Warenkorb

Wenn die Wahrheit Schatten wirft

Cecilia Band 2

Cecilia Band 2

Manchmal ist es besser, sein Leben zu riskieren, als sich seinem Schicksal zu ergeben.

Betrogen und verraten! So fühlt Cecilia sich, als sie in Amerika ankommt. Ohne ihre Familie, ohne Noran und Elias. Ihr eigener Onkel hat sie in das amerikanische Königshaus verschleppen lassen. Doch dann erfährt sie, was es mit ihrer Entführung wirklich auf sich hat. Und was die wahren Gründe für ihre Verlobung mit dem Kronprinzen von Europa waren. Wussten die Brüder von der Intrige? War ihre Liebe nur eine große Lüge?
Cecilias Herz ist gebrochen, doch das hält sie nicht davon ab, für ihre Familie zu kämpfen. Wenn es sein muss, an vorderster Front …
Portrait
Anna Nigra wurde 1990 in Celle geboren. „Wenn die Sterne Schleier tragen“ und „Wenn die Wahrheit Schatten wirft“ sind die ersten beiden Bände ihrer romantisch spannenden Cecilia-Trilogie, mit der sich Anna binnen kürzester Zeit in die Herzen ihrer stetig wachsenden Leserschaft geschrieben hat. Die Autorin lebt gemeinsam mit ihrem Partner und ihrem zweijährigen Sohn in der Nähe von Hamburg.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Klappenbroschur
Seitenzahl 384
Altersempfehlung 14 - 17
Erscheinungsdatum 11.04.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-947357-12-3
Verlag A Tree & a Valley
Maße (L/B/H) 19,8/12,8/3,5 cm
Gewicht 424 g
Auflage 1. Auflage
Verkaufsrang 59996
Buch (Klappenbroschur)
Buch (Klappenbroschur)
12,99
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Cecilia

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
19 Bewertungen
Übersicht
13
5
1
0
0

Vom jungen naiven Mädchen zur starken Frau
von einer Kundin/einem Kunden aus Lemgo am 09.04.2020
Bewertet: eBook (ePUB)

Cecilia hat in diesem Band einiges zu verkraften, wächst aber enorm daran. Klappentext Manchmal ist es besser, sein Leben zu riskieren, als sich seinem Schicksal zu ergeben. Betrogen und verraten! So fühlt Cecilia sich, als sie in Amerika ankommt. Ohne ihre Familie, ohne Noran und Elias. Ihr eigener Onkel hat sie in das... Cecilia hat in diesem Band einiges zu verkraften, wächst aber enorm daran. Klappentext Manchmal ist es besser, sein Leben zu riskieren, als sich seinem Schicksal zu ergeben. Betrogen und verraten! So fühlt Cecilia sich, als sie in Amerika ankommt. Ohne ihre Familie, ohne Noran und Elias. Ihr eigener Onkel hat sie in das amerikanische Königshaus verschleppen lassen. Doch dann erfährt sie, was es mit ihrer Entführung wirklich auf sich hat. Und was die wahren Gründe für ihre Verlobung mit dem Kronprinzen von Europa waren. Wussten die Brüder von der Intrige? War ihre Liebe nur eine große Lüge? Cecilias Herz ist gebrochen, doch das hält sie nicht davon ab, für ihre Familie zu kämpfen. Wenn es sein muss, an vorderster Front … Meinung In Band zwei der Cecilia Reihe, wird Lia langsam erwachsen. Wärend sie im ersten Band noch das Junge träumerische Mädchen ist, wird sie in Band zwei zur starken Erwachsenen Frau. Dieser Teil wird nicht nur ausschließlich von Lia erzählt, sondern es kommen auch immer wieder Kapitel die von ihrer Schwester Marissa erzählt werden. So erfahren wir auch aus erster Hand, was nach der Entführung von Lia im europäischen Königshaus passiert. Wir lernen einige neue Charaktere kennen, vorallem das amerikanische Königshaus und erfahren aber auch einige Wandlungen, von bereits bekannten Charakteren. Für alle die, die es nicht schon längst wissen wird auch endlich das Rätsel darüber gelöst, welcher Charakter bisher in Prolog und Epilog zu Wort gekommen ist. Der Schreibstil ist wie erwartet leicht und locker zu lesen. Die Seiten fliegen mal wieder nur so dahin. Humor, aber auch Tiefgang halten sich angenehm die wage. Man wird einfach süchtig nach dieser Reihe. Da ist es gut das Band 3 bereits erschienen ist und es auch noch einen vierten Band geben wird. Fazit Band Zwei macht mindestens genauso viel Spaß zu lesen, wie auch schon Band Eins. Diese Reihe macht einfach süchtig nach mehr.

