Warenkorb
 

Todeskleid

Thriller

Rasant, hochspannend, romantisch – der zweite Thriller in Karen Roses Baltimore-Reihe im neuen Look!

Die Nerven liegen blank. Privatdetektivin Paige Holden steht vor ihrem brenzligsten Fall: Sie vertritt einen Klienten, der wegen Mordes im Gefängnis sitzt. Unschuldig, behauptet er. Wer aber hat den brutalen Mord an dem 12-jährigen Mädchen im blauen Kleid verübt? Die attraktive Privatdetektivin findet heraus, dass es eine ganze Serie toter Mädchen gibt. Alle blondgelockt, alle blau gekleidet. Durch ihre Ermittlungen bringt sich Paige selbst in größte Gefahr. Ein Scharfschütze verfehlt sie nur um Millimeter. Höchste Zeit, den charismatischen Staatsanwalt Grayson Smith um Hilfe zu bitten …

"Der knallharte Thriller ‚Todeskleid‘ von Karen Rose zeichnet sich durch akribische Recherche, präzisen Spannungsaufbau, psychologische Raffinesse und einen betörenden Schuss Romantik aus." (Tagblatt)

"700 Seiten Spannung, am besten mit Handschuhen zu lesen, um nicht an den Fingernägeln zu kauen." (Hit Radio RT1)

Die Baltimore-Thriller von Bestseller-Autorin Karen Rose sind in folgender Reihenfolge erschienen:
Band 1: „Todesherz“
Band 2: „Todeskleid“
Band 3: „Todeskind“
Band 4: „Todesschuss“
Band 5: „Todesfalle“
Portrait
Karen Rose studierte an der Universität von Maryland, Washington, D. C. Ihre hochspannenden Thriller sind preisgekrönte internationale Topseller, die in vierundzwanzig Sprachen übersetzt worden sind und regelmäßig u.a. auf den Bestseller-Listen der „New York Times", der „USA Today" und der „Sunday Times" stehen. Für „Des Todes liebste Beute" und „Todesbräute" gewann die Autorin den begehrten RITA-Award. Auch in Deutschland feiert sie seit Jahren große Erfolge. „Todesstoß" stand auf Platz 1 der Spiegel-Bestseller-Liste. Wenn Karen Rose nicht gerade Thriller schreibt oder auf Weltreise ist, lebt sie mit ihrem Mann und ihren zwei Töchtern in Florida.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
Vorbestellen

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 704
Erscheinungsdatum 04.11.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-52533-3
Verlag Knaur Taschenbuch
Maße (L/B) 19/12,5 cm
Gewicht 514 g
Auflage 1. Auflage
Übersetzer Kerstin Winter
Verkaufsrang 90556
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,99
10,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Erscheint demnächst (Neuerscheinung) Versandkostenfrei
Erscheint demnächst (Neuerscheinung)
Versandkostenfrei
Vorbestellen
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Buchhändler-Empfehlungen

Perfekt für die langen kalten Nächte im Winter

Anke Tielo, Thalia-Buchhandlung Lutherstadt Eisleben

Wie alle Bücher von Karen Rose ist ihr auch dieses wieder perfekt gelungen. Durch die verschiedenen Perspektiven, auch vom Täter, steigt die Spannung von Seite zu Seite extrem an. Herzrasen garantiert!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
6
0
1
1
0

Typisch Karen Rose
von Laura aus Hildesheim am 07.12.2016
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Ich mag die Bücher von Karen Rose sehr. Die Handlung ansich ist zwar immer ähnlich, aber genau das mag ich. Auch dieses Buch ist wieder spannend bis zum Schluss; nach 3 Tagen hatte ich es wieder komplett durch.

Spannung pur!!!
von Lesebegeisterte am 18.11.2014
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Paige ist Privatdetektivin und vertritt einen Klienten, der anscheinend unschuldig im Gefängnis sitzt. Dann gibt es auch eine Mordserie mit blonden Mädchen. Gibt es da etwa einen Zusammenhang? Zusammen mit Staatsanwalt Grayson versucht Paige den kniffligen Fall zu lösen. Spannend, knisternd, typisch Karen Rose.

Sehr enttäuschend
von einer Kundin/einem Kunden aus Paderborn am 01.07.2014
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Habe schon viele Bücher von Karen Rose gelesen, aber dieses hat mir überhaupt nicht gefallen. Wäre dies das erste gewesen, hätte ich kein weiteres gekauft - anfangs zig verschiedene Personen/Namen, langatmige Geschichte ohne Spannung. Schade -aber es gibt ja auch noch andere Autoren!