Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Law of Attraction

10 Dinge, die ich an ihm hasse ...

Lianna hat nach dem Tod ihrer Eltern eine schwierige Zeit hinter sich. Doch das Schicksal meint es gut mit ihr: Als sie einen neuen Job in der renommierten Anwaltskanzlei findet, scheint es steil bergauf zu gehen ... wäre da nicht Darren de Best, Senior-Partner in der Kanzlei. Ein Mann wie ein rotes Tuch für Lianna - seine kühle und arrogante Art treiben sie zur Weißglut. Und für genau diesen Kerl soll sie jetzt als persönliche Assistentin zur Verfügung stehen. Zähneknirschend nimmt sie an. Und obwohl er so anders ist als sie, kann sie die Spannung zwischen ihnen und das Kribbeln in ihrem Bauch immer weniger ignorieren. Bis ein Zufall dafür sorgt, dass beide ein wohlgehütetes Geheimnis voreinander preisgeben müssen. Ein Geheimnis, das für ihre Arbeit ernsthafte Konsequenzen hätte, käme es ans Licht ...

Eine sexy Office-Romance mit einem teuflisch heißen Boss
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 337 (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 01.04.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783736310940
Verlag LYX.digital
Dateigröße 1321 KB
Verkaufsrang 894
eBook
eBook
4,99
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar, In der Cloud verfügbar
Sofort per Download lieferbar, 
In der Cloud verfügbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Giuliana Pierotti, Thalia-Buchhandlung Essen

Hat mir sehr gut gefallen. Eine schöne Geschichte für Zwischendurch, die zeigt, dass sich auch ein Blick hinter die Fassade der Leute lohnt. Hat mir sehr gut gefallen. Eine schöne Geschichte für Zwischendurch, die zeigt, dass sich auch ein Blick hinter die Fassade der Leute lohnt.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
23 Bewertungen
Übersicht
3
10
8
2
0

Law of attraction
von Anika F am 24.04.2019

Das Cover finde ich absolut interessant gestaltet. Es wirkt geheimnisvoll. Knöpft der Mann nun sein Hemd zu oder auf?! Der Klappentext macht mich neugierig und ich war absolut gespannt was mich erwartet. Der Schreibstil der Autorin liest sich leicht und flüssig. Man liest das Buch aus Lianna's Sicht. Sie erbt ein Haus... Das Cover finde ich absolut interessant gestaltet. Es wirkt geheimnisvoll. Knöpft der Mann nun sein Hemd zu oder auf?! Der Klappentext macht mich neugierig und ich war absolut gespannt was mich erwartet. Der Schreibstil der Autorin liest sich leicht und flüssig. Man liest das Buch aus Lianna's Sicht. Sie erbt ein Haus und beginnt unter einigen geheimnisvollen Aspekten einen Neustart. Man erfährt, das sie einen Job in ei er Anwaltskanzlei beginnt und Unterstützung hatte bezüglich Zeugnisse usw. Leider ist Darren der Senior Partner nicht so ihr bester Freund. Er kommt sehr arrogant und grosskotzig rüber. Da er seine Assistentinnen wechselt wie du Unterwäsche und in der Not muss Lianna ihm zur Seite stehen. Bei einer betrieblichen Angelegenheit begegnet Lianna Menschen aus ihrer Vergangenheit, welche sie nie wieder sehen wollte und genau diese posaunen Lianna ihr wohlbehütetes Geheimnis raus. Was hat dies für Auswirkung bezüglich Lianna's Job und ihrer Zukunft? Was hat Lianna nur für ein großes Geheimnis ? Ich mag die Handlung sehr und hab sehr mitgefiebert. Ich habe gelacht und mit offenem Mund hier gesessen, dennoch hat es für mich noch ein wenig Luft nach oben. Etwas mehr Lovestory hätte mich gefreut. 4 von 5 Sterne

