Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Die Seele des Bösen – Tödliche Rituale

Sadie Scott 18

Sadie Scott 18

Nachdem Sadie und Matt dem FBI den Rücken gekehrt haben und nach Pleasanton gezogen sind, haben sie dort Fuß gefasst: Sadie unterrichtet die Profiler von morgen an der Universität in San Francisco und ist inzwischen eine renommierte Gutachterin, während Matt sich einen Namen als Fotograf macht.

Auch ihre Adoptivtochter Libby fühlt sich wohl in der Bay Area: Die inzwischen Neunzehnjährige besucht mit ihrem Freund Kieran die San José State University.
Als Kieran sie mit seinem Wunsch konfrontiert, Mitglied in einer Studentenverbindung zu werden, ist Libby zunächst skeptisch. Tatsächlich wird Kieran schon bald nach seiner Aufnahme mit einem düsteren Geheimnis konfrontiert und versucht, die Wahrheit herauszufinden. Libby rät ihm, Sadie und Matt um Hilfe zu bitten, doch dazu kommt es nicht mehr …
Portrait
Dania Dicken, Jahrgang 1985, schreibt seit der Kindheit. Die in Krefeld lebende Autorin hat Psychologie und Informatik studiert und als Online-Redakteurin gearbeitet. Mit den Grundlagen aus dem Psychologiestudium setzte sie ein langgehegtes Vorhaben in die Tat um und schreibt seitdem Psychothriller zum Thema Profiling. Bei Bastei Lübbe hat sie die Profiler-Reihe und ihre neue Serie "Profiling Murder" veröffentlicht, im Eigenverlag erscheinen "Die Seele des Bösen" und ihre Fantasyromane.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 280 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 17.05.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783739443249
Verlag Via tolino media
Dateigröße 587 KB
Verkaufsrang 1.200
eBook
eBook
3,99
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Sadie Scott mehr

  • Band 12

    78574797
    Die Seele des Bösen - Flucht in die Freiheit
    von Dania Dicken
    (13)
    eBook
    3,99
  • Band 13

    90523633
    Die Seele des Bösen - Nachts kommt der Tod
    von Dania Dicken
    (14)
    eBook
    3,99
  • Band 14

    103723307
    Die Seele des Bösen - Vermisst
    von Dania Dicken
    (14)
    eBook
    3,99
  • Band 15

    125113692
    Die Seele des Bösen - Falsches Spiel
    von Dania Dicken
    (14)
    eBook
    3,99
  • Band 16

    138066916
    Die Seele des Bösen - Rachlust
    von Dania Dicken
    (13)
    eBook
    3,99
  • Band 17

    140746622
    Die Seele des Bösen - Blackout
    von Dania Dicken
    (13)
    eBook
    3,99
  • Band 18

    141785103
    Die Seele des Bösen – Tödliche Rituale
    von Dania Dicken
    (6)
    eBook
    3,99
    Sie befinden sich hier

