Der Feuerteufel

Der 5. Fall für Vollmers, Frerichs und Melchert. Kriminalroman

Axel Berger

Buch (Kunststoff-Einband)
Buch (Kunststoff-Einband)
9,80
9,80
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Ein Feuerteufel versetzt Oldenburg in Angst und Schrecken. Die beschauliche Stadt an der Hunte brennt. Was zunächst mit Mülltonnen und Containern beginnt, weitete sich bald auf Autos und Gebäude aus. Als ein ehemaliger Gasthof in Flammen aufgeht, finden die Feuerwehrleute in den Trümmern das schier Unglaubliche: einen Berg aus Leichen. Vollmers und sein Team werden alarmiert und müssen sich ihrer größten Herausforderung stellen.
Ist dies der letzte Fall für den kurz vor seiner Pensionierung stehenden Hauptkommissar Werner Vollmers? Wie macht sich der Neue im Ermittler-Team? Wird Anke Frerichs das Team verlassen? Und das Wichtigste: Werden sie den Feuerteufel schnappen, bevor weitere Menschen sterben müssen? Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt …

Der Feuerteufel ist der fünfte Fall für die norddeutschen Ermittler Werner Vollmers, Anke Frerichs und Enno Melchert. Er bildet das Staffelfinale der Serie um die drei Oldenburger Ermittler. Natürlich kann jeder Fall einzeln gelesen werden, es macht aber natürlich noch mehr Spaß, wenn man auch die anderen Bücher aus der Reihe liest:

Band 1: Der Fallensteller
Band 2: Der Grabräuber
Band 3: Der Eindringling
Band 4: Der Todesbote
Band 5: Der Feuerteufel

Wer Ostfrieslandkrimis und Nordsee-Kriminalromane liebt, wird auch diese Krimireihe mögen ...

Axel Berger, 1971 in Bremen geboren, ist Publizist sowie Gründer und Mitinhaber einer Werbeagentur.

Produktdetails

Einband Kunststoff-Einband
Seitenzahl 200
Erscheinungsdatum 31.03.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-96152-209-5
Reihe Oldenburger Ermittler-Trio Werner Vollmers, Anke Frerichs und Enno Melchert
Verlag Schardt, M
Maße (L/B/H) 19,2/12,6/2,2 cm
Gewicht 410 g
Auflage 1. Auflage

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0