Meine Filiale

Don't Be Cruel, Vol. 8

Yonezou Nekota

(1)
Buch (Taschenbuch, Englisch)
Buch (Taschenbuch, Englisch)
10,09
10,09
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 1 - 2 Wochen Versandkostenfrei
Lieferbar in 1 - 2 Wochen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung


When a playboy falls for a nerd, chemistry results in an explosive reaction!



Playboy Maya catches studious Nemugasa cheating on a test, and to ensure his silence, Maya blackmails Nemugasa into doing whatever he wants! But is this merely just a ruse so Maya can spend more alone time with him?






It's been a while since Maya and Nemu have had any alone time, so they can't help but go a little overboard when they finally see each other! But later that same night when Maya's friend Ruka has a severe asthma attack, Maya sneaks out to help him, and when Nemu asks him the next morning where he went, Maya quickly changes the subject. Is a bad habit from Maya's playboy days rearing its ugly head? And what will Nemu do when he finds out the truth?

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 188
Erscheinungsdatum 10.11.2019
Sprache Englisch
ISBN 978-1-974708-32-1
Reihe Don't Be Cruel
Verlag KNV Besorgung
Maße (L/B/H) 18,3/12,6/1,7 cm
Gewicht 174 g
Verkaufsrang 30131

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Herzzerreißend.
von frau.meln aus Erfurt am 14.10.2020

Aufmachung Die Charaktere sind sehr detailliert gezeichnet. Markant sind die langen, schmalen Gesichtsformen. Sie entsprechen gar nicht meinem typischen pretty guy Geschmack, aber man beginnt sie im Lauf der Zeit dennoch immer schöner zu finden. Wobei ich anmerken muss, dass man von Band zu Band eine Entwicklung von Nekotas Z... Aufmachung Die Charaktere sind sehr detailliert gezeichnet. Markant sind die langen, schmalen Gesichtsformen. Sie entsprechen gar nicht meinem typischen pretty guy Geschmack, aber man beginnt sie im Lauf der Zeit dennoch immer schöner zu finden. Wobei ich anmerken muss, dass man von Band zu Band eine Entwicklung von Nekotas Zeichenstil erkennen kann. Der Erzählstil ist krass, weil er sich verschiedene Dynamiken zunutze macht und damit einiges an Spannung aufbaut. Charaktere Maya ist faul und vom Typ eher Playboy. Kommunikation ist nicht gerade seine Stärke. Außerdem ist er befehlshaberisch und launisch. Nemugasa ist ein absoluter Musterschüler und Lernen hat oberste Priorität für ihn. In Bezug auf soziale Kontakte ist er eher unbeholfen bzw. desinteressiert. Fazit Holy S**t! Gefühlsachterbahn lässt mal wieder grüßen. Aber vom feinsten. Die ganze Zeit hatte ich Tränen in den Augen und habe derb gelitten. Ansolute heartbreaking Volume. Bisher war das der emotionalste Band der gesamte Reihe und ich bin so leer im Kopf nachdem ich diesen ausgelesen habe.

  • Artikelbild-0