Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Von Liebe erweckt - Blood Dynasty

Vampir-Romance Band 2

Blut, Action, Leidenschaft

Celia hat ihre Eltern nie gekannt und sich immer wie ein Waisenkind gefühlt. Alles was sie will ist ein normales Leben. Aber diesen Wunsch muss sie endgültig aufgeben, als sie plötzlich von einem Vampir angegriffen wird. Idris, der zum Clan der Gregorie gehört, kann Celia in letzter Sekunde retten. Doch auch er hat nicht nur Gutes im Sinn - denn als Tochter seines Erzfeindes, soll sie eigentlich der Preis für Idris' Freiheit sein. Wenn es nicht plötzlich gewaltig zwischen den beiden knistern würde ... Das Feuer der Leidenschaft verändert alles. Aber ausgerechnet jetzt versucht die Familie, nach der Celia sich immer gesehnt hat, sie zu töten. Und es ist Idris Aufgabe, sie erneut zu retten.

Die spannende und heiße Fortsetzung zu "Vom Schicksal bestimmt - Blood Dynasty". eBooks von beHEARTBEAT - Herzklopfen garantiert.
Portrait
Die USA-Today-Bestsellerautorin Megan Erickson war Journalistin, bevor sie sich entschied, Romane zu schreiben. So kann sie wenigstens selbst entscheiden, wie die Geschichte ausgeht.

Sie lebt in Pennsylvania zusammen mit ihrem eigenen Romance-Helden und zwei Kindern. Wenn Megan nicht schreibt, macht sie es sich entweder mit ihren beiden Katzen gemütlich, oder sie denkt über neue Geschichten nach.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 257 (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 31.05.2019
Sprache Deutsch, Englisch
EAN 9783732567560
Verlag Lübbe
Originaltitel Blood Veil
Dateigröße 1686 KB
Übersetzer Susanna Arens
Verkaufsrang 7763
eBook
eBook
4,99
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Vampir-Romance

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
12 Bewertungen
Übersicht
5
6
1
0
0

