Meine Filiale

Die Hexen von Fairhollow High - Das dunkle Geheimnis

Die Hexen von Fairhollow High Band 2

Ariana Chambers

(1)
Buch (Klappenbroschur)
Buch (Klappenbroschur)
12,99
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Klappenbroschur

12,99 €

Accordion öffnen
  • Die Hexen von Fairhollow High - Das dunkle Geheimnis

    arsedition

    Sofort lieferbar

    12,99 €

    arsedition

eBook (ePUB)

10,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Spannender Hexen-Roman für Mädchen ab 11 Jahren

Ein aufregendes Fantasy-Abenteuer um zwei beste Freundinnen mit magischen Kräften, die an ihrer Schule gegen eine fiese Clique von bösen Hexen kämpfen. 

Über das Buch:

An der Fairhollow Highschool gibt es echte Hexen! Und Nessa ist eine von ihnen … 

Eigentlich könnte das Leben im verschlafenen Städtchen Fairhollow so schön sein: Nessa lernt, mit ihren neu entdeckten magischen Kräften umzugehen, mit ihrer besten Freundin Holly hat sie jede Menge Spaß und der süße Junge Noah sucht eine Gitarristin für seine coole Band. Nichts kann Nessa davon abhalten, zur Audition zu gehen! 

Doch leider sind in ihrer Klasse auch Izzy und ihre fiese Clique von Bluthexen; und die interessieren sich neuerdings für die schüchterne Eve. Hat Eve ein Geheimnis? Ist sie etwa auch eine Hexe und versucht Izzy, sie auf ihre Seite zu ziehen …? 

An dieser Schule geht es nicht mit rechten Dingen zu! Bei den Hexen der Fairhollow Highschool steht Freundschaft über allem! Doch leider gilt das nicht nur für die Silberhexen Nessa und Holly … auch die gefährlichen Bluthexen halten zusammen. Das ideale Geschenk für Magie-Fans!

Extra-Motivation: 
Zu diesem Buch gibt es ein Quiz bei Antolin.   


Ariana Chambers verbrachte ihre Kindheit in einem kleinen Dorf in Schottland, wo sie zwischen Schafen und Rindern aufwuchs und schon früh lernte, an die Macht der Magie zu glauben. Später studierte sie Geschichte und Englische Literatur und arbeitete als Hundesitterin, Barkeeperin, Lehrerin und Buchhändlerin – doch ihre wahre Leidenschaft galt schon immer dem Schreiben. Heute lebt Ariana mit ihrem Mann, ihren Kindern und zwei Hunden in London und ist immer noch davon überzeugt, dass es Magie in unserer Welt gibt – und dass man sie auch sehen kann, wenn man die Augen nur weit genug offen hält.

Produktdetails

Einband Klappenbroschur
Seitenzahl 208
Altersempfehlung 11 - 13 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 23.08.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8458-2839-8
Verlag arsedition
Maße (L/B/H) 21,3/14,4/3 cm
Gewicht 362 g
Originaltitel The Witches of Fairhollow High - The Secret
Auflage 1. Auflage
Illustrator Susana Diaz
Übersetzer Doris Attwood
Verkaufsrang 122963

