Elya 2: Das Bündnis der Welten

Elya Band 2

Dana Müller-Braun

(8)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
8,99
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

8,99 €

Accordion öffnen
  • Elya 2: Das Bündnis der Welten

    Carlsen

    Sofort lieferbar

    8,99 €

    Carlsen

eBook (ePUB)

3,99 €

Accordion öffnen
  • Elya 2: Das Bündnis der Welten

    ePUB (Carlsen)

    Sofort per Download lieferbar

    3,99 €

    ePUB (Carlsen)

Hörbuch-Download

9,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

**Kampf mit der Dunkelheit**

Licht gegen Dunkelheit, Schwarz gegen Weiß, Gut gegen Böse. Daraus besteht mittlerweile Elyas Leben. Doch lassen sich diese Dinge manchmal gar nicht so leicht voneinander trennen. Elyas Kräfte als weißer Drache schwinden zunehmend und sie weiß nicht mehr, wem sie überhaupt noch vertrauen kann. Letztendlich bleibt ihr aber nichts anderes übrig, als sich auf den geheimnisvollen Levyn und seine Freunde zu verlassen, um für den Erhalt ihrer Welten zu kämpfen. Denn die Fehde der verfeindeten Herrscher lassen die Grenzen dieser immer mehr verschwimmen. Wäre ihr Leben doch bloß nicht so ein Chaos und Levyn nicht so undurchschaubar…

//Die romantisch-dramatische »Elya«-Trilogie umfasst die Bände:

-- Elya 1: Der weiße Drache 

-- Elya 2: Das Bündnis der Welten

-- Elya 3: Das Licht der Finsternis//

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 448
Altersempfehlung 14 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 23.12.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-551-31892-3
Verlag Carlsen
Maße (L/B/H) 18,5/12,1/3,2 cm
Gewicht 363 g
Auflage 2. Auflage
Verkaufsrang 22139

Weitere Bände von Elya

Kundenbewertungen

Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
3
4
1
0
0

Deutlich besser als Band 01. Spannend!!
von Christine S. am 21.04.2021
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Nach allem was passiert ist, schottet sich Elya ab, sie ist kühl und abweisend. Sie kann das was zwischen ihr und Levyn passiert ist, einfach nicht vergessen. Ihr Verhalten kann ich sehr gut nachvollziehen. Doch ihre Freunde vor allem Myr und Arya bleiben an ihrer Seite und geben sie nicht auf. Sie machen sich große Sorgen u... Nach allem was passiert ist, schottet sich Elya ab, sie ist kühl und abweisend. Sie kann das was zwischen ihr und Levyn passiert ist, einfach nicht vergessen. Ihr Verhalten kann ich sehr gut nachvollziehen. Doch ihre Freunde vor allem Myr und Arya bleiben an ihrer Seite und geben sie nicht auf. Sie machen sich große Sorgen um Elya, die immer dunkler wird. Diese wächst allerdings an ihrer schweren Herausforderung. Endlich lernen wir auch die Königreiche der Luft – und Erddrachen kennen. Besonders hat mir die Entwicklung zwischen Elya und Levyn gefallen, die Gefühle werden stärker und beide können sie nicht mehr leugnen. Die Freunde müssen noch enger zusammenrücken und gerade Elya muss Entscheidungen treffen, die nicht einfach sind. Ich wollte nicht in ihrer Haut stecken. Da dieses Band mit einem wirklich bösen Cliffhanger endet, bin ich froh Band 03 schon zu besitzen und direkt weiter lesen zu können.

Erfolgreiche Fortsetzung der Reihe.
von Solara300/ Blogger v. Bücher aus dem Feenbrunnen aus Contwig am 04.07.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Kurzbeschreibung zu Elya: Das Bündnis der Welten Was tun wenn dein Leben völlig auf dem Kopf steht und du nicht mehr weißt was richtig oder falsch ist? Dann sind wir bei Elya, die sich nach den dramatischen Ereignissen abschottet. Sie will niemanden an sich heranlassen und ist abweisend und kühl. Levyn spuckt noch in ihr... Kurzbeschreibung zu Elya: Das Bündnis der Welten Was tun wenn dein Leben völlig auf dem Kopf steht und du nicht mehr weißt was richtig oder falsch ist? Dann sind wir bei Elya, die sich nach den dramatischen Ereignissen abschottet. Sie will niemanden an sich heranlassen und ist abweisend und kühl. Levyn spuckt noch in ihren Gedanken herum und was vorher passierte zwischen ihnen. Dabei verschwimmen die Grenzen immer mehr und Elya muss Entscheidungen treffen die nicht nur ihr Leben verändern. . Mein erster Eindruck Wow … was für eine spannende Fortsetzung und der Cliffhanger am Schluss hat mir Gänsehaut beschert. . Meine Meinung zu Elya: Das Bündnis der Welten Also nach den Ereignissen um Levyn kann ich Elyas Verhalten ein bisschen nachvollziehen. Dann die Entwicklung von ihr, ihren Kräften und ihrer Erkenntniss haben mich von Anfang bis vor allem zum Schluss tief bewegt. Der Schluss ist ergreifend. Ich bin jetzt so neugierig wie es weitergeht und vor allem ob es eine Möglichkeit für Levyn und Elya geben wird.

