Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Lichterglanz & Dunkelschatten

Magiesprung Chronik 1

Magiesprung Chronik Band 1

„Wir können versuchen, sie zu verdrängen, hoffen, sie zu vergessen, sie über Jahre hinweg verleugnen, aber sie werden auf ewig ein Teil von uns sein.“

Tollpatsch & Freak – Begriffe, mit denen Erin Summer sich zu hundert Prozent identifizieren kann, denn ihr Leben ist alles, aber nicht normal …
Unerklärliche Ohnmachtsanfälle und ihre eigenwillige Art sorgen nicht unbedingt dafür, dass sie zu den beliebtesten Mädchen der Schule gehört, aber wer braucht schon den Segen aller, wenn er eine genauso verrückte beste Freundin hat?
Blöd nur, dass auch die kein Patentrezept gegen Erins plötzlich auftretende Wahnvorstellungen besitzt. Doch was ist, wenn es gar keine Wahnvorstellungen sind?
Von einem Tag auf den anderen ist nichts mehr wie zuvor. Verfolgt von Schattengestalten und mysteriösen Männern findet sich Erin in einem tödlichen Spiel wieder – basierend auf einer Vergangenheit, von der die Waise bisher keine Ahnung hatte.
Vier Generationen der Feindschaft und Annäherung, zwei Magien und ein Geheimnis, das alles besiegeln wird.

Teil 1 der Dilogie
Teil 2: Mondscherben & Funkenmeer
Portrait
„Jedes Wort, jede Zeile und jede Seite verändert uns …“
C. I. Harriot ist irgendwann in den kunterbunten 1990ern zwischen hüpfenden Bären und gerechtigkeitsliebenden Eichhörnchen geboren. Erfreulicherweise bestand ihre Kindheit noch aus dem persönlichen Kontakt zu Menschen (auch bekannt als: Freunde treffen & stundenlang quatschen) und der Unkenntnis darüber, was „Smartphone“ bedeutet. Mit Büchern statt Tablets groß geworden, entstand früh der Drang, etwas „Eigenes“ zu erschaffen. Was mit Kurzgeschichten und im Kollektiv geschriebenen Kriminalromanen begann, hat nun seine Heimat im Bereich der Fantasy gefunden …
Ihre Freizeit verbringt die Autorin heute, wenn sie nicht bei ihrem pummeligen Pony ist, damit, sich Geschichten auszudenken, an ihren Charakteren zu feilen oder selbst zu lesen. Schwarze Buchstaben auf weißem Papier sind ihre Welt.
Ihr großes Manko ist übrigens, dass sie prinzipiell an keinem Buchladen unbeschadet vorbeigehen kann. Aus „mal kurz schauen“ werden Stunden und einige Bücher … (Dabei spielt es keine Rolle, ob in der zentnerschweren Handtasche schon zwei Bücher mitgeschleppt werden, weil „vielleicht“ Zeit zum Lesen ist.)
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Kunststoff-Einband
Seitenzahl 310
Altersempfehlung 12 - 99
Erscheinungsdatum 28.02.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95991-481-9
Verlag Drachenmond Verlag GmbH
Maße (L/B/H) 20,8/14,6/2,7 cm
Gewicht 357 g
Abbildungen mit 4 Illustrationen
Verkaufsrang 29853
Buch (Kunststoff-Einband)
Buch (Kunststoff-Einband)
12,90
12,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Magiesprung Chronik