Spannend und ganz anders als erwartet...
von Engelchens Bücherwelt am 27.09.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Cover, Bilder und Gestaltung Was soll ich sagen, ich liebe dieses Cover! Mal davon abgesehen, dass blau sowieso meine Lieblingsfarbe ist, sind alle Details davon für mich fantastisch abgestimmt. Sie spiegeln wie auch schon beim ersten Band Details aus dem Buch wieder. Wer genau hinschaut, weiß zum Beispiel schon wo das Bu... Cover, Bilder und Gestaltung Was soll ich sagen, ich liebe dieses Cover! Mal davon abgesehen, dass blau sowieso meine Lieblingsfarbe ist, sind alle Details davon für mich fantastisch abgestimmt. Sie spiegeln wie auch schon beim ersten Band Details aus dem Buch wieder. Wer genau hinschaut, weiß zum Beispiel schon wo das Buch größtenteils handelt. Meiner Meinung nach wirklich perfekt gelungen. Meinung zum Buch Nach dem Ende des ersten Bandes MUSSTE ist dieses Buch unbedingt lesen. Aber so hätte ich es mir nicht vorgestellt. Nicht so durchweg spannungsgeladen. Es gab irgendwie keine Stelle wo es abflachte oder sich hinzog. Nein, ich hatte wirklich Mühe, dass Buch nicht in einem Zug und ohne Unterbrechungen durchzulesen. Eine ganze Weile ist Cecilia aufgrund der vergangenen Vorkommnisse etwas verstört, doch der Grund dafür nimmt sie noch viel mehr mit. Das kann ich ihr auch nicht verübeln, denn dieser Grund verändert alles. Am Anfang des Buches war ich gegenüber der neuen Charaktere noch sehr skeptisch, doch schnell wird klar welche Absichten sie haben und so sind sie mir ganz flink ans Herz gewachsen. In diesem Buch habe ich Cecilia von einer ganz anderen Seite kennenlernen dürfen die mir auch beeindruckt. Ihre Willensstärke und ihr Durchhaltevermögen waren beim lesen wirklich bemerkenswert. Auch Noran und Elias sind natürlich wieder mit von der Partie. Sie müssen beide wichtige Entscheidungen treffen, welche mich schon sehr haben mitfiebern lassen. Ich möchte nichts spoilern, aber ich kann Euch versprechen, es wird wahnsinnig spannend, emotional und ich bin wahnsinnig gespannt, wie sich die Prinzen von Europa noch entwickeln und was sie schlussendlich für Rollen einnehmen. Fazit des Buches Eine sehr gelungene, durchweg spannungsgeladene und auch sehr ergreifende Fortsetzung, die man sich auf jeden Fall gönnen sollte.

Zu hart für ein Jugendbuch
von Nicole aus Nürnberg am 15.09.2019

Triggerwarnung Zu erst einmal finde ich Band 2 um Ecken besser als den ersten Teil. Es ist nicht mehr alles so bei den Haaren herangezogen sondern es wirkte harmonischer und passender. Es gibt hier jedoch etwas, was ich absolut ungut finde und dem ich im Teil Trigger und Spoiler noch einmal besonders auf den Zahn füllen möchte.... Triggerwarnung Zu erst einmal finde ich Band 2 um Ecken besser als den ersten Teil. Es ist nicht mehr alles so bei den Haaren herangezogen sondern es wirkte harmonischer und passender. Es gibt hier jedoch etwas, was ich absolut ungut finde und dem ich im Teil Trigger und Spoiler noch einmal besonders auf den Zahn füllen möchte. Letztlich ist die Geschichte am Anfang erst langsam und wird dann immer schneller am Ende des Buches erschlägt sich das Buch wegen den Ereignissen förmlich selbst und ich hänge dank dem Cliffhanger letztlich da und denke mir, na toll, wann kommt Band 3 und wie geht es mit den einzelnen Figuren weiter. Spannung: Startet langsam nimmt dann langsam aber sicher Fahrt auf und endet in Überschlägen und in einem echt gemeinen Cliffhanger. Einerseits finde ich das gut, andererseits hätte ich mir gerade die Spannung und Action etwas aufgeteilter gewünscht. Letztlich wusste aber die Autorin wie sie mich an ihren Zeilen festhält, und ich nicht loslassen konnte um zu erfahren, wie es ausgeht. Empfehlung: Wer Band 1 gelesen hatte, sollte auf jeden Fall auch in Band 2 schauen, auch wenn er in Band 1 vielleicht nicht ganz so glücklich war, hier ist es anders, bis auf die Charaktere, wo noch etwas mehr hätte kommen dürfen und mit dem Triggerpunkt. Ansonsten finde ich, das es hier authentischer, bunter und spannender war. Leider haben aber die Punkte die ich bemängele zu Punktabzug geführt und gerade die Triggerszene war mir zu viel. Weswegen ich mir auch etwas mit der Bewertung schwer tue. Und nicht jeder muss den Punkt, den ich als schwach und falsch ansehe, so sehen, sicherlich gibt es Leute denen es nicht einmal so auffallen würde, und ich glaube das es Leser geben wird die das überlesen können und sich einfach an einer tollen Geschichte erfreuen können, das konnte ich so nicht ganz und deswegen spreche ich eine kleine Warnung aus, falls euch etwas passiert sein sollte das ihr noch nicht verarbeitet habt, passt bitte auf euch auf. Dennoch finde ich das der zweite Band mehr Elemente hat, die mir gefallen habe und die auch echt gut umgesetzt waren. Es ist immer schwer einen Verriss zu schreiben das allein sollte es jedoch nicht sein, besser kann ich es nicht. Leider. Mir war die Missbrauchsszene zu heftig, weswegen ich auch klar sage, nein. Nein in Jugendbüchern darf kein solches Verhalten so explizit und detailreich existieren ohne das es richtig aufgefangen wird, mir haben z.B. auch Anlaufstellen im Buch gefehlt wo sich Jugendliche hinwenden könnten, wenn ihnen das Widerfahren ist. Weswegen ich klar Punkte abziehe. Natürlich darf in Jugendbüchern stehen, wie sexueller Missbrauch ablaufen kann, aber nicht so wie es hier dargestellt wurde, das man jeden einzelnen Finger und jeder einzelne Sekündchen so detailreich präsentiert bekommt. Ansonsten finde ich das Buch spannender als Band 1 und ein wenig besser als Band 1. Ich bin auf jeden Fall auch gespannt wie Band 3 sich weiter entwickeln wird und wie Cecilia und ihre Schwester wieder glücklich und vereint werden können, wie es mit Europa weiter geht und was aus dem Cousin wird. Ich gebe dem Buch leider nur drei Sterne. Die Triggerszene und auch das die Charaktere manchmal zu blass wirkten ergaben die Punktabzüge.