Meine Filiale

Unterm Mistelzweig mit Mr Right/Zimtküsse am Christmas Eve

Zwei Winter-Lovestorys

Lyla Payne

(2)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
6,99
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

6,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

4,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Weihnachtsromantik im Doppelpack: Beim Überraschungsbesuch auf der verschneiten irischen Farm ihres Freundes muss Jessica feststellen, dass ihr Mr Right vielleicht doch nicht der Richtige ist. Doch dann taucht der umwerfend gut aussehende Grady auf, der als Aushilfe auf dem Anwesen arbeitet. / Im glitzernden London trifft Christina auf ihren Ex-Freund und auf einmal knistert es wieder heftig zwischen den beiden.

Lyla Payne liebt es, Geschichten zu erzählen und dabei zu entdecken, welches die kleinen Dinge des Lebens sind, die dazu führen, dass Menschen sich ineinander verlieben. Sie schreibt für Jugendliche und junge Erwachsene und arbeitet nonstop an neuen Ideen. In ihrer Freizeit krault sie am liebsten ihre zwei Hunde und gibt vor, Sport zu machen, damit sie so viel essen kann, wie sie will..
Die gebürtige Bayerin spielte schon immer gerne mit den Möglichkeiten der deutschen Sprache. Als Literaturübersetzerin machte Katrin Segerer ihr Hobby zum Beruf und testet nun professionell die Grenzen und Möglichkeiten des Deutschen.
Ihr Ziel ist es, den Leser auf eine Reise in eine andere Welt zu schicken. Dazu passt auch das Hobby der Übersetzerin – Reisen um die ganze Welt und in die Welt der Bücher.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 416
Altersempfehlung 14 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 17.07.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-473-54472-1
Verlag Ravensburger Verlag GmbH
Maße (L/B/H) 18/12,1/3,8 cm
Gewicht 334 g
Originaltitel Mistletoe and Mr Right/Sleigh Bells and Second Chances
Auflage 1. Auflage
Übersetzer Katrin Segerer

Buchhändler-Empfehlungen

Celine Harting, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Zwei tolle Weihnachtsgeschichten in einem. Zunächst treffen wir auf Jessica, in der zweiten Geschichte fiebern wir mit Christina mit. Finden beide ihren Mr. Right ? Beide Geschichten sind super für die kalten Tage. Am besten genießt man sie mit einer heißen Tasse Tee.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
0
1
0
0

Süße Geschichte, leider nur wenig Weihnachtsstimmung
von Lenisworldofbooks am 18.12.2019

Das Weihnachtsbuch besteht aus zwei verschiedenen Winter-Lovestorys. Im ersten Buch geht es um Jessica, die nach Irland fährt um ihren Freund zu überraschen, der über Weihnachten dort bei seiner Familie ist. Doch dort tritt sie in sehr viele Fettnäpfchen und auch ihr Freund Brennan scheint sich nicht über ihren Besuch zu freuen.... Das Weihnachtsbuch besteht aus zwei verschiedenen Winter-Lovestorys. Im ersten Buch geht es um Jessica, die nach Irland fährt um ihren Freund zu überraschen, der über Weihnachten dort bei seiner Familie ist. Doch dort tritt sie in sehr viele Fettnäpfchen und auch ihr Freund Brennan scheint sich nicht über ihren Besuch zu freuen. Doch gleich am ersten Tag lernt sie Grady kennen, von dem sie gleich sehr fasziniert ist. Das erste Buch hat mich nicht ganz überzeugt. Zwar fand ich den Schreibstil sehr angenehm zu lesen, doch die Protagonistin fand ich sehr nervig. Sie ist sehr naiv und ich wurde einfach nicht so richtig warm mit ihr. Die Story war eher oberflächlich und man konnte die Charaktere nicht so richtig kennen lernen, was aber auch daran liegt, dass die Geschichte sehr kurz ist. Insgesamt war es eine süße, weihnachtliche Geschichte, die man gut zwischen durch lesen kann. Ganz mitreißen konnte sie mich aber leider nicht. Im zweiten Buch geht es um Christina, die ein Praktikum bei einem berühmten Londoner Musikproduzenten macht. Dort betreut sie die Band von ihrem Ex-Freund Cary, der sie ohne ein Wort vor 3 Jahren verlassen hatte. Die beiden kommen sich sehr schnell wieder näher. Die zweite Geschichte konnte mich ein bisschen mehr als die erste überzeugen. Doch trotzdem hat mir das gewisse etwas gefehlt. Die Story der beiden war ganz süß und romantisch, doch nicht wirklich tiefgründig oder gefühlvoll. Leider hat mir bei dieser Geschichte das Weihnachtliche komplett gefehlt. Von einem Buch mit dem Titel "Zimtküsse am Christmas Eve" hätte ich mir deutlich mehr Weihnachtsstimmung erwartet. Insgesamt bekommt das Buch von mir 3/5 Sterne.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6
  • Artikelbild-7
  • Artikelbild-8