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
5
2
0
0
0

ein absolut gelungener Auftakt
von Manja Teichner aus Krefeld am 15.09.2019

Meine Meinung Bisher kannte ich noch gar keinen Roman von C. I. Harriot. Nun hatte ich aber die Chance „Lichterglanz & Dunkelschatten“ aus ihrer Feder zu lesen. Dieses Buch bildet den Auftakt der „Magiesprung Chronik“ und ich war echt total gespannt darauf. Das Cover hat mich richtig angesprochen und der Klappentext versprach ... Meine Meinung Bisher kannte ich noch gar keinen Roman von C. I. Harriot. Nun hatte ich aber die Chance „Lichterglanz & Dunkelschatten“ aus ihrer Feder zu lesen. Dieses Buch bildet den Auftakt der „Magiesprung Chronik“ und ich war echt total gespannt darauf. Das Cover hat mich richtig angesprochen und der Klappentext versprach mir tolle Lesestunden. Daher habe ich mich nach dem Laden auch rasch ans Lesen gemacht. Ihre Charaktere hat die Autorin in meinen Augen wirklich sehr gut dargestellt und in die Handlung hier integriert. Ich konnte sie mir gut vorstellen und auch die Handlungen waren für mich verständlich beschrieben. Erin ist eine tolle Protagonistin. Ich habe ihre liebevolle, leicht tollpatschige Art richtig gerne gemocht. Wirkt sie gerade zu Anfang doch noch unsicher, ja fast schon ängstlich, wird sie im Handlungsverlauf immer selbstbewusster und sicherer. Ein weiterer Charakter ist hier Finley. Er ist das genaue Gegenteil von Erin, kommt rachsüchtig rüber und wird als Draufgänger beschrieben. Doch er bleibt nicht immer so, denn im Handlungsverlauf entwickelt sich Finley ebenfalls merklich weiter. Der Schreibstil der Autorin ist sehr schön flüssig und als Leser kommt man sehr gut ins Geschehen hinein. Auf mich wirkte alles gut beschrieben und somit auch verständlich. Geschildert wird das Geschehen aus den Sichtweisen der beiden Protagonisten. Somit wird es komplexer und vielsichtiger, man erfährt sehr viel mehr und kann noch besser folgen. Die Handlung selbst beginnt mit einem recht düsteren Prolog. Dadurch war ich sofort drin, wurde mit jedem Wort mehr mitgerissen und wollte wissen wie es weitergeht. Es kommt immer mehr Spannung auf, man weiß letztlich nicht so recht wohin alles geht. Hier ist nichts vorhersehbar und durch einige Texte aus der Chronik wird man nur noch neugieriger. Ich habe wirklich die gesamte Zeit über mitgefiebert und musste einfach lesen. Das Ende ist dann sehr passend gewählt. Vielleicht ist es ein klein wenig zu abrupt, zu schnell, dennoch aber bleibt man als Leser neugierig auf Band 2 zurück. Fazit Zusammengefasst gesagt ist „Lichterglanz & Dunkelschatten“ von C. I. Harriot ein in meinen Augen gut gelungener Auftakt der „Magiesprung Chronik“, der mich sehr gut für sich gewinnen konnte. Gut dargestellte interessante Charaktere, die grundverschieden sind, ein flüssig zu lesender Stil der Autorin sowie eine Handlung, die ich als spannend, magisch, vielsichtig und unvorhersehbar empfunden habe, haben mir hier wirklich tolle Lesestunden beschert und mich echt begeistert. Absolut zu empfehlen!

Konnte es nicht aus der Hand legen
von Diana am 24.08.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Man kommt direkt in die Geschichte rein und in kurzen Abständen wird aus der Sichtweise der verschiedenen Charakter geschrieben, was die Story noch spannender macht. Band zweit liegt schon auf meiner SUB

Eine Geschichte, die mitreißt und nicht mehr loslässt.
von einer Kundin/einem Kunden aus Osterholz-Scharmbeck am 18.08.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Lichterglanz und Dunkelschatten ist der erste Teil der Magiesprung-Chronik und auch das erste Buch, welches ich von der Autorin lese. Es ist 2019 erschienen und umfasst 310 Seiten. Meinung: Der Klappentext macht neugierig auf die Story und fesselt den Leser schon von Anfang an. Mit dem Prolog wird eine düstere Stimmung einge... Lichterglanz und Dunkelschatten ist der erste Teil der Magiesprung-Chronik und auch das erste Buch, welches ich von der Autorin lese. Es ist 2019 erschienen und umfasst 310 Seiten. Meinung: Der Klappentext macht neugierig auf die Story und fesselt den Leser schon von Anfang an. Mit dem Prolog wird eine düstere Stimmung eingefasst, wodurch man sofort mitgerissen wird. Im Laufe der Geschichte bekommt man Vermutungen, was es mit den Ohnmachtsanfällen auf sich hat. Die Handlung ist nicht vorhersehbar, lässt sich aber gut verfolgen. Besonders dass die Handlung aus verschiedenen Perspektiven geschildert wird, bietet einen tieferen Einblick in die Materie und stellt eine stärkere Verbindung zu den Protagonisten dar. Ich persönlich liebe die Anspielungen zu Serien/Büchern und Erins Sarkasmus. Auch die Charaktere, deren Gefühle und Handlungen werden gut erkenntlich. Eine originelle Idee ist es zwischendurch immer Texte aus der Chronik einzubinden, was den Leser nur noch neugieriger macht, welche Rätsel es noch zu lösen gibt. Die Beziehung zwischen den Protagonisten ist interessant. Ohne nicht zu viel verraten zu wollen, kann ich sagen, dass ich sehr gespannt bin, wie sie sich weiter entwickeln wird. Manchmal muss ich jedoch sagen, dass mir einige Szenen zu schnell gingen, da wären nähere Erläuterungen schön gewesen. Der Schreibstil ist locker und lässt sich gut lesen und auch das Cover ist passend zur Story gewählt und ist einfach wunderschön gestaltet. Fazit: Die Handlung ist spannend aufgebaut. Der Leser fiebert mit, was es mit den „Geheimnissen“ auf sich hat. Auch die Beziehung zwischen den Charakteren bietet Stoff zum Nachdenken. Es ist definitiv lesenswert!