Besser als Band eins
von einer Kundin/einem Kunden aus Rösrath am 29.08.2019

Inhalt: In dem zweiten Band "Von Liebe erweckt" der "Blood Dynasty" von Megan Erickson geht es nun um Athans Bruder Idris. Er bekommt den Auftrag Celia zu beschatten. Als sie angegriffen wird rettet er sie im letzten Moment. Bis zu diesem Augenblick wusste sie nichts von der Welt der Vampire und das obwohl ihr Vater einer der mä... Inhalt: In dem zweiten Band "Von Liebe erweckt" der "Blood Dynasty" von Megan Erickson geht es nun um Athans Bruder Idris. Er bekommt den Auftrag Celia zu beschatten. Als sie angegriffen wird rettet er sie im letzten Moment. Bis zu diesem Augenblick wusste sie nichts von der Welt der Vampire und das obwohl ihr Vater einer der mächtigsten Vampire ist. Zwischen ihnen entsteht Leidenschaft. Diese ist allerdings alles andere als angebracht. Schließlich ist Celias Vater nicht nur irgendein Vampir, sondern der Erzfeind von Idris und seinem Bruder. Wird er sie trotzdem retten, als ausgerechnet Celias Familie versucht sie zu töten? Meinung: Das Cover gefällt mir ganz gut, sogar besser als das Originalcover. Dank der schönen roten geschwungenen Schrift und dem weißen Untertitel passt es sehr gut zum ersten Band. Allerdings muss ichzugeben, dass mir das Cover vom ersten Band besser gefällt. Wie auch schon der Vorgänger, wurde auch dieser Band von Susanna Arens übersetzt. Auch wenn mir dieser Teil besser gefallen hat, muss ich leider sagen, dass ich auch hier wieder den Schreibstil etwas platt und langweilig fand. Erneut ist mir negativ aufgefallen, dass öftersmal, wenn auch zum Glück nicht allzu oft, wie im ersten Band, die Wörter "fi**en" oder "harter Schw*" verwendet worden sind. In die Geschichte kommt man schnell rein. Ich rate definitiv dazu zuerst den ersten Band zu lesen. Zwar geht es hier um andere Hauptpersonen, aber dieser Band schließt direkt an Band 1 an. Es wäre schon gut alle Informationen aus dem ersten Band zu haben. Vom Mädchen-weiß-nichts-von-der-Vampirwelt-und-wird-von einem-Vampir-in-diese-Welt-entführt-Prinzip ist es nichts Neues, aber es entscheidet sich schon von der Storyline vom ersten Teil. Zwar gehört Celia, genauso wie Tendra zu den Menschen, die auf sich alleingestellt und eher einsam sind, trotzdem sind die beiden nicht wirklich zu vergleichen. Celias Charakter kam mir realistischer und etwas ausgearbeiteter vor. Ihre Reaktion auf die Quellen und Vampire kam sehr viel echter rüber. Gerade ihre Panikattaken haben gezeigt, dass sie sich der Gefahr bewusst ist und ihr alles zu viel ist. Das Ganze hat sie echter und authentisch wirken lassen. Idris hat mir vom Charakter her auch besser als Athan gezeigt. Er macht eine Wandlung durch. Wenn man bedenkt ,was er seit dem vorherigen Band alles durchgemacht hat, ist das eine tolle Entwicklung. an lernt ihn sowohl am Tiefpunkt als auch Höhepunkt kennen. Seinen Charakter hat es definitiv gestärkt. Leider hat mir das Ende nicht ganz so gut gefallen. Während es am Anfang etwas zäher war, überschlugen sich die Ereignisse gegen Ende zu sehr und ich fand es ein bisschen zu konstruiert. Fazit: Man sollte den ersten Band auf jeden Fall vorher gelesen haben, um auch alles zu verstehen, da es an diesem anknüpft. Wirklich komplett überzeugen konnte mich der Band leider nicht, aber er ist definitiv besser als sein Vorgänger. Jeder der den ersten Band mag wird diesen Teil auch mögen.

Ich hoffe, es folgen noch viele Teile der Serie
von Elchi130 am 07.07.2019

Im zweiten Teil der Blood Dynasty Serie, der „Von Liebe erweckt“ lautet, dreht sich alles um Idris. Ihn haben wir in Band 1 bereits als Athans Bruder kurz kennengelernt. Er soll die menschliche Tochter des Clanführers der Valarians als Faustpfand entführen. Doch als er Celia in seinen Fängen hat, entwickelt sich alles ganz ander... Im zweiten Teil der Blood Dynasty Serie, der „Von Liebe erweckt“ lautet, dreht sich alles um Idris. Ihn haben wir in Band 1 bereits als Athans Bruder kurz kennengelernt. Er soll die menschliche Tochter des Clanführers der Valarians als Faustpfand entführen. Doch als er Celia in seinen Fängen hat, entwickelt sich alles ganz anders als geplant… Auch den zweiten Teil der Blood Dynasty Reihe habe ich in einem Rutsch gelesen, da die Handlung so spannend war, dass ich das Buch nicht einen Moment aus der Hand legen wollte. Ich finde, Megan Erickson schreibt so gut, wie Lara Adrian zu ihren besten Zeiten – nämlich zu Beginn ihrer Midnight Breed Reihe. Klar, das Buch ist klischeebeladen: Vampirmann trifft auf vermeintliche Menschenfrau, die keine Kenntnis von der Vampirwelt hat. Er wehrt sich gegen die Anziehung, erliegt ihr jedoch. Aber ich mag genau das an den Büchern – diesem Teil und auch dem vorherigen. Allerdings darf der Leser, wie bei anderen Vampirromanen auch, was die sexuelle Ausdrucksweise angeht, nicht zartbesaitet sein. Denn hier geht es ziemlich derbe zu, und dass bereits im Prolog. Für mich ist das stimmig. Es passt zu den düsteren, großen, breitschultrigen Vampiren, die sich oft in schwarzes Leder kleiden. Ich kann mir jedoch vorstellen, dass sich manche Leserin daran stören werden. Dazu kommt, dass die Vampire aus dem Clan der Gregories, z. B. Athan und Idris, bei Megan Erickson sehr menschliche Eigenschaften haben. So ist Idris sehr empathisch und zeigt gegenüber Celia immer wieder sehr viel Mitgefühl. Die spannende Handlung lebt von bösen Gegenspielern und überraschenden Wendungen. Ich für meinen Teil hoffe, dass dies nicht das letzte Buch der Blood Dystany Reihe war, sondern dass noch viele weitere folgen werden.

