Warenkorb

Die Baby Hummel Bommel - Alles wird gut

Das Tröstebuch


Für alle, die zu Hause bleiben: Vorlesen tut gut!

Aktuell sind Kitas, Kindergärten und Schulen geschlossen. Damit zu Hause keine Langeweile aufkommt, sind Pappbilderbücher eine tolle Beschäftigung für die Kleinsten: Denn die gemeinsame Vorlesezeit macht Spaß, fördert die Sprachentwicklung und Kreativität und stärkt die Bindung zwischen Eltern und Kindern. Vorlesen tut einfach gut!



Ein liebevolles Tröstebuch

Oje! Die Baby Hummel hat sich den Zeh gestoßen, das tut weh. Was da hilft? Einmal kräftig pusten und ein Pflaster natürlich, aber vor allem: ganz viel Liebe.

Nach dem großen Erfolg von „Die Baby Hummel Bommel – Gute Nacht“ haben sich die Bestsellerautorinnen Britta Sabbag und Maite Kelly ein neues, wunderbares Bilderbuch um die Baby Hummel ausgedacht, das Joëlle Tourlonias liebevoll illustriert hat.

Das handliche, kleine Format und die stabilen Seiten machen dieses Pappbilderbuch zu einem ganz besonderen Geschenk – für alle Fans der „Kleinen Hummel Bommel“ und der „Baby Hummel Bommel“.

 

Oh weh, der Zeh tut weh!

„Oh weh, oh weh, der Zeh tut weh!

Das Aua ist so groß – was machen wir jetzt bloß?

Oh weh, oh weh, der Zeh tut weh!

Wird ganz dick und immer runder,

einmal pusten wirkt wie Wunder.“

. . .

• Herzerwärmendes Tröstebuch: In eingängigen, kleinen Reimen erzählt

• Liebevolle Illustrationen: lassen alle Tränchen trocknen

• Alltagsnah erzählt: Die kleinen Leser finden sich in dem Buch selbst wieder

• Zahlreiche Erzählanlässe: Kuschelige Vorlesezeit garantiert

• Perfekt für kleine Kinderhände: Dicke Pappseiten und handliches Format

• Geprüfte Qualität: Das Buch unterliegt strengen Sicherheitsanforderungen und regelmäßigen Qualitätskontrollen nach europäischer Spielzeugsicherheitsrichtlinie

Portrait
BRITTA SABBAG, geboren 1978 in Osnabrück, studierte Sprachwissenschaften, Psychologie und Pädagogik. Nach dem erfolgreichen Abschluss arbeitete sie einige Jahre als Personalerin, bis sie mit ihrem Roman-Debüt einen Spiegel-Bestseller landete. Viele weitere Romane, Jugend-, Kinder- und Bilderbücher folgten. Neben Büchern schreibt sie auch leidenschaftlich gerne Songs und Drehbücher und selbst vor Reimen macht sie keinen Halt. Sie lebt mit ihrer Familie und vielen verrückten und tierischen Bilderbuchfiguren in der Nähe von Bonn.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 16
Altersempfehlung 1 - 3
Erscheinungsdatum 23.08.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8458-2943-2
Reihe Baby Hummel Bommel
Verlag arsedition
Maße (L/B/H) 18,4/14,9/1,7 cm
Gewicht 222 g
Auflage 2. Auflage
Illustrator Joëlle Tourlonias
Verkaufsrang 18243
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
8,99
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Eine weitere wunderschöne Geschichte um die kleine Hummel Bommel
von gaby2707 aus München am 19.10.2019

Die kleine Hummel Bommel hat sich den Zeh angestoßen. Die Tränchen fließen. Es tut so weh. Was nun? Pusten, was Kaltes, ein Küsschen, ein Pflaster und ein Teddy – und schon ist der Schmerz nicht mehr ganz so groß. Am Wichtigsten aber ist die Zuwendung von Mama und Papa Hummel. Eine wunderschöne, kleine Geschichte, die im W... Die kleine Hummel Bommel hat sich den Zeh angestoßen. Die Tränchen fließen. Es tut so weh. Was nun? Pusten, was Kaltes, ein Küsschen, ein Pflaster und ein Teddy – und schon ist der Schmerz nicht mehr ganz so groß. Am Wichtigsten aber ist die Zuwendung von Mama und Papa Hummel. Eine wunderschöne, kleine Geschichte, die im Wohnzimmer der kleinen Hummel spielt, verpackt in kleine Reime, dazu auf jeder Seite das passende Bild, auf denen es so viel mehr zu entdecken gibt. Abwechselnd kümmern sich Mama und Papa um den kleinen wehen Zeh. Bei den dicken, stabilen Seiten mit abgerundeten Ecken kann unser Kleiner auch mal kräftig zupacken. Das macht dem kleinen Buch überhaupt nichts. Wir schauen uns tagsüber die einzelnen Seiten an und finden immer wieder neue Kleinigkeiten, zu denen ich wieder eine neue Geschichte erfinde. Abends beim Kuscheln vor dem Zu-Bett-gehen schauen wir uns nur die Bilder an und lesen die kleinen Reime. Da geht das Einschlafen noch einmal so schnell. Ein tolles Bilderbuch für unseren kleinen Mann, zum Vorlesen und zum Anschauen.