Meine Filiale

Sagen des klassischen Altertums

Hrsg. u. bearb. v. Sonja Hartl

Gustav Schwab

(8)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
19,90
19,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 14,99 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

ab 3,95 €

Accordion öffnen

eBook

ab 0,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch

ab 19,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

ab 3,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Was hatte es mit Odysseus und seiner Irrfahrt auf sich? Wer war Ikaros? Was hat sich im Trojanischen Krieg abgespielt? Woher stammt der Ödipuskomplex? Woher haben die Sternbilder ihre Namen? Gustav Schwabs Sagensammlung enthält die Antworten auf all diese Fragen und zeigt: Die antike Sagenwelt steckt voller spannender Geschichten! Das Standardwerk mit Übersichtskarten, sachkundigen Erläuterungen und Registern zum Nachschlagen. Ab 13 Jahren geeignet.

Gustav Schwab (1792 – 1850) studierte Theologie, Philologie und Philosophie in Tübingen, bevor er Gymnasiallehrer und Pfarrer wurde. Mit Adalbert von Chamisso und Ludwig Uhland befreundet, zählt er zu den Vertretern der sogenannten schwäbischen Romantik. Er schrieb Romanzen, Balladen und volksliedhafte Gedichte. Sein größtes Verdienst ist die Sammlung und Herausgabe alter, verstreut überlieferter Texte, die bis dahin nur Gelehrten zugänglich waren. 1836/37 veröffentlichte er eine die deutschen Volksbücher, denen 1838-40 sein Hauptwerk, „Die schönsten Sagen des klassischen Altertums“, folgten..
Sonja Hartl wurde 1963 in München geboren. Sie studierte deutsche, italienische und französische Literatur in Bamberg und Padua.
Heute arbeitet sie als freie Lektorin, Herausgeberin und Autorin. Für Thienemann hat sie Gustav Schwabs Sagen des klassischen Altertums neu bearbeitet. Sie ist bekannt durch zahlreiche Anthologien für Kinder und Jugendliche.
Sonja Hartl lebt in Bamberg.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Sonja Hartl
Seitenzahl 752
Altersempfehlung 13 - 16 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 15.01.2007
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-522-17913-3
Verlag Thienemann in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH
Maße (L/B/H) 24,7/18,2/4,5 cm
Gewicht 1214 g
Abbildungen mit Illustrationen
Auflage 1. Auflage
Illustrator Michael Kimmerle
Verkaufsrang 87432

Buchhändler-Empfehlungen

Bibliophiles Highlight!

David Möckel, Thalia-Buchhandlung Coburg

Erst war ich vom Cover begeistert, dann von der Haptik und nun glücklicherweise auch vom Text. Gustav Schwab habe ich vor 20 Jahren mal gelesen und mich schwer getan. Mit der neu überarbeiteten und vorsichtig modernisierten Variante macht es gleich doppelt Spaß, die griechischen Helden der Ilias und Odyssee zu begleiten! Hoffentlich kommen irgendwann auch die anderen Sagen in ähnlich schickem Gewand?! ;o)

Kundenbewertungen

Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
8
0
0
0
0

Tolle Sammlung aus dem Hause Null Papier
von einer Kundin/einem Kunden aus München am 13.04.2016
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Wie geht das, dass man so viel Text so preiswert herstellen kann. Hier wird immer eine Spitzen Qualität erreicht. Besitze schon mehrere Anthologien von denen, immer tadellos.Auch Inhaltsverzeichnisse, Bemerkungen, gelegentlich auch mit Zeichnnugen. Alles PrimaEgal auf Handy oder Tablet, ausnahmslos sehr gut lesbar.Empfehlenswert

Gehört dazu...
von einer Kundin/einem Kunden aus Schwarzach b. Nabburg am 04.09.2013
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Die Sagen des Klassischen Altertums. Die „alten Griechen“, die erzählerische Grundlage unserer Kultur. Neben der Bibel die größte Quelle, der Geschichten, die man sich schon in alten Zeiten um das Herdfeuer herum versammelt erzählte. Diese Geschichten gehören in jeden digitalen Bücherordner.

Sollte in keinem virtuellen Buchregal fehlen
von einer Kundin/einem Kunden aus Westerstede am 26.07.2013
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Ich würde sagen, dass man mit diesem E-Book nichts falschen machen kann. Im Gegensatz zu anderen (auch gedruckten) Versionen sind hier die kompletten von Schwab übersetzen Sagen "abgedruckt" - also auch die Sage von Ödipus.

  • Artikelbild-0