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
6
0
0
0
0

Sadie Whitman 18 - Hazing
von einer Kundin/einem Kunden aus Leiben am 17.05.2019

2 Jahre nach dem letzten Teil ist Sadie und ihre Familie nach Pleasanton umgezogen. Sadie arbeitet als Dozentin, Matt als Fotograf und Libby hat zu studieren begonnen. Sie hat auch einen Freund - Kieran - der (zu Beginn) nur wenig von ihrer Vergangenheit weiß. Kieran möchte sich für eine... 2 Jahre nach dem letzten Teil ist Sadie und ihre Familie nach Pleasanton umgezogen. Sadie arbeitet als Dozentin, Matt als Fotograf und Libby hat zu studieren begonnen. Sie hat auch einen Freund - Kieran - der (zu Beginn) nur wenig von ihrer Vergangenheit weiß. Kieran möchte sich für eine Studentenverbindung bewerben, obwohl Libby nicht davon begeistert ist. Zudem gilt es natürlich sich dafür zu qualifizieren - durch verbotenes Hazing. Das Cover des Buches passt perfekt zur bisherigen Reihe und ist eines der Highlights der bisherigen Reihe - denn es ist nicht nur Sadie darauf zu sehen, sondern auch Libby, die in dieser Reihe eine immer grösser werdende Rolle spielt bzw. spielen wird. Daher ein brillantes Cover. Über den Schreibstil kann ich mich nur wiederholen - brillant, ausgezeichnet, toll. Die Orte und Charaktere werden wieder sehr gut beschrieben, neue Charaktere genauso eingeführt, während sich die bekannten kontinuierlich weiterentwickeln. Der Begriff "Hazing", der in diesem Buch eine zentrale Rolle spielt, war mir bisher eigentlich nicht bekannt; sehr wohl aber was sich dahinter verbirgt. Man merkt Sadie und Matt noch immer ihre Liebe zu ihrem Ex-Beruf an, auch wenn sie sich mittlerweile auch gut in ihre neuen Jobs einfügen und darin aufgehen. Wie schon im letzten Teil mit Andrew Rhodes, sind mir hier auch Kieran und Ryan (und natürlich auch Linda) ans Herz gewachsen und ich hoffe natürlich auf ein Wiederlesen mit ihnen. Unglaublich, dass ich Sadie schon über unglaubliche 18 Teile (und einem Prequel) begleiten durfte, und ich hoffe, dass es noch mindestens genau so lang weitergeht - wenn auch in etwas anderer Form, wie man es sich am Ende des Buches denken kann. Und obwohl einiges in diesem Band vorhersehbar war, kam die Spannung keine Sekunde zu kurz, denn nach beschaulichem Anfang ging es richtig los und brach auch nie ab. Und am Ende wurde es dann (zumindest für mich) auch noch sehr emotional. Fazit: Tolle Fortsetzung, die ich nur weiterempfehlen kann. 5 von 5 Sternen

Wie schon das Cover verrät - die Weichen für die Zukunft sind gestellt. Sensationell geschrieben
von einer Kundin/einem Kunden aus Lahr am 15.05.2019

e. Für sie ist es aber noch zu früh und deshalb beschließt er, einer Studentenverbindung beizutreten, zumal das für ihn auch einige Vorteile mit sich bringt. Libby ist davon nicht begeistert, aber Kieran möchte diesen Schritt unbedingt gehen und ist auch stolz das er es in die engere Auswahl... e. Für sie ist es aber noch zu früh und deshalb beschließt er, einer Studentenverbindung beizutreten, zumal das für ihn auch einige Vorteile mit sich bringt. Libby ist davon nicht begeistert, aber Kieran möchte diesen Schritt unbedingt gehen und ist auch stolz das er es in die engere Auswahl seiner Wunschverbindung geschafft hat. Sollte er die Aufnahmerituale überstehen dann ist er mit in der Verbindung drinnen. Doch schon während er die Aufnahmerituale über sich ergehen lässt zweifelt er an seiner Entscheidung. Ist die Verbindung wirklich die richtige für ihn? Kieran wünscht sich bald er hätte sich nicht dafür entschieden in die Verbindung einzutreten, denn nun beginnt für ihn ein regelrechter Alptraum aus dem er nicht so schnell rauskommt. Mir hat dieser Band wieder einmal richtig gut gefallen. Anfangs fehlte es mir etwas an Spannung und ich fand es ein bisschen langatmig. Das lag aber einfach daran das die Familie Whitman nun ein ganz normales Familienleben führte und da geht es nun mal gemächlicher zu wie vorher. Blitzartig schlug das dann aber um, nämlich in dem Moment wo Kieran erkennt das in der Verbindung nicht alles so läuft wie er es sich vorgestellt hat. Kieran gerät in einen Zwiespalt und als er auch noch hört das ein Anwärter nach einem Aufnahmeritual spurlos verschwunden ist, stellt er mit einem anderen Neuling Nachforschungen an. Nachforschungen die nicht unbemerkt bleiben, die Folgen mit sich ziehen und auch Sadie und Matt kalt erwischen. Man merkt sofort das bei diesem Band die Weichen in Richtung Zukunft gestellt werden. Sadie und Matt geraten ein bisschen in den Hintergrund, Libby rückt nach vorne. Anfangs wusste ich nicht was ich davon halten sollte, das Buch konnte mich nicht so in den Bann ziehen, aber urplötzlich hatte mich die alte Dynamik wieder, ich konnte mich nicht mehr von dem Buch trennen und war einfach nur begeistert. Sadie und Matt steckten urplötzlich in einem Fall drinnen, aber ihnen waren die Hände gebunden und da wo sie früher sofort agiert hätten konnten sie nun nichts tun. Das fiel ihnen teilweise nicht leicht, zumal es nicht nur um den Freund ihrer Tochter sondern auch um ihre Tochter selbst ging. Tatkräftige und wichtige Unterstützung gab es von Freund Phil der praktischerweise immer noch im Besitz einer Polizeimarke ist. Was soll ich sagen? Band 18 war sensationell und ich muss sagen meine Erwartungen wurden übertroffen. Ich konnte mir Sadie und Matt ohne Dienstmarke nicht so richtig vorstellen, konnte mir auch nicht ausmalen wie Dania Dicken diesem Band die nötige Würze geben würde, aber sie hat sich mal wieder selbst übertroffen. Es gab Wendungen die ich nicht erwartet hätte, sie führten dazu das ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen konnte und sie entschädigten mich für den (für mich) gemächlichen Anfang. Sensationell, toll geschrieben und dafür gibt es verdiente 5 Sterne.