Es war soo gut!
von BuecherMonde am 23.01.2020

Was für eine tolle Fortsetzung! Ich habe schon ein paar Kapitel gebraucht, um wieder in Reihe hineinzukommen. Das liegt aber nur daran, dass es schon etwas her ist, dass ich den ersten Band gelesen habe und ich leider keine Zeit hatte ihn nochmal zu rereaden, bevor ich mit Band 2 anfange. Also es war nicht ganz leicht für mich w... Was für eine tolle Fortsetzung! Ich habe schon ein paar Kapitel gebraucht, um wieder in Reihe hineinzukommen. Das liegt aber nur daran, dass es schon etwas her ist, dass ich den ersten Band gelesen habe und ich leider keine Zeit hatte ihn nochmal zu rereaden, bevor ich mit Band 2 anfange. Also es war nicht ganz leicht für mich wieder reinzukommen und mich genau daran zu erinnern, was in Band 1 passiert ist. Aber als ich dann drin war.. Ihr Lieben, ich kann euch nur sagen, dass es mich umgehauen hat! Ich fand den ersten Band wirklich gut, aber hatte meine kleinen Punkte, die mich ein wenig gestört haben und ich hatte vor dem Lesen die Vermutung, dass mich genau diese Punkte auch im zweiten Band stören würden, aber was soll ich sagen? Es gibt absolut nichts was mich im zweiten Band von Elya beim Lesen gestört hat. Ich liebe dieses Buch. Wirklich! Ich liebe es. Es ist so eine geniale, spannende und fesselnde Fortsetzung. Ich könnte Loblieder darüber schreiben. So, kommen wir nun mal zu den Charakteren. Elya ist mir im 1. Band schon ans Herz gewachsen. Ich fand sie dort jedoch teilweise etwas zickig und für mich hat sie manchmal etwas unbedacht und überstürzt gehandelt. Aber diese wundervolle Frau hat im zweiten Band eine so wahnsinnige Entwicklung gemacht. Sie ist zu einer selbstbewussten und starken, mutigen Person herangewachsen, die ich einfach nur bewundern kann. Sie hat mir manchmal so leid getan, aber sie hat mir immer wieder bewiesen, was in ihr steckt und wie stark sie ist. Ich habe mir nach dem Lesen des ersten Bandes gewünscht, dass ich mehr über die Charaktere, wie Myr und Arya, herausfinden kann. Und auch dieser Wunsch ist absolut in Erfüllung gegangen. Um hier mal kurz einen Vergleich anzubringen. Ich habe im 2. Band von "Das Reich der sieben Höfe" die Gruppe um Rhys herum geliebt. Vielleicht können manche, die das Buch gelesen haben verstehen was ich meine. Genau dieses Gefühl hatte ich auch bei dem zweiten Band von Elya. Ich fand es unglaublich schön zu sehen, wie diese Gruppe zusammen an all den Geschehnissen gewachsen ist und auch einfach wie der Umgang untereinander war. Ich konnte soviel über Myr und Arya erfahren. Über das, was sie bisher erlebt haben und wie sie ticken. Dieser tiefer Einblick, den ich in dessen Persönlichkeiten erhalten habe, hat dafür gesorgt, dass Myr einer meiner absoluten Herzensmenschen geworden ist. Ich kann gar nicht genau beschreiben wieso, aber er ist definitiv einer meiner liebsten Charaktere in dieser Reihe und ich möchte gerne noch sehr viel mehr über ihn erfahren. Die Geschichte und die Geschehnisse haben den ersten Band für mich auch nochmal absolut getoppt. Es war so spannend und fesselnd. Für mich hat sich das Lesen wie eine Reise angefühlt, in der man gefühlt die ganze Welt gesehen hat und man möchte einfach nicht mehr nach Hause. Ich habe so viel erlebt und gesehen. Als ich mit dem Buch fertig war, war ich irgendwie erstaunt, dass die Autorin das in nur 443 Seiten verpackt bekommen hat. Bei mir sind die Seiten quasi geflogen und das Buch war einfach so schnell aus, weil ich einfach nicht aufhören konnte zu lesen. Als letzten Punkt komme ich nun zum Schreibstil der Autorin. Ich liebe ihren Stil und er ist wie für mich gemacht. Ich kann mich in ihren Worten verlieren und sie schafft es mich beim Lesen zu packen und mit durch die Geschichte zu nehmen und zwar so, als würde ich dass alles selber erleben. Ich habe geliebt, gelacht, geweint. Kurz um, ich habe ein Gefühlschaos durchlebt. Aber es war einfach nur soo toll und ich finde es so schön, mich selber in der Welt sehen und bewegen zu können. Ein absolut mega Lesegefühl! Ja, was soll ich jetzt noch groß sagen. Das Buch war ein absolutes Highlight für mich. Ich freue mich wahnsinnig auf den dritten Band und ich kann euch allen nur ans Herz legen, diese Reihe zu lesen!


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Elya 2: Das Bündnis der Welten

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward