Warenkorb
 

Der Verstehende Ansatz in Psychomotorik und Motologie

Kurztext Verstehen und Verstandenwerden sind wichtige menschliche Bedürfnisse. Der
"Verstehende Ansatz" stellt diese Grundbedürfnisse in den Mittelpunkt. Das Verstehen
als solches wird nicht nur sprachlich gesehen, sondern ergibt sich im Besonderen im
gemeinsamen Handeln. Jürgen Seewald erklärt anschaulich, wie Fachleute verstehend
arbeiten können. Neben der wissenschaftlichen und entwicklungstheoretischen Basis
für das Verstehen legt der Autor besonderes Gewicht auf Praxisnähe -- von der Arbeit
mit Kindern bis hin zu Senioren. In den kommentierten Fallgeschichten finden
Fachkräfte konkrete Anregungen für die praktische Arbeit. Mit diesem Werk liegt die
erste umfassende Darstellung des Verstehenden Ansatzes vor -- ein Muss für
MotologInnen und MotopädInnen!

Portrait

Autoreninformation Prof. Dr. phil. Jürgen Seewald, Dipl.-Motologe, leitet den
Arbeitsbereich Motologie am Institut für Sportwissenschaft und Motologie der
Philipps-Universität Marburg. Er ist Gründungsmitglied der "Wissenschaftlichen
Vereinigung für Psychomotorik und Motologie".

… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 148
Erscheinungsdatum März 2007
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-497-01893-2
Verlag Reinhardt Ernst
Maße (L/B/H) 22,9/14,9/1,1 cm
Gewicht 262 g
Auflage 1. Auflage
Buch (Taschenbuch)
24,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.