Zähes Lesevergnügen
von Amorem namque Librorum am 21.04.2019

Ich kannte bisher noch kein Buch von Annie Williams aber der Klappentext sprach mich an - erinnerte er mich doch an Vi Keeland oder Christina Lauren, leider war das auch wirklich alles was die Bücher gemein hatten. Die Autorin hat einen wirklich sehr angenehmen Schreibstil der sich leicht lesen... Ich kannte bisher noch kein Buch von Annie Williams aber der Klappentext sprach mich an - erinnerte er mich doch an Vi Keeland oder Christina Lauren, leider war das auch wirklich alles was die Bücher gemein hatten. Die Autorin hat einen wirklich sehr angenehmen Schreibstil der sich leicht lesen lässt und auch irgendwie gefangen nimmt, dass war auch der einzige Grund warum ich das Buch durchgelesen habe. Der Klappentext klang so vielversprechend aber die Realität sah leider anders aus. Die sexy Office Romance, war gar nicht so sexy. Keine witzigen Dialoge, kein knistern, keine Spannung. Die Geheimnisse wurden am Ende so schnell abgearbeitet, dass man gar nicht so schnell mitbekommen hat was los war und zum Ende ging alles so schnell, dass es einfach nur enttäuschend war. Da hätte man so viel machen können und leider wurde alles nur oberflächlich angefangen und dann so schnell abgearbeitet oder übersprungen. Auch die Charaktere blieben flach und oberflächlich. Lianna hatte zwar immer mal wieder Momente wo sie selbstbewusst ihrem Chef die Stirn geboten hat aber war genauso schnell wieder die verschüchterte Angestellte die vor ihrem Chef kuscht und ihm ja alles Recht macht. Auch Darren blieb eher flach. Zu ihm kann ich nicht mal wirklich viel sagen nur dass das Herzklopfen ausblieb. Die Beziehung der Beiden blieb auch eher eindimensional. Keine frechen oder hitzigen Wortgefechte. Die tiefe der Gefühle kam gar nicht rüber, denn das meiste drehte sich um Liannas Neuanfang und ihre Arbeit. Hier kam kein Knistern für mich zustande und die Liebesgeschichte blieb schwach im Hintergrund und ließ sich für mich gar nicht wirklich nachvollziehen. Zum Ende löste sich alles zu FriedeFreudeEierkuchen auf und man hatte keine genaue Vorstellung wie es kam oder was aus einigen Sachen wurden. Einzig der Schreibstil war wirklich gut - aber leider nicht ausreichend, denn der Rest war für mich zu enttäuschend und eindimensional

Ein ruhiger, aber trotzdem guter Plot!
von einer Kundin/einem Kunden aus Lauenburg am 17.04.2019

Lianna erbt ein Haus in San Diego, genau zum richtigen Zeitpunkt. Denn sie muss ihre Vergangenheit hinter sich lassen und ihr Leben neu in den Griff kriegen. Und dazu gehört auch ein guter Job. Dass sie aber ausgerechnet in einer Anwaltskanzlei landet, ist etwas unerwartet. Denn Lianna ist vorbestraft... Lianna erbt ein Haus in San Diego, genau zum richtigen Zeitpunkt. Denn sie muss ihre Vergangenheit hinter sich lassen und ihr Leben neu in den Griff kriegen. Und dazu gehört auch ein guter Job. Dass sie aber ausgerechnet in einer Anwaltskanzlei landet, ist etwas unerwartet. Denn Lianna ist vorbestraft - wenngleich eher aus den falschen Gründen. Darren arbeitet als Anwalt in der Kanzlei, in der Lianna eine Anstellung findet. Und er hat bislang jede Schreibkraft hinausgeekelt. Doch Lianna trotzt ihm, irgendwie macht sie ihre Arbeit richtig gut und kommt auch mit Darrens unnachgiebiger Art, seiner Verschlossenheit klar. Eine Geschichte, die mal nicht vor Erotik überladen ist, kein Bad Bay, der eine Frau nach der anderen vernascht. Stattdessen ruhige Momente, viel Stoff zum Nachdenken, eine gut erzählte Geschichte. Und gerade das hebt das Buch aus der Menge an Neuerscheinungen.