Weitere Bände von Die Hexen von Fairhollow High

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

Eine magisch schöne Fortsetzung!
von CorniHolmes am 04.10.2019

Da mich der Reihenauftakt von „Die Hexen von Fairhollow High“ Anfang des Jahres hellauf begeistern konnte, habe ich mich auf die Fortsetzung schon sehr gefreut. Das Cover gefällt mir, wie schon beim ersten Band, richtig gut! Besonders cool finde ich den silbernen Schriftzug, der so wunderhübsch schimmert, wenn man das Buch ins ... Da mich der Reihenauftakt von „Die Hexen von Fairhollow High“ Anfang des Jahres hellauf begeistern konnte, habe ich mich auf die Fortsetzung schon sehr gefreut. Das Cover gefällt mir, wie schon beim ersten Band, richtig gut! Besonders cool finde ich den silbernen Schriftzug, der so wunderhübsch schimmert, wenn man das Buch ins Licht hält. Ich war nun sehr gespannt, welches aufregende Abenteuer mich zwischen den Buchdeckeln wohl erwarten wird. Da ihr Vater dienstlich nach Dubai musste, wohnt die 13-jährige Nessa während dieser Zeit bei ihrer Tante Clara in dem kleinen Städtchen Fairhollow. Anfangs fiel es ihr etwas schwer, sich dort einzuleben, aber mittlerweile fühlt sie sich richtig wohl in ihrem neuen Zuhause. Sogar die sehr gewöhnungsbedürftigen Gerichte ihrer Tante findet Nessa inzwischen total lecker! Was wohl aber die großartigste Neuheit ist, die ihr Umzug nach Fairhollow mit sich gebracht hat: Nessa hat herausgefunden, dass Hexenkräfte in ihr schlummern! Wie Tante Clara und ihre verstorbene Mutter, so ist auch Nessa eine Hexe. Und auch ihre neue beste Freundin Holly ist eine. Zusammen sind die beiden Mädchen gerade dabei, ihre Magie besser kennen und kontrollieren zu lernen. Was sie ebenfalls eifrig versuchen: Sie müssen unbedingt verhindern, dass die gefährlichen Bluthexen ihre fünf Mitglieder für ihren Zirkel zusammenbekommen. Wenn das geschieht, würde Schreckliches passieren. Die Bluthexen stehen nämlich, anders als Nessa und Holly, die zu den guten Silberhexen gehören, auf der bösen Seite. Als ihre fiese Mitschülerin Izzy und deren gemeine Bluthexen-Clique ein verdächtiges Interesse an der schüchternen Eve zeigt, klingeln bei Nessa und Holly sofort sämtliche Alarmglocken. Ist Eve etwa eine Hexe? Wenn ja, darf es Izzy auf gar keinen Fall gelingen, Eve auf ihre Seite zu ziehen! In meinen Augen ist Ariana Chambers mit dem zweiten Band ihrer Hexenreihe eine richtig schöne Fortsetzung gelungen. Wie schon den ersten Teil, so habe ich auch den zweiten quasi in einem Rutsch gelesen. Das Buch liest sich echt klasse, Ariana Chambers hat einen tollen und sehr locker-leichten, jugendlichen Schreibstil. Da zudem die Kapitel angenehm kurz sind und ich die Schrift als recht groß empfunden habe, bin ich hier nur so durch die Seiten geflogen. Was natürlich ebenfalls dazu geführt hat, dass ich das Buch so fix durch hatte, ist die packende Handlung. Wie schon beim Auftakt, so konnte mich auch die Story von der Fortsetzung vom ersten Moment an mitreißen und durchweg fesseln. Allerdings hat mir hier leider das gewisse Etwas gefehlt. Diesen besonderen Zauber, der mich in Band 1 so begeistern konnte, habe ich hier leider ein wenig vermisst. Mir hat das Buch aber natürlich dennoch richtig gut gefallen. Ich hatte hier jede Menge Spaß beim Lesen und freue mich schon riesig auf den dritten Teil. Da auch Band 2 recht offen endet und man am liebsten sofort weiterlesen würde, hoffe ich wirklich sehr, dass wir uns auf die nächste Fortsetzung nicht allzu lange gedulden müssen. Bei dieser Reihe rate ich übrigens sehr, die chronologische Reihenfolge der Bände einzuhalten, da diese doch sehr aufeinander aufbauen und Teil 2 ziemlich direkt an seinen Vorgänger anschließt. Erfahren tun wir auch hier wieder alles aus der Sicht von Nessa in der Ich-Perspektive. Nessa habe ich bereits im ersten Band ganz fest in mein Herz geschlossen. Sie ist ein super liebenswertes und sympathisches junges Mädel. Dank der sehr einfühlsamen und bildhaften Erzählweise ist es mir erneut prima gelungen, mich in sie hineinzufühlen und ihr Denken und Handeln nachzuvollziehen. Mein persönlicher Liebling war allerdings wieder Holly, Nessas neue beste Freundin. Ich liebe einfach ihre aufgeweckte, lustige und quirlige Art. Total schön finde ich, was für wundervolle und innige Freundschaft die beiden Mädchen mittlerweile verbindet. Sie können sich alles erzählen und stets aufeinander verlassen. Ein guter Zusammenhalt ist hier auch definitiv angesagt, schließlich müssen sich die beiden gegen ihre gemeinen Mitschüler Izzy, Ben und Vivien zur Wehr setzen. Die drei sind wirklich verdammt hinterhältig und setzen alles daran, ihren Bluthexenzirkel zu vervollständigen. Ich kann euch versichern: Langeweile kommt hier an keiner Stelle auf. Auch wenn mir irgendwie was gefehlt hat, bin ich dennoch so richtig ins Mitfiebern geraten. Die Story ist super spannend und so wunderbar geheimnisvoll und magisch. Es gibt jede Menge Hexereien, lauter fantasievolle Ideen, viele überraschende Wendungen und dank der Mitschülerin Eve kommen auch ernstere Themen zur Sprache wie Schuldgefühle und Trauer. Die Handlung bekommt dadurch an Tiefe, was mir richtig gut gefallen hat. Was hier ebenfalls eine recht große Rolle spielt, ist die Liebe. Nessa hat sich nämlich in den gutaussehenden und sehr charmanten Jungen Noah verliebt, der Mitglied in einer Band ist. Ich fand Nessas Gedanken und ihre Schüchternheit bezüglich Noah total süß und bin öfters deswegen ins Schmunzeln geraten. Hellauf begeistert bin ich natürlich auch wieder von dem Setting. Fairhollow wird echt cool und so schön urig beschrieben. Mich überkommt da beim Lesen immer so eine richtige Lust, in das Buch hineinzukrabbeln, um mir das kleine englische Städtchen selbst mal anzuschauen. Besonders in dem Buchladen von Tante Clara würde ich liebend gerne mal stöbern. Auf ihre sehr speziellen Gerichte, die es in ihrem Café gibt, würde ich aber vermutlich eher verzichten. ;) Fazit: Eine magisch schöne Fortsetzung, die die Herzen aller Hexenliebhaber höher schlagen lässt und große Lust auf mehr macht! Mir hat der zweite Band von „Die Hexen von Fairhollow High“ richtig gut gefallen. Der Reihenauftakt konnte mich zwar etwas mehr verzaubern, aber auch der zweite Teil hat mir ein wunderschönes Leseerlebnis beschert. Ich kann diese süße Hexenbuchreihe echt nur empfehlen, sowohl Mädchen ab 11 Jahren als auch deutlich älteren Lesern. „Die Hexen von Fairhollow High – Das dunkle Geheimnis“ erhält von mir sehr gute 4 von 5 Sternen!


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6
  • Artikelbild-7