Studentenverbindungen: Pro oder Kontra?
von einer Kundin/einem Kunden am 15.05.2019

‘Die Seele des Bösen – Tödliche Rituale' ist bereits der achtzehnte Band (unfassbar! Ich staune jedes Mal aufs Neue wie lange wir Sadie bereits begleiten dürfen!) einer tollen und spannenden Thriller-Reihe der Autorin Dania Dicken. Das Cover ist toll, ich finde es super das Sadie und Libby darauf zu... ‘Die Seele des Bösen – Tödliche Rituale' ist bereits der achtzehnte Band (unfassbar! Ich staune jedes Mal aufs Neue wie lange wir Sadie bereits begleiten dürfen!) einer tollen und spannenden Thriller-Reihe der Autorin Dania Dicken. Das Cover ist toll, ich finde es super das Sadie und Libby darauf zu sehen sind! Vor allem da wir dieses Mal viel über und mit Libby lesen dürfen. Die blitzblaue und weiße Schrift sind auf das Bild abgestimmt. Beim Lesen wird man durch das Titelbild immer wieder an die Hauptfigur Sadie Whitman (formaly know as Scott) und Libby erinnert. Die Geschichte umfasst dreiundzwanzig, nicht durchnummerierte, Kapitel mit Datumsangaben. Dadurch findet man sich leicht und schnellt zurecht und weiß immer ganz genau an welchem Tag man sich aktuell befindet. Vom Erzähl- und Schreibstil bin ich nach wie vor total begeistert. Dania Dicken hat mich erneut gefesselt und ich wollte das Buch keine Sekunde aus der Hand geben – ich bin regelrecht süchtig nach dieser Reihe! Ich habe diesen Band, so wie bereits die andere, verschlungen – es ist wie immer eine ausgezeichnete Fortsetzung der Reihe! In diesem Band treffen wir wie immer auf alte ‚Bekannte, dürfen aber auch Sadie, Matt und vor allem Libby auf neuen Wegen begleiten! Ich empfehlen dringend vorher die anderen Bände zu lesen! Ich bin von dieser Reihe nach wie vor begeistert und finde dass sich Dania Dicken mit jedem neuen Band erneut ein kleines Stück übertrifft! Fazit: Die Autorin Dania Dicken versteht es ihren Nutzen aus ihrem Psychologie-Studium zu ziehen, sie setzt ihr gewonnenes Wissen in ihren Thrillern gekonnt um. Einmal mit ihren Büchern angefangen, kann man diese durch den fesselnden und spannenden Erzählstil nicht mehr aus der Hand geben. Durch die flüssige Schreibweise fliegen die gelesenen Seiten nur so dahin und man baut ganz nebenbei immer mehr Verbindung zu Sadie, ihrer Familie und den Freunden auf. Dieses Buch ist für alle Cody McFayden oder Criminal Minds Fans ein Muss!