Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Sandmännchens Traumgeschichten

Wer begleitet Kinder seit Jahrzehnten beim Einschlafen? Wer hat schon Oma jeden Abend ins Bett gebracht, als sie noch ein Kind war? Wer erzählt seit über 60 Jahren die allerbesten Gutenachtgeschichten? Das Sandmännchen!

Auf jeder Doppelseite findet sich eine neue emotionale, lustige oder zauberhafte Geschichte über Tiere, Freundschaft, Reisen, über die Sterne und die Blumen, über die kleinen Abenteuer des Alltags und manchmal auch über wahre Wunder.
Die kurzen Geschichten eignen sich perfekt zum Vorlesen vor dem Schlafengehen, denn sie sind zwar spannend und lustig, aber ruhig zum friedlichen Einschlummern erzählt. 
„Sandmännchens Traumgeschichten“ ist der Nachfolgeband von „Sandmännchens Geschichtenbuch“, dem beliebten Gute-Nacht-Klassiker von Ravensburger.
Portrait
Gina Ruck Pauquèt, 1931 in Köln geboren, hat den Beruf der zahnärztlichen Assistentin erlernt und später die Werkkunstschule in Köln besucht. Sie war Angestellte in einem Modesalon und hat noch in verschiedenen anderen Berufen gearbeitet, auch als Gerichtsreporterin und Bildjournalistin.
Geschrieben hat sie schon, so sagt sie, seit sie den Sinn der Buchstaben begriffen hat - über Dinge, die sie betreffen und betroffen machen. Als sie achtzehn war, erschien ihre erste Kurzgeschichte für Erwachsene. Seit 1958 lebt Gina Ruck-Pauquèt, die mit einem Journalisten verheiratet war, als freie Schriftstellerin in der Nähe von Bad Tölz. Vom Ravensburger Buchverlag hat sie 1977 für eine Million verkaufte Exemplare das Goldene Taschenbuch erhalten.
Schreiben, sagt Gina Ruck-Pauquèt, ist eine Lebensäußerung für sie. In den meisten Büchern greift sie das Problem des Andersseins auf; sie nimmt Partei für diejenigen, die am Rande der Gesellschaft stehen. Mit ihrer Fähigkeit, sich ganz in eine andere Person hineinzuversetzen, hilft sie dem Leser, diesen anderen besser zu verstehen.
Gina Ruck-Pauquèt ist der Meinung, dass auch Kinder am besten mit der Wahrheit leben und dass man ihnen nichts verschweigen soll: "... dass diese Welt nicht heil ist , aber auch nicht völlig kaputt. Dass wir unzulänglich sind, und dass wir uns dennoch bemühen müssen."
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 128
Altersempfehlung 3 - 6
Erscheinungsdatum 12.07.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-473-36586-9
Reihe Vorlese- und Familienbücher
Verlag Ravensburger Verlag GmbH
Maße (L/B/H) 21,6/18,6/1,5 cm
Gewicht 426 g
Abbildungen durchg. farbige Illustrationen und Text
Auflage 1. Auflage
Illustrator Rolf Rettich
Verkaufsrang 54843
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
12,99
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Liebes Sandmännchen
von einer Kundin/einem Kunden aus Lichtenstein am 24.10.2019

Sehr begeistert sind wir von diesem unterhaltsamen und lehrreichen Kinderbuch mit passenden, schönen und kindgerechten Illustrationen. Die einzelnen Kurzgeschichten lassen sich prima als Gutenachtgeschichten lesen oder auch am Stück an einem Nachmittag, wie bei uns. Meine beiden Mädchen wollten immer noch eine Geschichte hör... Sehr begeistert sind wir von diesem unterhaltsamen und lehrreichen Kinderbuch mit passenden, schönen und kindgerechten Illustrationen. Die einzelnen Kurzgeschichten lassen sich prima als Gutenachtgeschichten lesen oder auch am Stück an einem Nachmittag, wie bei uns. Meine beiden Mädchen wollten immer noch eine Geschichte hören. Die kleinen Zuhörer erfahren viel über die einzelnen Berufe der Protagonisten, ob Schornsteinfeger, Zoowärter, Briefträger usw. Ein gelungenes Buch, das sicher noch oft hervorgeholt wird.