Meine Filiale

Lara und die freche Elfe im Winterwald - Leserabe 1. Klasse - Erstlesebuch für Kinder ab 6 Jahren

Mit Stickern

Anja Kiel

(5)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
7,99
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Lara besucht mit ihrer Mama im Winter ein Wildgehege im Wald. Die Elfe Fritzi hat ihre Mütze verloren. Auf der Suche nach dem Mützendieb, entdecken Lara und Fritzi Fußspuren von verschiedenen Tieren. Winterspaß für Leseanfänger ab Klasse 1.

Lesen lernen wie im Flug! Die Kinderbücher der Reihe Leserabe – 1. Lesestufe wurden mit Pädagogen entwickelt und richten sich an Leseanfänger ab der 1. Klasse. Kurze Texte in großer Fibelschrift sichern erste Leseerfolge und steigern die Lesekompetenz von Mädchen und Jungen ab 6 Jahren. Mit Belohnungsstickern.

Empfohlen von Stiftung Lesen, gelistet bei Antolin. Weitere Informationen auf leserabe.de.

So macht Lesenlernen Spaß!Lara und ihre Mama stapfen durch den verschneiten Wald. Sie besuchen ein Wildtiergehege. Hier gibt es Wildschafe und Wildschweine. Als Laras Mama kurz nach ihrem Handschuh guckt, taucht Laras Freundin Fritzi, eine echte Elfe, auf. Fritzis Mütze ist verschwunden! Könnte jemand die Mütze geklaut haben? Lara und die Elfe machen sich auf die Suche. Sie entdecken ein Eichhörnchen, das Eicheln im Schnee vergräbt, eine Elster und einen Igel, aber von einer roten Mütze keine Spur. Dafür findet Lara Mamas Handschuh und die wiederum die kleine Elfen-Mütze.Winterspaß für Leseanfänger ab Klasse 1.Band 1: Lara und die freche ElfeBand 2: PrinzessinnenzauberBand 3: Auf dem PonyhofBand 4: Lara und die freche Elfe tanzen BallettBand 5: Lara und die freche Elfe in der SchuleBand 6: Lara und die freche Elfe im Winterwald

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 48
Altersempfehlung 6 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 14.05.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-473-36143-4
Reihe HC - Leserabe - 1. Lesestufe
Verlag Ravensburger Verlag GmbH
Maße (L/B/H) 24,1/17,4/1,2 cm
Gewicht 295 g
Abbildungen durchg. farbigen Illustrationen, mit Stickern
Auflage 3. Auflage
Illustrator Elke Broska
Verkaufsrang 25240

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
5
0
0
0
0

Lara und ihre Elfe haben auch im Winter Spaß
von Daggy am 14.10.2020

Der Leserabe führt durch das Buch, lobt und fordert auf die beigelegten Sticker aufzukleben. Auf den letzten Seiten gibt es noch einige Rätsel zu lösen. Lara und ihre Mama besuchen einen Tierpark und bei den Mufflons merkt Mama, dass sie einen Handschuh verloren hat. Deshalb bleibt Lara allein am Tiergehege stehen. Abe sie is... Der Leserabe führt durch das Buch, lobt und fordert auf die beigelegten Sticker aufzukleben. Auf den letzten Seiten gibt es noch einige Rätsel zu lösen. Lara und ihre Mama besuchen einen Tierpark und bei den Mufflons merkt Mama, dass sie einen Handschuh verloren hat. Deshalb bleibt Lara allein am Tiergehege stehen. Abe sie ist nicht wirklich allein, die kleine freche Elfe Fritzi taucht auf. Da tiefer Schnee liegt, hat sie ihre Stiefel an, aber ihre kleine rote Mütze ist weg. Es gibt einige Spuren im Schnee und so machen sich die beiden auf die Suche. Zunächst treffen sie auf ein Eichhörnchen und Fritzi ruft sofort „Krallen hoch, her mit der Mütze.“ Sie ist halt eine freche Elfe. Die Abenteuer von Lara und ihrer dunkelhaarigen, frechen Elfe machen riesigen Spaß und Leseanfänger werden die vier Kapitel sicher gut lesen können, denn die fröhlichen Bilder verraten schon eine Menge.

