Meine Filiale

Hunter

Thriller

James Byron Huggins

(3)
eBook
eBook
3,99
bisher 7,99
*befristete Preissenkung des Verlages.   Sie sparen : 50  %
3,99
bisher 7,99 *befristete Preissenkung des Verlages.

Sie sparen:  50 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

14,95 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

3,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Ein Mann. Ein Wolf. Und eine mysteriöse, gefährliche Kreatur.
"Beste Unterhaltung." - Publishers Weekly
Mit seinen Roman HUNTER setzte James Byron Huggins seinem großen Idol Sylvester Stallone ein Denkmal und schrieb ihm die Rolle des titelgebenden Helden auf den Leib, der in der rauen Wildnis Alaskas eine mordgierige Kreatur aufspüren soll. Lange Zeit wurde sogar erwogen, den Roman als Basis für einen fünften Rambo-Film zu verwenden - am Ende verwarf man diese Idee jedoch zugunsten einer weniger fantastischen Handlung.
Nach aktuellen Informationen plant Sylvester Stallone jedoch James Byron Huggins' Roman mit seiner Produktionsfirma Balboa Productions nun als eigenständigen Film auf die große Leinwand zu bringen.
Nathaniel Hunter gilt als der beste Jäger und Fährtensucher der Welt. Als eine unbekannte, mysteriöse Kreatur eine blutige Spur durch die unwirtliche Wildnis Alaskas hinter sich herzieht, wendet sich das Militär hilfesuchend an ihn. Er soll das Monstrum finden und zur Strecke bringen.
Doch als die Kreatur sich den ersten bewohnten Ortschaften nähert, wird Hunter schnell klar, dass es sich hier um kein gewöhnliches Tier handelt. Diese Bestie ist schneller und kräftiger als jedes Tier, das er bislang aufspüren musste, und sie scheint den Blutdurst und die Instinkte der gefährlichsten Raubtiere aller Zeiten in sich zu vereinen - und eine auf beängstigende Weise beinahe menschliche Intelligenz zu besitzen.
Eine Kreatur, die sich vielleicht nicht mehr aufhalten lässt ...
HUNTER ist nicht nur eine Verbeugung vor Sylvester Stallone, einem der charismatischsten Actionhelden der Achtzigerjahre, sondern auch ein Roman, der den Geist der Abenteuer- und Actionfilme aus dieser Zeit wieder aufleben lässt. Eine atemlos spannende Mixtur aus RAMBO und PREDATOR, die seit Jahren darauf wartet, sich ins filmische Lebenswerk Sylvester Stallones einzureihen.

Die Lebensgeschichte von Bestseller-Autor James Byron Huggins klingt wie aus einem Roman: Nach seinem Studium der Journalistik und einer journalistischen Tätigkeit für eine Tageszeitung in Alabama widmete sich Huggins während des Kalten Krieges der Unterstützung verfolgter Christen in Osteuropa. 1987 verließ er dafür sogar die Vereinigten Staaten und leistete in Rumänien direkte Hilfe vor Ort, schmuggelte Informationen, erarbeitete Fluchtrouten und dokumentierte das Leid der in Rumänien lebenden Christen. Nach seiner Rückkehr in die USA arbeitete Huggins zuerst wieder als Journalist, später aber als Polizist des Huntsville Police Departments, bevor er sich ganz dem Schreiben widmete.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 522 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 30.11.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783958354197
Verlag Luzifer-Verlag
Dateigröße 1454 KB
Übersetzer Philipp Seedorf
Verkaufsrang 36697

Buchhändler-Empfehlungen

Deborah Neuendorff, Thalia-Buchhandlung Soest

Schnell zu lesendes Buch mit einer spannenden Grundidee. An manchen Stellen haperts etwas, aber trotzdem bleibts spannend. Kurzweilig und perfekt für zwischendurch, ein Blockburster der sich in einem Buch tarnt.

R. Braun, Thalia-Buchhandlung Mannheim

Eine atemlos spannende Mixtur aus Rambo und Predator, die seit Jahren darauf wartet, sich ins filmische Lebenswerk Sylvester Stallones einzureihen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
1
1
1
0
0

Neugierig auf die Handlung
von Karl Dörrbaum aus Nürnberg am 01.06.2020

Ein absolut spannendes Buch das mir auch wegen seiner ungewöhnlichen Handlung sehr gut gefallen hat. Könnte man in einen Stück lesen. Das Ende bleibt eigentlich bis zum Schluss offen. Sicherlich werde ich diesen Autor auf meine Merkzettel behalten!


  • Artikelbild-0