Gelungener zweiter Teil, der Lust auf mehr macht!
von S. Boe am 08.06.2019

Von der Liebe erweckt'- ist der zweite Teil der Blood Dynasty Reihe, welcher mich sofort in seinen Bann gezogen hat. Seit dem Tod ihrer Mutter muss sich Celia allein durchs Leben kämpfen. Durch ständige Umzüge, hat sie nie viele Freunde finden können und auch ,Zuhause' war für sie nie ein Ort, sondern immer nur ihre Mutter. ... Von der Liebe erweckt'- ist der zweite Teil der Blood Dynasty Reihe, welcher mich sofort in seinen Bann gezogen hat. Seit dem Tod ihrer Mutter muss sich Celia allein durchs Leben kämpfen. Durch ständige Umzüge, hat sie nie viele Freunde finden können und auch ,Zuhause' war für sie nie ein Ort, sondern immer nur ihre Mutter. Umso schwerer wiegt ihr Verlust. Auch die Sehnsucht nach ihrem Vater, den sie nie kennenlernen durfte wird immer größer. Als der attraktive Idris sie vor Vampiren rettet, die nach ihrem Leben trachten, nimmt das Schicksal seinen lauf. Nichts ist mehr wie es zu sein scheint und Celia muss feststellen, dass Blut wohl doch nicht immer dicker als Wasser zu sein scheint. Celia ist eine sehr sympathische Protagonistin. Sie ist stark, hat aber auch keine Angst mal Schwäche zu zeigen. Ich fand es schön, dass wir auch ihre ängstliche Seite sehen durften. Stark zu sein bedeutet nicht, keine Angst haben zu dürfen. Ich habe mich sehr gefreut, dass wir mehr über Idris erfahren. Er hat mich bereits im ersten Teil verzaubert. ;) Idris hat nach allem was er durch machen musste viel zu verarbeiten. Doch er will die Sachen verdrängen und so stürzt er sich in seinen Auftrag. Doch er muss schnell feststellen, dass Celia nicht das ist was er erwartet hat. Stück für Stück stiehlt sie sich mehr in sein Herz. Seine Mauern beginnen zu bröckeln, doch wird das ausreichen, damit er seine Rachegefühle überwinden kann ? Werden ihre Gefühle genügen um die jahrelange Feindschaft zweier Familie zu überwinden ? Die Geschichte war sehr flüssig geschrieben. Der Leser wird sofort ins Geschehen geworfen, was mir sehr gut gefallen hat. Es ist eine gelungene Fortsetzung, besonders schön war es viele Charaktere des 1 Teils wieder anzutreffen und zu sehen, was aus ihnen geworden ist. Ein Sternchen ziehe ich ab, da mir die Handlung teilweise zu vorhersehbar war. Ich hätte mir ein paar mehr Twist gewünscht, sowie Geschehnisse mit welchen der Leser nicht rechnet. PS : Für alle die sich ein bisschen Erotik wünschen, keine Sorge, sie kommt auch in diesem Teil nicht zu kurz. ;)