Warenkorb

Jetzt Thalia Classic-Mitglied werden und das Lesen fördern

Woanders blühen die Kastanien

Wenn die große Liebe nicht glücklich macht ...

Sieben Jahre nach dem Happy-End mit ihrem Märchenprinzen ist Maggies Familienleben weit von der Idylle entfernt, die ihr einmal vorgeschwebt hat. Während ihr Ehemann eigene Wege geht, versucht Maggie verzweifelt an ihrem Traum vom Glück festzuhalten - bis sie von der Realität eingeholt wird. Doch wie nimmt man nach so langer Zeit sein Leben wieder selbst in die Hand?

Ein Roman über das Verlorensein und das Wiederfinden.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 324
Erscheinungsdatum 20.05.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7481-9929-8
Verlag Books on Demand
Maße (L/B/H) 22,1/16,2/2,5 cm
Gewicht 530 g
Auflage 2. Auflage
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,90
10,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
10 Bewertungen
Übersicht
8
2
0
0
0

Ein toller Roman
von Helgas Bücherparadies am 30.07.2019

Margarete ist mit ihrem Leben unzufrieden. Ihr Mann ist viel unterwegs und verbringt selbst seine Freizeit nicht mit ihr und den beiden Kindern. Sie stellt ihn zur Rede, aber er weist alle Schuld von sich. So ist das eben in der Ehe. Sie soll zufrieden sein, wie es ist, wirft er ihr vor. Als sie hinter seine Affäre kommt,... Margarete ist mit ihrem Leben unzufrieden. Ihr Mann ist viel unterwegs und verbringt selbst seine Freizeit nicht mit ihr und den beiden Kindern. Sie stellt ihn zur Rede, aber er weist alle Schuld von sich. So ist das eben in der Ehe. Sie soll zufrieden sein, wie es ist, wirft er ihr vor. Als sie hinter seine Affäre kommt, zieht sie die Konsequenzen. Schnell lebt sich Margarete in ihr neues Leben ein. Martin fehlt ihr aber andererseits sehr. Er bittet sie ihn zu einem Ball zu begleiten. Gibt es eine Versöhnung? Katharina Lankers hat hier einen sehr feinfühligen Roman verfasst. Ihre Sprache ist flüssig zu lesen und bildhaft dargestellt. Die Ausdruckswiese der Kinder und manche Situation haben mir ein Lächeln ins Gesicht gezaubert. Das Buch ist in monatliche Kapitel gegliedert, sodass wir Margarete 1 Jahr lang begleiten. Die Charaktere sind ausgesprochen gut ausgearbeitet und voller Leben. Ihre Stimmungen und Gedanken sind äußert gut getroffen und man möchte immer weiter lesen, wie es denn letztendlich ausgeht. Die Emotionen sind spürbar. Schön dargestellt ist, wie sie ihr Leben in Griff bekommt und welche Veränderungen sie bei sich selbst feststellt. Eine Frau, die ihr Leben in die Hand nimmt und aber gleichzeitig eine großartige Mutter ist. Die Geschichte wirkt sehr real. Ein wirklich gutes Buch, dass das Leben schreibt. Ich hatte sehr schöne Lesestunden und empfehle das Buch gerne weiter.

Super Unterhaltungswert
von einer Kundin/einem Kunden aus Bergkamen am 06.05.2019

Ein mal wirklich tolles Buch. Es hat durch die Reihe alle Emotionen bei mir geweckt. Ich musste lachen, habe mitgelitten und konnte das Buch kaum aus der Hand legen. Dosenpfirsiche betrachte ich nun aus einem anderen Blickwinkel. Katharina Lankers hat einen sprühenden und bildgewaltigen Erzählstil. Ich liebe alle Margareten, ... Ein mal wirklich tolles Buch. Es hat durch die Reihe alle Emotionen bei mir geweckt. Ich musste lachen, habe mitgelitten und konnte das Buch kaum aus der Hand legen. Dosenpfirsiche betrachte ich nun aus einem anderen Blickwinkel. Katharina Lankers hat einen sprühenden und bildgewaltigen Erzählstil. Ich liebe alle Margareten, obwohl man sie manchmal schütteln möchte, damit sie aufwacht, weil sie so naiv ist. Auch viele der anderen Protagonisten wachsen dem Leser schnell ans Herz. Maggies Gedankengänge sind einmalig und oft musste ich schmunzeln. In jedem von uns steckt ein wenig Maggie. Bis kurz vor Schluß bleibt das Ende offen. Wie wird sich Maggie entscheiden? Ein Buch, was ich mit gutem Gewissen den Lesern ans Herz legen kann. Super Unterhaltungswert.

Stay optimistic
von einer Kundin/einem Kunden am 13.04.2019

Im Roman begleiten wir Maggie (Anfang 30) dabei, wie sie nach 7 Jahren Ehe vor deren Scherben steht und mit sich ringt, wie es für sie und ihre beiden Kinder weitergehen soll. Aus dem Schatten ins Licht, so soll es wohl auch das Cover ausdrücken. Das Buch ist in monatliche Kapitel unterteilt, in denen man durch Schilderungen... Im Roman begleiten wir Maggie (Anfang 30) dabei, wie sie nach 7 Jahren Ehe vor deren Scherben steht und mit sich ringt, wie es für sie und ihre beiden Kinder weitergehen soll. Aus dem Schatten ins Licht, so soll es wohl auch das Cover ausdrücken. Das Buch ist in monatliche Kapitel unterteilt, in denen man durch Schilderungen aus der Ich-Perspektive Maggies Einblicke in ihre Gefühle, ihren inneren Zwiespalt, die mich aufgrund ihrer Dummheit/Naivität öfter haben den Kopf schütteln lassen, und natürlich auch das Leben drumherum bekommt. Die Kapitel sind von unterschiedlicher Länge, da sich in manchen die Ereignisse überschlagen, in manchen jedoch weniger viel passiert. Trotz dieser Längen animiert der lockere Schreibstil mit genug Humor und Bissigkeit zum Weiterlesen. Leider fehlt der Protagonistin beim Handeln in meinen Augen der nötige Biss, wodurch sie wie ein Klischee wirkt. Dies gilt auch für einige der Nebencharaktere, von denen nicht alle detailliert ausgearbeitet sind. Das ist aber auch nicht unbedingt nötig. Da das zugrunde liegende Thema durchaus mitten aus dem Leben ist, kann sich der Leser wohl durch Vergleich mit dem eigenen Freundes- und Bekanntenkreis oder der Nachbarschaft ein Bild von einigen Personen machen. Jede/r, die/der vielleicht selbst gerade von einem solchen Ereignis betroffen ist, gibt das Buch u. U. etwas Lebensmut und Unterstützung, obwohl es natürlich kein Ratgeber ist. Für mich war es hingegen kurzweilige Unterhaltung. Zwischen 3 und 4 Sternen; hier kaufmännisch aufgerundet.