Die Mischung aus tollen Texten und wunderschönen Illustrationen fördert den Lesespaß.
von LeosUniversum am 18.09.2019

Inhalt: Lara und ihre Mutter machen einen Spaziergang durch den verschneiten Wald, denn Lara möchte unbedingt zu den Mufflons und zu den Wildschweinen. Nach kurzer Zeit bemerkt Laras Mutter, dass sie ihren Handschuh bei den Mufflons verloren haben muss. Sie möchte mit Lara nochmals kurz zurück, um nachzuschauen, doch Lara möcht... Inhalt: Lara und ihre Mutter machen einen Spaziergang durch den verschneiten Wald, denn Lara möchte unbedingt zu den Mufflons und zu den Wildschweinen. Nach kurzer Zeit bemerkt Laras Mutter, dass sie ihren Handschuh bei den Mufflons verloren haben muss. Sie möchte mit Lara nochmals kurz zurück, um nachzuschauen, doch Lara möchte lieber bei den Wildschweinen bleiben. Kaum ist die Mama weg, erscheint die kleine Elfe Fritzi. Laras kleine Freundin hat auch etwas verloren. Ihre Mütze ist weg. Vielleicht hat sie diese aber gar nicht verloren, vielleicht hat die jemand geklaut? Lara und Fritzi beschließen, den Spuren im Schnee nachzugehen, um den Mützen-Dieb zu finden. War es das Eichhörnchen oder vielleicht doch die diebische Elster? Meinung: Das Cover des Buches ist zuckersüß und wurde passend zur Geschichte gewählt. Aber auch die restlichen Illustrationen von Elke Broska, die den Leser großflächig durch das ganze Buch begleiten, sind einfach zauberhaft. Die Sätze sind schön kurz und die Schrift ist angenehm groß. Die Kapitellänge ist gerade für Leseanfänger der 1. Lesestufe perfekt gewählt. Als Belohnung können nach jedem Kapitel kleine Sticker ins Buch eingeklebt werden. So macht das Weiterlesen natürlich Spaß. Mit den vier Rätseln am Ende des Buches kann man außerdem das Leseverständnis abfragen. Eine wunderschöne Geschichte, die uns auf die winterliche Jahreszeit einstimmt. Fazit: „Lara und die freche Elfe im Winterwald“ aus der Leserabe-Reihe ist eine spannende und unterhaltsame Geschichte für Kinder der 1. Lesestufe. Die Mischung aus tollen Texten und wunderschönen Illustrationen fördert den Lesespaß. Lara und Fritzi sind absolut sympathisch und man muss die beiden einfach ins Herz schließen. Von mir gibt es auf jeden Fall 5 von 5 Sternchen.

Bezaubernde Geschichte für Erstleser
von Nicnac aus düdingen am 10.09.2019

Lara und ihre Mutter spazieren gemeinsam durch den Wald. Auf einmal verliert die Mutter ihren Handschuh und macht sich auf die Suche danach. In der Zwischenzeit taucht die freche Elfe Fritzi bei Lara auf. Fritzi hat auch etwas verloren und zwar ihre Mütze. Die beiden Freundinnen suchen gemeinsam danach und lernen bei der Suche e... Lara und ihre Mutter spazieren gemeinsam durch den Wald. Auf einmal verliert die Mutter ihren Handschuh und macht sich auf die Suche danach. In der Zwischenzeit taucht die freche Elfe Fritzi bei Lara auf. Fritzi hat auch etwas verloren und zwar ihre Mütze. Die beiden Freundinnen suchen gemeinsam danach und lernen bei der Suche einige Waldtiere kennen. Die Geschichte ist ganz bezaubernd und die Illustrationen ebenso. Ich habe es mit einem Erstleser gelesen und er fand es Super. Das Buch ist also perfekt für Erstleser sowohl von der Schrift her und auch von der Kapitel länge her. Nach jedem Kapitel kann sich der Leser als Belohnung ein Sticker rein kleben und ganz zum Schluss kann man noch Rätsel zum Buch lösen.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6
  • Artikelbild-7