 648 Minuten, 534.56 MB
Verkaufsrang 2775
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Hörbuch-Abo / Monat
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Hörbuch-Abo / Monat
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Im 1. Monat gratis testen
Im 1. Monat gratis testen. Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Im Abo kaufen
14,95
14,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar, In der Cloud verfügbar
Sofort per Download lieferbar,  i
In der Cloud verfügbar
Einzeln kaufen
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

M. Wowes, Thalia-Buchhandlung Darmstadt

Liebes Kind ist ein Thriller, der definitiv anders ist als die meisten, die ich bisher gelesen habe. Er beginnt so, wie solche Bücher sonst oft enden: Der Flucht des Entführungsopfers. Aber ist der Albtraum damit wirklich zu Ende?

Miriam Seegert, Thalia-Buchhandlung Landsberg am Lech

Unbedingt lesen! Einer der besten Thriller seit langem. Intelligent, scharfsinnig und absolut mitreißend.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
46 Bewertungen
Übersicht
34
7
3
1
1

Mein Lesehighlight 2019
von einer Kundin/einem Kunden aus Herten am 01.02.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Super Buch. Konnte es nicht aus der Hand legen. Spannend und flüssig geschrieben. Eins der besten Bücher für mich in 2019. Klare Kaufempfehlung

packend und spannungsgeladen bis zum Schluss
von Isabellepf aus Gaggenau am 16.12.2019
Bewertet: Medium: H?rbuch (MP3-CD)

"Liebes Kind" von Romy Hausmann, ist ein bis zum Ende, packender Thriller, der durch eine fesselnd und beklemmende Atmosphäre besticht. In einer abgelegen, fensterlosen Hütte im Wald leben Lena und ihre zwei Kinder nach strengen Regeln. Mahlzeiten, Toilettengänge und Lernzeiten werden minutiös überwacht und eingehalten. Der... "Liebes Kind" von Romy Hausmann, ist ein bis zum Ende, packender Thriller, der durch eine fesselnd und beklemmende Atmosphäre besticht. In einer abgelegen, fensterlosen Hütte im Wald leben Lena und ihre zwei Kinder nach strengen Regeln. Mahlzeiten, Toilettengänge und Lernzeiten werden minutiös überwacht und eingehalten. Der Vater versorgt sie mit den nötigen Lebensmitteln, beschützt sie vor den Gefahren der Welt, kümmert sich darum das seine Kinder immer eine Mutter haben und versorgt sie über einen Zirkulationsapparat mit Sauerstoff. Doch eines Tages gelingt ihnen die Flucht, ihr Entführer jedoch will sich zurückholen was ihm gehört und der Alptraum geht weiter. Mit einem überaus packend und spannungsgeladenen Einstieg nimmt Romy Hausmann gleich zu Anfang für ihren Thriller gefangen. Denn dieser Beginn wo andere zu Ende sind, doch damit ist der Fall noch lange nicht abgeschlossen, geschweige den gelöst, sondern nimmt erst seinen geheimnisvoll, fesselnden Anfang. Unglaublich gut ausgearbeitete Charaktere, die abgeschieden jeglicher Zivilisation ihr zu Hause nennen und eine verstörend, beklemmende Atmosphäre beleben die Handlung durchgehend und haben mir teilweise einen regen Schauder den Rücken runter laufen lassen. Auch der Handlungsverlauf, der mit wendungsreichen Handlungssträngen und einen für mich gänzlich unerwarteten Mörder präsentiert, haben mich durchgehend gut unterhalten und regelrecht an die Geschichte gefesselt. Ebenfalls gut gefallen hat mir der Perspektivenwechsel der jeweiligen Erzählstimmen, die es durchgehend geschafft haben, die aufkommenden Situationen durch Gefühle und Emotionen aufzufangen und sie in ihrer Stimme wiederzugeben. Das hat für Hochspannungsmomente beim hören gesorgt. Für mich ein raffiniert konstruierter Debüthriller, der konstant spannungsgeladen auf verstörenden Atmosphären trifft und bis zum Schluss packend ausgearbeitet ist. Absolute Hörempfehlung.

Du musst eine andere Person sein. Du musst seine Kinder lieben, um nicht getötet zu werden....
von einer Kundin/einem Kunden aus Wuppertal am 21.09.2019
Bewertet: Medium: H?rbuch (MP3-CD)

Was ist mit seiner Tochter Lena damals passiert? Matthias kann einfach keine Ruhe geben und als plötzlich eine Frau aufgefunden wird, die wie seine Tochter aussieht keimt neue Hoffnung in ihm auf. Doch als er die Klinik mit seiner Frau Karin erreicht müssen sie feststellen, dass es nicht Lena ist. Aber das Kind das bei ihr ist s... Was ist mit seiner Tochter Lena damals passiert? Matthias kann einfach keine Ruhe geben und als plötzlich eine Frau aufgefunden wird, die wie seine Tochter aussieht keimt neue Hoffnung in ihm auf. Doch als er die Klinik mit seiner Frau Karin erreicht müssen sie feststellen, dass es nicht Lena ist. Aber das Kind das bei ihr ist sieht aus wie früher seine Tochter in dem Alter.... Es stellt sich raus, dass Yasmin Grass in einer Hütte im Wald festgehalten wurde und seine Lena als Mutter und Ehefrau ersetzen sollte. Gefangen und kontrolliert von dem Mann, der früher auch Lena entführt hatte, denn die Kinder sind wirklich Lenas Kinder..... Teilweise wirklich sehr spannend und mit dem Täter hätte ich wirklich nicht gerechnet aber der Vater Matthias mit seiner aufbrausender Art und seinen unkontrollierten Taten die meist noch mehr kaputt machen konnte einem wirklich schon mal auf die Nerven gehen. Die Monologe sind teilweise recht langatmig aber insgesamt ist die Idee der Geschichte gut und spannend.